von Moskau nach Peking

Nicht nur für Romantiker.

Moderator: Norbert

Antworten
natl1973

von Moskau nach Peking

Beitrag von natl1973 » Sonntag 17. Januar 2010, 17:16

Hallo,

hat jemand einen Tipp wo ich am günstigsten Fahrkarten für die Fahrt Moskau Peking kaufen kann. Ich möchte dies ohne Reiseveranstalter! Und welcher zug ist zu emfehlen Nr. 20 oder Nr. 4 oder ist da kein Unterschied. Fährt man auf dieser Strecke in einem durch oder muß man hier mal umsteigen?. Ihr seht viele Fragen...also Danke für eure Hilfe und eure Antworten!
lg Renate



Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3670
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: von Moskau nach Peking

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 17. Januar 2010, 21:25

natl1973 hat geschrieben:hat jemand einen Tipp wo ich am günstigsten Fahrkarten für die Fahrt Moskau Peking kaufen kann. [...] Und welcher zug ist zu emfehlen [...]
Wenn es einer kann, dann sicher Helmut Uttenthaler ... Bis er antwortet, kannst du ja derweile mal oben in der Suchfunktion "Helmut Peking" eingeben, er hat dazu schon einiges geschrieben ...

-ah-

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12089
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: von Moskau nach Peking

Beitrag von Norbert » Donnerstag 21. Januar 2010, 09:35

Ohne Reiseveranstalter kannst Du die Karten nur am Bahnhof kaufen. Die wichtigsten Züge werden auch bei der deutschen Bahn angeboten. Die russische Bahn gibt die Plätze jedoch erst 45 Tage vor der Abfahrt frei - weswegen diese privaten Buchungen immer ein wenig brenzlig sind. (Probiere einfach mal heute am Bahnhof ein paar Tickets für Ende Februar zu buchen - dann siehst Du, ob es klappt.)

Die Reiseanbieter haben meist Kräfte vor Ort, die am richtigen Tag auf dem Bahnhof stehen und sofort buchen. Dafür bezahlt man dann auch diesen Service.
natl1973 hat geschrieben:Und welcher zug ist zu emfehlen Nr. 20 oder Nr. 4 oder ist da kein Unterschied. Fährt man auf dieser Strecke in einem durch oder muß man hier mal umsteigen?
Umsteigen muss man nicht - diese zwei Züge fahren durch. An der chinesischen Grenze werden nur die Räder getauscht (andere Spurweite). Der 4er fährt über die Mongolei und man benötigt ein mongolisches Visum. Der 20er fährt über die Mandschurei, also um die Mongolei herum.

Die Frage ist, ob es wirklich Spaß macht, 5 Tage, 11 Stunden und 29 Minuten (4er) beziehungsweise 6 Tage, 36 Minuten (20er) im Zug zu sitzen?! Birken, Holzhäuser, Birken, Birken, Birken, Steppe, Birken, Holzhäuser, Betonhäuser, Birken, Birken, ...

Also ich würde ja wenigstens am Baikal aussteigen! Obwohl dann der Ticketkauf noch komplexer wird.

britta
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 12. April 2009, 00:10
Wohnort: halberstadt

Re: von Moskau nach Peking

Beitrag von britta » Donnerstag 21. Januar 2010, 21:58

Norbert hat geschrieben: Die Frage ist, ob es wirklich Spaß macht, 5 Tage, 11 Stunden und 29 Minuten (4er) beziehungsweise 6 Tage, 36 Minuten (20er) im Zug zu sitzen?! Birken, Holzhäuser, Birken, Birken, Birken, Steppe, Birken, Holzhäuser, Betonhäuser, Birken, Birken, ...
JA, es macht spaß!!!

natl, man kann die tickets in einem reisebüro kaufen. z.b. http://www.gleisnost.de und norbert hat recht, eine reiseunterbrechnung am baikalsee lohnt sich!

Antworten

Zurück zu „#Transsib“