Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

In diesem Unterforum findet Ihr Diskussionen zu weitere russischen Regionen.
DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von DSPK79 » Samstag 31. August 2019, 11:59

[welcome]

Weiß hier jemand, ob man am „Friendship Kurgan“ am Dreiländereck Lettland/Russland/Belarus die Grenze zu Russland zu Fuß überqueren kann? Ich habe ein Visum für Russland...😇

Ich habe bei Google Maps gelesen, dass es ein Monument auf der lettischen und ein Museum auf der russischen Seite gibt. Außerdem findet dort einmal im Jahr eine Art Jugendtreffen zwischen den drei Ländern statt.

Vielleicht hat hier jemand weitere Details, bei Google sind Infos nur sehr rar. :oops:



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8657
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von m1009 » Sonntag 1. September 2019, 09:20

Grundsaetzlich:

Zu Fuss ist die Ueberquerung der meisten KPP verboten. Bei einigen KPP wird ausdruecklich aufgefuehrt, welche anderen Arten (z.B. Fahrrad) moeglich sind.

Eine Uebersicht findest Du hier:

https://gpk.gov.by/situation-at-the-bor ... -propuska/

An den Grenzen wird man als Fahrzeugfuehrer von Fussgaengern angesprochen, die mit ueber die Grenze wollen. Stelle Dich hierbei auch erhebliche Wartezeiten ein, bevor Du eine Mitfahrgelegenheit findest. Ich nehme z.B. nie einen mir nicht bekanten Passagier ueber die Grenze.

PS. Versuchen zu Fuss kann man es natuerlich. Mit entsprechend Glueck und Sprachkenntnissen koennte ich mir durchaus vorstellen, das man trotz Verbot ueber die Grenze kommt.

DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von DSPK79 » Montag 2. September 2019, 21:52

Danke, m1009!

Ja die Grenzübergänge zw. Polen/Baltikum und RU/BY sind selten für Fußgänger passierbar, da sie entweder irgendwo im Nirgendwo liegen oder an Schnellstraßen/Autobahnen, wo Fußgänger ein Unfallrisiko darstellen.

Hier mal der Link, damit Ihr wisst, wovon ich exakt rede:
Friendship Kurgan
https://goo.gl/maps/SNj8XgoB7rkzFESv6


Eine Rezension besagt:
(Übersetzt von Google) Denkmal, am Dreiländereck der Staatsgrenzen gelegen, der Freundschaft der lettischen, russischen und belorussischen Nationen gewidmet, erbaut 1969. Der Hügel (Kurgan auf Russisch) befindet sich im Gebiet Lettlands, das Museum und das Denkmal befinden sich im RU- und BLR-Gebiet. Achtung - hier ist keine freie Bewegung zwischen verschiedenen Zuständen möglich! Selbst um es zu besuchen, benötigen Sie eine Genehmigung von Grenzschutzbeamten! Einige Rezensenten schreiben, dass es möglich ist, einmal im Jahr dorthin zu gelangen, aber es ist falsch, Sie können jederzeit dorthin gelangen, nur mit Erlaubnis.
Kein Eintritt, sicher.

(Original)
Memorial, located on tripoint of state borders, dedicated to friendship of latvian, russian and belorussian nations, built 1969. The mound (kurgan in russian) is located in teritory of Latvia, museum and monument is located in RU and BLR teritory. Warning- no free movement between teritory of different states possible here! Even to visit it, you need to receive permit from border guards! Some reviewers write, that it's possible to get there once per year, but it's wrong, you can get there anytime, just with permit.
No entrance fee, for sure.
Aber falls hier keiner über diesen Ort Bescheid weiß bzw. niemand weiß, wo man herausfinden kann, ob man rüberlaufen darf...kein Problem :-)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8657
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von m1009 » Montag 2. September 2019, 22:48

Der suedlichste Grenzuebergang LV-RUS ist Buratchki. Suedlicher gibt es noch welche laut Google-Earth, nur sind diese nicht zu ueberqueren. Vor Jahren habe ich die suedlich von Zilupe versucht, laut Karte ein Uebergang, faktisch unmoeglich. Wachen auf Lettischer Seite die mich verwundert ansahen, als ich des Nachts die unbefestigte Strasse Richtung vemeintlichen Uebergang rauschte.

Und einfach mal so die "Gruene Grenze" als Fussgaenger, vergiss es. Im guenstigsten Fall gibt es 3 Tage kostenfreie Kost uns Logis mit anschliessender EInreisesperre.

DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von DSPK79 » Montag 2. September 2019, 23:22

Gut, verstanden. 😁 Danke für den deutlichen Hinweis.

Aber wieso bist Du denn nachts zum Grenzübergang? :shock:



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8657
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von m1009 » Montag 2. September 2019, 23:40

Schlange in Buratchki zu lang. Ich mag nicht gern einfach nur warten. Also auf der Karte nach Alternativen gesucht. Etwa 30km suedlich einen Uebergang gefunden. Auf und los. Geschobene Sandpiste, ging gut. Es war gar ein richtiger Uebergang, nur ohne Fahrzeuge. Von der Groesse her, wie der ehemalige Frankfurt/Stadtbruecke.... Bin an die LV Seite gerollt, dort wurde mir freundlich zu verstehen gegeben, das ich schleunigst Leine ziehen sollte. Die Strasse hinter dem Uebergang zu RUS war mit einem Zaun und Stacheldraht versperrt.

Ich hab soeben auf google Satellitenbildern geschaut, den Uebergang kann ich nicht mehr finden.... Ist nun auch schon wieder 12 oder 13 Jahre her.

DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von DSPK79 » Dienstag 3. September 2019, 01:27

Hehe...

Also Mut hast Du auf jeden Fall. Respekt!

Im Dunkeln durch Wald auf unbefestigter Straße entlang bzw. auf eine scharf bewachte Grenze zufahren...würde ich mich nicht trauen.

Na mal sehen, wie es an der grünen Grenze LV/RUS ausschaut, wenn Lettland alles mit nem Zaun „beglückt“ hat. :roll:

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8657
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von m1009 » Dienstag 3. September 2019, 07:06

Das hat nix mit Mut zu tun. Eher, weil ein Grenzuebergang in meiner Karte verzeichnet war. :lol:

Das war zu einer Zeit, als Siemens noch Telefone herstellte, routingfaehige Karten nur fuer Nordamerika und Westeuropa zur Verfuegung standen und die Speicherkarte in meinem Garmin 32 Mb hatte.... :D

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4485
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 3. September 2019, 15:27

DSPK79 hat geschrieben:
Dienstag 3. September 2019, 01:27
Also Mut hast Du auf jeden Fall. Respekt! ...würde ich mich nicht trauen.
Du siehst vermutlich auch nicht so gefährlich aus m1009. Der braucht nur die Scheibe runterzukurbeln, und schon hat er Ruhe.....
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Dreiländereck LV - RU - BY // Friendship Kurgan

Beitrag von DSPK79 » Mittwoch 4. September 2019, 22:34

:lol: :lol: :lol:



Antworten

Zurück zu „Weitere bedeutende Gebiete in Russland“