Fahrt von Peking nach Moskau

Nicht nur für Romantiker.

Moderator: Norbert

Antworten
SaberRider

Fahrt von Peking nach Moskau

Beitrag von SaberRider » Sonntag 18. April 2010, 13:46

Hallo zusammen,

Ich befinde mich zur Zeit in China, genauer in Chengdu und möchte im Sommer mit dem Zug zurück nach Deutschland, von Peking über Moskau nach Köln. Ist es problematisch in Peking oder womöglich auch außerhalb Pekings Tickets für die Transsib zu bekommen (rudimentäre Chinesischkenntnisse sind vorhanden)? Mit welchen Kosten kann man ungefähr rechnen? Falls jemand da Erfahrungen gemacht hat, würde ich mich freuen, wenn jemand mir weiterhelfen kann. Danke!

Viele Grüße,

Jan



pippie

Re: Fahrt von Peking nach Moskau

Beitrag von pippie » Montag 19. April 2010, 15:57

Schick doch mal ne Email dahin http://www.vostok.de/vostok_transsib.html , vielleicht bieten die ja auch Fahrscheine in entgegengesetzter Richtung.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11251
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Fahrt von Peking nach Moskau

Beitrag von bella_b33 » Montag 19. April 2010, 16:07

Jop, Moskau-Peking für 565€ in der 2. Klasse, klingt nicht soo schlecht.
Ich denke aber, daß Du lokal nochmals deutlich bessere Preise bekommen wirst. Ist bei mir genauso, wenn ich den Flug von Moskau in Deutschland(140€) buchen lasse anstatt in Russland das Ticket direkt zu kaufen(80€).
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Hokuetsu
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 22:37
Wohnort: Tentakelpornien

Re: Fahrt von Peking nach Moskau

Beitrag von Hokuetsu » Montag 19. April 2010, 18:54

CITS verkauft Billets: http://www.cits.net/china-travel/index-en.htm (ist allerdings etwas teurer als Vostok).

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12089
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Fahrt von Peking nach Moskau

Beitrag von Norbert » Dienstag 4. Mai 2010, 07:28

Die Antwort kommt etwas spät, aber dennoch: Gerade im Sommer können die grenzüberschreitenden Züge ausverkauft sein, vor allem die weniger über die Mongolei. Eventuell ist es also sinnvoller, vorher über eines der Reisebüros zu buchen. Chinesisch hilft Dir in Russland übrigens nicht weiter - allenfalls in Chabarowsk gibt es noch genügend Händler, die sich diese Sprache angeeignet haben.



Antworten

Zurück zu „#Transsib“