Navigation und Handy

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

thomas-k
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Montag 27. August 2018, 23:59

Navigation und Handy

Beitrag von thomas-k » Freitag 31. August 2018, 10:15

Und weil Ihr so äußerst freundlich und schnell antwortet, hab ich dann gleich noch ne Frage: Betrifft Navigation bzw Handy und Internet.
Auch da gibt`s im Netz ja zahlreiche Tips. Am einfachsten erschien mir: vor Ort ne Sim-Karte zu kaufen (es fiel oft "beeline" als guter/günstiger Anbieter), dann Yandex Maps runterzuladen und damit zu navigieren... bzw alle sonstigen Handy- Aktivitäten damit zu veranstalten. Mein Garmin- Navi hat keine Karten, ist auch nicht das modernste Gerät, das funktioniert nur bis zur Grenze und wieder in Litauen.
Und es soll ja eher sparsame Orts- und Wegbeschilderung im Kaliningrader Gebiet geben und Fahren nach Karte... ob die so genau ist...?
Wie sehen Eure Erfahrungen damit aus, oder gibts bessere Vorschläge?
Schönen Tag noch...



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3693
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Navigation und Handy

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 31. August 2018, 10:34

Ich bin mit Google Maps sehr zufrieden
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11352
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Navigation und Handy

Beitrag von Norbert » Freitag 31. August 2018, 10:55

In den Städten ist definitiv 2gis.ru und deren App (funktioniert komplett auch offline) die beste Empfehlung für Russland. Überland und als Stauprognose nutze ich Yandex.

Wenn ich Überland und offline benötige, dann vertraue ich der App maps.me. Diese basiert auf OpenStreetMap, was oft erstaunlich genau ist.

Lokale SIMs habe ich bislang auch oft gekauft (in vielen Ländern). In den letzten Monaten konnte ich mich jedoch für eine internationale SIM begeistern - in Russland ist hier DRIMsim der bekannteste Anbieter. Ist etwas teurer als die jeweils lokale SIM, geht dafür weltweit.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7192
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Navigation und Handy

Beitrag von m1009 » Freitag 31. August 2018, 12:26

Yandex Karten App (Яндекс карты) auf das Mobiltelefon laden.

Dann Offline Karte (z.B. Oblast Kaliningrad 54 MB) laden.

Alternativ kannst Du bei google maps einen Kartenausschnitt offline laden.

Bei yandex und google funktioniert dann die offline Navigation, jedoch ohne Beruecksichtigung der Verkehrslage.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1981
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Navigation und Handy

Beitrag von m5bere2 » Freitag 31. August 2018, 12:47

Norbert hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 10:55
Diese basiert auf OpenStreetMap, was oft erstaunlich genau ist.
OpenStreetMap kannte jeden Parkplatz in Sewersk noch lange bevor Google überhaupt wusste, dass es diese Stadt gibt! :lol: Und auch als Fußgänger und Radfahrer ist es deutlich besser, kennt alle guten Waldwege.



berlinsky
Grünschnabel
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 29. März 2017, 18:02
Wohnort: Berlin

Re: Navigation und Handy

Beitrag von berlinsky » Freitag 31. August 2018, 16:18

Google maps offline karten aufs handy laden und mit GPS navigation fahren.

Alle SIM-Karten abschalten. Funktioniert hervorragend und hat uns gut durch Städte und Land manövriert.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10119
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Navigation und Handy

Beitrag von bella_b33 » Freitag 31. August 2018, 18:19

Ich nutze Yandex Navigator oder Google Maps....beides immer online. Mobiltarife mit Daten, da finde ich(aus eigener Erfahrung) MTS und Beeline gut fürs Geld(ich nutze Beeline seit 2011, vorher Megafon, je nach Ort und Internetverfügbarkeit, kaufe ich bei längeren Aufenthalten in der Ferne auch mal ne MTS Karte hinzu.). Bei Tele 2 weiß ich nicht, was ich von Denen halten soll(relativ neu, wie ist die Netzabdeckung?), Megafon hat Apothekenpreise fürs Internet AFAIR.

In den USA hab ich jetzt vorm Flug meine Bundesstaaten bei Google Maps runtergeladen und hab erstmal offline navigiert, auch das funktionierte super.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7192
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Navigation und Handy

Beitrag von m1009 » Freitag 31. August 2018, 19:33

Megafon hat Apothekenpreise fürs Internet AFAIR.
699 fuer 50GB (Optimum, Oblast NN) find ich jetzt nicht soooo schlimm.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10119
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Navigation und Handy

Beitrag von bella_b33 » Freitag 31. August 2018, 21:10

m1009 hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 19:33
Megafon hat Apothekenpreise fürs Internet AFAIR.
699 fuer 50GB (Optimum, Oblast NN) find ich jetzt nicht soooo schlimm.
Stimmt, das klingt gut. Ich hatte mal vor ein paar Jahren im MO diesen Megafon Tarif, der günstig ins Ausland kann, das war grausig und ich hab dann bei MTS für relativ kleines Geld echtes beslimitni Internet geholt....ist aber schon etwas her und schlechte Eindrücke über irgendwas bleiben halt am Längsten im Gedächtnis. Bei uns aufm Dorf ist Megafon ein Graus(Nachbars sind alle am Fluchen), daher hab ich auch keinerlei Ambitionen zu wechseln. Ich hab von Beeline nen uralten "Всё за 300" +50rub für 12gb Internet zusätzlich = 15GB Internet(somit muss ich auf Dienstreisen nicht gleich fürs Büro nen Datentarif kaufen) und Gespräche innerhalb Beeline kostenfrei(für den Rest 300min pro Monat)....somit habe ich meist für 5Eur im Monat alles was ich brauche. Gespräche ins Ausland kommen teils noch dazu, das ist aber auch nicht sooo teuer.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

thomas-k
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Montag 27. August 2018, 23:59

Re: Navigation und Handy

Beitrag von thomas-k » Samstag 1. September 2018, 18:17

Danke für die zahlreichen Infos!
Schönes Wochenende



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“