Seite 2 von 2

Re: Flug nach UFA

Verfasst: Mittwoch 5. Mai 2021, 11:42
von russlandreise
Hätte nicht gedacht, dass hier jemand mal nach dem Flughafen in Ufa fragt. Ich bin von dort 2019 mit Umstieg in Moskau zurück nach Deutschland geflogen.

Ich würde mir keine Sorgen machen. Passkontrolle wie auch in anderen Ländern. Einfach lächeln, Pass vorzeigen, du hast ja nichts zu verbergen. Gepäck sollte bis nach UFA durchgehen - aber einfach beim Check-in in München fragen. Die erklären es dir ganz genau. Worauf beim Flughafen achten - eigentlich nichts besonderes, wenn du schonmal geflogen bist. Domodedovo ist natürlich groß, und leider ein bisschen ungemütlich, aber mit fast 3 Stunden hast du viel Zeit. Ganz ruhig überprüfen, von wo dein nächster Flieger geht, dort hin marschieren (Passkontrolle passiert in Moskau, da du dort russisches Staatsgebiet betrittst). Normalerweise solltest du keine größeren Probleme haben. Der Flughafen in UFA ist modern und liegt etwas südlich von der Stadt. Vorsicht ist geboten bei Taxifahrern, die gerne Ausländer ausnehmen, vielleicht kann dein Arbeitgeber jemanden schicken, der dich vom Flughafen abholt. Viel Spaß in Ufa. Es ist eine moderne, sehr schön gelegene, multikulturelle Stadt.

Re: Flug nach UFA

Verfasst: Sonntag 9. Mai 2021, 09:13
von Hpx
Vielen lieben dank für die vielen und schnellen antworten. Die Passkontrolle war gleich beim Eingang unten im Domodevo danach musste ich hoch In den Domestic Bereich. Es lief alles glatt und einwandfrei. Nur der Registierungsprozess bei der Post war etwas komisch und hat sehr lange gedauert 😃

Liebe Grüße

Re: Flug nach UFA

Verfasst: Sonntag 9. Mai 2021, 11:18
von Bobsie
Hpx hat geschrieben:
Sonntag 9. Mai 2021, 09:13
Nur der Registierungsprozess bei der Post war etwas komisch und hat sehr lange gedauert 😃

Liebe Grüße
Daran musst Du Dich gewöhnen, in Russland ist vieles komischer (anders) als in Deutschland. Einiges sogar besser. :D :D

Re: Flug nach UFA

Verfasst: Sonntag 9. Mai 2021, 15:10
von Wladimir30
Nun, es ist wohl in jedem Land vieles bis alles anders. Wer die Sprache nicht beherrscht, hat schon ein komisches Gefühl im Bauch. Wenn man darüber hinaus die Schrift nicht entziffern kann, wird die Unsicherheit noch größer. Ist vollkommen normal. Da die Verfahrenswege bei grundlegenden Prozessen (z.B. Registrierung) auch überall anders sind (nicht nur in Russland), wird Reisen doch immer wieder zu einem Erlebnis.

Re: Flug nach UFA

Verfasst: Sonntag 9. Mai 2021, 20:24
von russlandreise
Ja, die Registrierung ist ein Anachronismus. Dass der OP hier noch die Lach-Smileys benutzt, ist ja gut.