-Schlüsseldienst in Russland

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10962
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: -Schlüsseldienst in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. April 2019, 11:12

Alles muss-nix kann.....der Slogan erinnert mich an irgendwas :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11896
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: -Schlüsseldienst in Russland

Beitrag von Norbert » Dienstag 16. April 2019, 11:41

Bobsie hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 20:17
Dafür kann man schon die Tür eintreten, Die Reparatur des zersörten Türrahmen ist dann wohl doch etwas billiger. Aber wer weiss dass schon vorher....
Bei einem russischen Kollegen gab es nachts einen Fehlalarm vom Brandschutzmelder, der Kollege war nicht zu Hause. Die Feuerwehr hat nicht lang gefackelt und die Wohnung mit Brecheisen geöffnet. Schaden war etwa 800 Euro plus der Ärger, inklusive Bewachung der geöffneten Wohnung bis zur ersten Notreparatur.
bella_b33 hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 19:14
Hast Du so ein Hyper-Teil mit x Riegeln rundherum, was sich beim Hochreißen der Türklinke von innen erst einmal komplett verriegelt?
Nein, nicht so extrem. Aber das Schloss hatte bei uns ursprünglich neben dem Hauptbolzen nahe Schloss noch je einen Bolzen oben und unten. Und diese sind fehleranfällig, der Mechanismus kann sich verklemmen. Ist uns natürlich prompt nach einem Jahr passiert.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10962
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: -Schlüsseldienst in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. April 2019, 12:42

Achso, neee. Unsere Türen sind so ähnlich wie bei den Boobies, also unten nen Schloss und oben nen separates Schloss....aber ohne Zuschnapper.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 628
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: -Schlüsseldienst in Russland

Beitrag von Bobsie » Dienstag 16. April 2019, 13:10

Zuschnapper gibt es bei uns auch nicht.....
Aber 2 unabhängige Schlösser und eine separate Verriegelung von innen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10962
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: -Schlüsseldienst in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. April 2019, 13:31

Bobsie hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 13:10
Zuschnapper gibt es bei uns auch nicht.....
Zuschnapper = separate Verriegelung, die nur von Innen befummelbar ist
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8458
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: -Schlüsseldienst in Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 16. April 2019, 17:45

Bitte um Erklaerung Herr Maurermeister.....

Diese Zuschnapper, falls wir vom gleichem Mechanismus schreiben (wovon ICH nicht ausgehe), waren Mode bis Anfang 2000......

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10962
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: -Schlüsseldienst in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 16. April 2019, 18:26

Ja neee, ich hab nur die separate, von innen betätigbare, Verriegelung mal eben als "Zuschnapper" bezeichnet, weil es ja vom Prinzip her das Gleiche ist(ausser dass man dreht anstatt schiebt beim Zuschnapper). Ich weiß auf was Du hinaus willst :D
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“