Blini - süss oder herzhaft?

Die russische Küche ist einfallslos und fettig? Hier könnt Ihr das Gegenteil beweisen oder Klischees rahmen. Na sdorovje!???

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 730
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Blini - süss oder herzhaft?

Beitrag von Jenenser » Donnerstag 1. August 2019, 13:43

Okonjima hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 13:13
Was sind eure Vorlieben bei Blinis?
блинчики со сметаной und Eierkuchen immer mit Zucker und Apfelmus, weil, das war schon immer so... ;)



Benutzeravatar
Bluewolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 336
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Blini - süss oder herzhaft?

Beitrag von Bluewolf » Donnerstag 1. August 2019, 14:09

Für mich sind das auch ziemlich unterschiedliche Dinge, beginnt auch schon bei der Rezeptur. Grundsätzlich kombiniere ich alle "Eierkuchen" gerne mit frischen Beeren, je nach Saison. Ansonsten:

Palatschinken = immer süß, mit diversem Kompott oder roter Grütze, in der Steiermark meist puristisch mit Puderzucker
Pfannkuchen = geht beides. Süß wie beim Palatschinken, ansonsten mit Blumenkohl oder Spargel
Blini = kenne ich nur mit Kevir, Joghurt und eben Räucherlachs oder Kaviar
Crêpes = geht beides, bevorzugt allerdings mit Nougat/ Nutella oder klassisch Suzette

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Blini - süss oder herzhaft?

Beitrag von Tonicek » Sonntag 4. August 2019, 15:52

Wladimir30 hat geschrieben:
Donnerstag 1. August 2019, 13:06
. . . Bliny dagegen gerne herzhaft, zu denen passt eigentlich alles.
Ja, stimmt, deswegen haben wir sie auch zu Kaviar serviert, süße Pfannkuchen würden da sicher nicht passen.
Ich glaube, auf der Karte standen sie auch als "russische Blinis", bin mir aber nicht sicher - das ist Jahrzehnte her . . .
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11093
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Blini - süss oder herzhaft?

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 4. August 2019, 22:58

Bluewolf hat geschrieben:
Donnerstag 1. August 2019, 14:09
Für mich sind das auch ziemlich unterschiedliche Dinge, beginnt auch schon bei der Rezeptur
Richtig:
Eierkuchen ohne Zucker im Teig, bei den Blinis ist irgendwie immer Zucker mit im Spiel.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8644
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Blini - süss oder herzhaft?

Beitrag von m1009 » Montag 5. August 2019, 00:15

Alles eine Frage der Dosierung.... ;)
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1376
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Blini - süss oder herzhaft?

Beitrag von Okonjima » Montag 5. August 2019, 12:02

Also die selbstgemachten Blinis sind ja erstmal nicht süß, daher kann man ja in RUS auch so ziemlich alles zu den Blinis essen.
Pfannkuchen oder Crepes sind ja von der Grundlage her schon etwas süss. Da hat Waldi schon recht, Blini und Pfannkuchen sind
jetzt nicht unbedingt das gleiche.
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Bluewolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 336
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Blini - süss oder herzhaft?

Beitrag von Bluewolf » Montag 5. August 2019, 12:11

Ich möchte außerdem die Bemerkung eines Vorschreibers noch einmal unterstreichen

kommt auf die Dosierung an

Zucker ist ein Geschmacksträger, daher glaubt man meist gar nicht, in was Köche alles Zucker zugeben ;)

Antworten

Zurück zu „#Essen & #Trinken - Zuhause und im Restaurant“