In Russland verkaufte aber nicht hergestellte Neuwagen

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Benutzeravatar
andreask020361
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 479
Registriert: Samstag 8. April 2006, 07:48
Wohnort: MOSKAU-Berlin-abuja-berlin-

In Russland verkaufte aber nicht hergestellte Neuwagen

Beitrag von andreask020361 » Mittwoch 4. September 2019, 19:53

Abtrennung aus: viewtopic.php?f=6&t=20566, Norbert, Vize-Admin

Ersteinmal danke für die hilfreichen Antworten. Wenn das importieren von Neuwagen sich nicht rechnet, dann meine Frage welche Autos BMw , Benz oder Audi werden nicht in Russl gefertigt sondern aus europa importiert. Gibt doch sicher welche
die Vergangenheit ist leichter zu deuten als die Zukunft



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 4. September 2019, 20:17

Off topic:
Mal zu Deiner Unterschrift von wegen Vergangenheit und Zukunft deuten.
Die Zukunft ist aber wesentlich interessanter....
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10972
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 4. September 2019, 21:19

@andreas2k....
IMHO Landrover/Rangerover.....was sie sich aber auch fürstlich bezahlen lassen.
Mein Opel Astra war aus Gliwice, der Opel Mokka aus Korea, genau wie der Kia vom Weibchen und der Chevrolet auch.
Also es gibt sicher einige Marken.

Mal dumm gefragt, was ist denn an Autos aus Russland so schlimm? Ich hab mittlerweile den 2. russischen VW und bin sehr zufrieden mit der Boden-Rakete :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 634
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 4. September 2019, 21:48

andreask020361 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 19:53
Ersteinmal danke für die hilfreichen Antworten. Wenn das importieren von Neuwagen sich nicht rechnet, dann meine Frage welche Autos BMw , Benz oder Audi werden nicht in Russl gefertigt sondern aus europa importiert. Gibt doch sicher welche
Na klar: Renault Logan z.B.
Bild
Hat im Febrar 830 000 Rubel gekostet.
Nennt sich Renault, man kann auch Dacia zu im sagen, so heisst er in Deutschland. Wird in der EU gebaut....
Bemerkenswert ist der grosse Federweg und die hohe Bodenfreiheit.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8470
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von m1009 » Mittwoch 4. September 2019, 22:17

Bobsie hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 21:48

Nennt sich Renault, man kann auch Dacia zu im sagen, so heisst er in Deutschland. Wird in der EU gebaut....
Der aktuell in Russland verkaufte Logan wird bei VAZ (Russland) gebaut.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8470
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von m1009 » Mittwoch 4. September 2019, 22:39

andreask020361 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 19:53
welche Autos BMw , Benz oder Audi werden nicht in Russl gefertigt sondern aus europa importiert.
Einfacher wohl, die Modelle zu nennen, welche in Russland gefertigt oder montiert werden. Ich mach mal den Anfang:

- Volkswagen-Group - Tiguan, Polo, Jetta, Oktavia, Rapid, Audi Q7, A6 und A8
- BMW - 3, 5, 7er, X1, X3, X5 und X6
- Kia, alle Modelle ausser Sorento Prime und Stinger
- Toyota - Camry
- Mercedes - E-Klasse, Sprinter Classic
Zuletzt geändert von m1009 am Mittwoch 4. September 2019, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10972
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 4. September 2019, 22:40

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 22:17
Der aktuell in Russland verkaufte Logan wird bei VAZ (Russland) gebaut.
Ja, man merkt die Kooperation mit Renault/Nissan schon bei beim Lada....siehe Lada Largus(da fehlt quasi fast nix zu nem Logan MCV).
Kia, alle Modelle ausser Stinger
Achso....meinst, Frauchens Panzer ist auch aus RU? Müsst ich mal in so nen VIN Decoder reinschauen :)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8470
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von m1009 » Mittwoch 4. September 2019, 22:45

Gelistet ist nur der "Normale". Prime ist nicht in der Liste.

Und, es ist sicher immer moeglich, das trotz Fertigung in RUS Modelle importiert werden, genau wie in RUS gefertigte Neufahrzeuge Ihren Weg in die Welt finden. Siehe Logan und Duster.....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8470
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von m1009 » Mittwoch 4. September 2019, 22:47

bella_b33 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 22:40

Ja, man merkt die Kooperation mit Renault/Nissan schon bei beim Lada....
Ich wuerd Renault eher schon als Eigentuemer von AvtoVaz bezeichnen.....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10972
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Auto aus Deutschland nach Russland überführen

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 4. September 2019, 22:49

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 4. September 2019, 22:45
Gelistet ist nur der "Normale". Prime ist nicht in der Liste.
Ich hatte nur Slowakerei und Koreansen im Hinterkopf...ja, der alte Sori geht ja in RU noch übern Tisch, stimmt.

Beim Stinger kann ich(emotional eigentlich voll auf auf VW, Audi und BMW fixiert) aber ehrlich sagen: "SABBER" Also ich würd echt gern so einen fahren(wenn die Straßen nicht teils sooo schlecht wären, das Ding is ja brechend tief :D).
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“