Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
Deutsch-Mann
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2006, 11:38
Wohnort: 42579 Heiligenhaus Germany

Re: Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Beitrag von Deutsch-Mann » Freitag 4. August 2017, 03:40

Wenn du was wissen willst, frage einen Deutschen...

Freie Energie für alle.

Man baut ein Trägermaterial mit dem man den schwarzen Bruder vom Licht anzapfen kann, mehr ist das nicht.
Habe einen dreitägigen Workshop besucht und alles was ich gebaut habe funktioniert besser als es der Staat erlaubt.
Natürlich sollte man diese Technik mit einem offenen Herz begegnen, wer Vorurteile hat der sollte weiter klicken.

https://youtu.be/TsQ_qDuKXD0 (mehrere Folgen 1 bis 8) https://youtu.be/ONA6cqv-WLU
Dazu die offizielle Seite auf Englisch http://www.keshefoundation.org wo man kostenlos alle Baupläne herunterladen darf.

Peter Salocher zeigt woanders wie man mit einfachsten Mitteln eine Brennstoffzelle selber baut und das so gewonnene Gas im Auto oder Heizung intregiert um richtig viel Geld zu sparen wenn man es auf ein Jahr hochrechnet. Ob das verboten ist oder nicht ist dieser Interessengemeinschaft Schei.egal. ZITAT von ihm: "Man muß immer schauen das man unabhängig bleibt!"

Jetzt eine sehr gute relativ neue Sache die ich mir als Typ Mpremium für lächerliche 350€ angelacht habe.
Das Zauberwort nennt sich BE-Fuelsaver und ich habe es in Österreich direkt vom Firmeninhaber bestellt.
Ich kann Euch sagen :D :D :D mindestens 20% weniger Sprit, bessere Power im unteren Drehzahlbereich, Tendenz steigend.

https://youtu.be/L9OlV5bCKHI



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Beitrag von zimdriver » Freitag 4. August 2017, 12:18

... mit meinem letzten Auto war ich auf der schwarzen Liste der grossen Tankstellenketten. Ich musste zur Tanke, weil der Diesel im Tank immer mehr wurde und ich nicht wusste, wie ich ihn anders loswerden konnte. Also habe ich ihn zurück in den grossen Erdtank gepumpt. Das hat natürlich niemand gern, obwohl ich immer ein Hotdog und eine Cola während der Rückpumpzeit gekauft habe.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4467
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 4. August 2017, 12:52

zimdriver hat geschrieben: weil der Diesel im Tank immer mehr wurde und ich nicht wusste, wie ich ihn anders loswerden konnte.
Also, zimdriver, Du bist doch sonst nicht auf den Kopf gefallen. Auf die Idee zu kommen mich zu fragen biste wohl nicht gekommen??????? :roll:
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Beitrag von zimdriver » Freitag 4. August 2017, 16:23

Wladimir30 hat geschrieben:
zimdriver hat geschrieben: weil der Diesel im Tank immer mehr wurde und ich nicht wusste, wie ich ihn anders loswerden konnte.
Also, zimdriver, Du bist doch sonst nicht auf den Kopf gefallen. Auf die Idee zu kommen mich zu fragen biste wohl nicht gekommen??????? :roll:
... ich habe das Auto billig verkauft. War noch eines ohne adblue und somit verantwortlich für die millionenfache Schädigung unserer Gesundheit. Ich konnte es nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8632
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Beitrag von m1009 » Samstag 5. August 2017, 18:10

Bild



Benutzeravatar
Deutsch-Mann
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2006, 11:38
Wohnort: 42579 Heiligenhaus Germany

Re: Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Beitrag von Deutsch-Mann » Montag 14. August 2017, 13:13

...und Schiller musste sterben...


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mazda_Bongo Diese Baustellenschlampe soll nur ihren Zweck erfüllen.
Eckdaten: Kastenwagen, Bus, Pritsche, Diesel, Automatik, Rechts / Linkslenker, Anhängerkupplung, mit Zulassung.

Mein Bruder ist größenwahnsinnig geworden und hat sich einen BMW angeschafft, der bei Vollgas laut Bordcomputer 39 Liter Super braucht... und muß sich mit 51 Jahren noch von Mama wecken lassen, so irre ist unsere Gesellschaft geworden. Ja, was soll man dazu noch sagen...

Bei der Freien Energie müssen die meisten Mitmenschen komplett Neudenken (umdenken reicht leider nicht) und da fehlt es oft an der nötigen geistigen Kreativität. Aber egal, das ist nur meine Meinung und die ist im Gro nicht wichtig.

Egal was wir auch tun, wir werden von ganz oben durch Fehlinformation manipuliert.
So weit so gut.

Allen Leuten aus Ost- und West, die mir hier so sehr helfen konnten danke ich vielmals!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4467
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Fahrzeugidentifizierungsnummer am Ford Explorer?

Beitrag von Wladimir30 » Montag 14. August 2017, 14:27

Deutsch-Mann hat geschrieben:Freie Energie für alle.
Wenn Dich das Thema so interessiert. Erkundige dich mal, was das falsche Vakuum und wieviel Energie dort gespeichert ist. Hierbei solltest Du auf die Veranstaltungen von Prof.Dr. Claus Turtur achten. Da kommst du dann voll auf deine Kosten!
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“