Palmöl in Russland

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4471
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 11. August 2015, 07:40

bella_b33 hat geschrieben:
Alex KA hat geschrieben:Interessant, gestern habe ich Bananen gesehen, die nur 15 Rub pro 1 Kilogramm kosten
Kosten bei uns ca. das Dreifache....
Bei uns kosten die gar nichts. Wir suchen schon drei Tage lang, gibt keine... :?
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8635
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 11. August 2015, 07:48

Eier sucht man... aber keine Bananen... die kauft man...

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4471
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 11. August 2015, 07:57

Man sucht OSTEReier. Unsere Kinder kennen keine Ostereier, die kennen nur die russischen Augustbananen. Ist die russische Variante davon. Stammt aus grauen Vorzeiten, als sich die Urrusen zur kollektiven Bananensuche aufmachten.

Und als die Amerikaner kamen und alles unterwanderten (lass Dir das von AlexKA beschreiben, der weiß das genauer) war es vorbei mit der Herrlichkeit.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Saboteur » Dienstag 11. August 2015, 09:34

Wurden Bananen nicht erst vom CIA erfunden um die friedlichen Menschen in aller Herren Länder mit Fruchtfliegen zu plagen? Habe ich somal in St. Petersburg gehört*

* muss nicht stimmen.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1372
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Okonjima » Dienstag 11. August 2015, 09:43

hmm
Wurden Bananen nicht erst vom CIA erfunden
hmmm... kann sein - jetzt wird mir auch klar warum King Kong New York verwüstet hat und nicht St.Petersburg ;)
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4471
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 11. August 2015, 09:48

Saboteur, wahrscheinlich hast Du Recht. Deshalb gibt es die in Wladimir nicht mehr!!! Denn wir durchschauen das hier schon lange und lassen uns nicht für dumm verkaufen!!!!!

Bananenverweigerer = CIA-Versteher aller Länder verenigt Euch!!!

King Kong ist ja als Affe das Ergebnis eines vermehrten Bananenverzehrs. Er hat schon intuitiv oder instinktiv gespürt, wo er den Zorn über seine destruktive angefresene (im wahrsten Sinne des Wortes) Art abreagieren muss.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Dietrich » Dienstag 11. August 2015, 11:03

Saboteur hat geschrieben:Wurden Bananen nicht erst vom CIA erfunden
Gibt es denn in dem Zusammenhang auch eine Erklärung, warum man den Dingern so eine unpraktische Form gegeben hat?

Und wieso CIA? Ich dachte immer, das hätte was mit der DDR zu tun. Also in dem Fall doch eher der BND. Oder war es eine outgesourcte Auftragsarbeit an den CIA wegen der besseren Kontakte nach Südamerika?
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1372
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Okonjima » Dienstag 11. August 2015, 11:35

Gibt es denn in dem Zusammenhang auch eine Erklärung, warum man den Dingern so eine unpraktische Form gegeben hat?
Na das ist ja nun ganz einfach und ist eigentlich auch logisch.
Der CIA dreht doch nur krumme Dinger... :lol: [run]
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4471
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 11. August 2015, 11:36

Dietrich hat geschrieben:Gibt es denn in dem Zusammenhang auch eine Erklärung, warum man den Dingern so eine unpraktische Form gegeben hat??
Tarnung. Damit es nicht auffällt. Man ist mit der Form abgelenkt, um nicht über den tiefen, den eigentlichen Sinn nachzudenken. Und die Farbe!!! Die Gelbe Gefahr. Hier manifestieren sich bereits im absoluten Frühstadium die Psychosen der Amerikaner.
Und wieso CIA? Ich dachte immer, das hätte was mit der DDR zu tun. Also in dem Fall doch eher der BND. Oder war es eine outgesourcte Auftragsarbeit an den CIA wegen der besseren Kontakte nach Südamerika?
Hier wäre wohl Haya der kompetente Ansprechpartner, was die Verbindungen zwischen USA und dem Ableger BRD betreffen.

Wie gesagt, ich bin immer noch der Meinung, dass die Banane eine urrussische Pflanze ist. Wurde - von wem auch immer - ausgerottet, um sie für teure Dollars zu kaufen. Chruschtschow war der einzige, der diese Machenschaften durchschaut hatte. Erst wollte er Mais überall anpflanzen, dann Bananen. Ist leider nicht sehr weit gekommen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4471
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Palmöl in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 11. August 2015, 11:39

Okonjima hat geschrieben:
Gibt es denn in dem Zusammenhang auch eine Erklärung, warum man den Dingern so eine unpraktische Form gegeben hat?
Na das ist ja nun ganz einfach und ist eigentlich auch logisch.
Der CIA dreht doch nur krumme Dinger... :lol: [run]
Den hab ich erst gar nicht verstanden. :roll: Ist hervorragend!!!!!!!! [narr]
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“