Mit dem Auto nach Russland

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 234
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von freqtrav » Dienstag 26. März 2019, 19:03

bella_b33 hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 17:12
Der Sommerurlaub wirds zeigen.....
Bestimmt bei mir, so wie ich mein Glück kenne ...
Scheinbar hat sich die russische Regierung einiges bei Ryanair und Wizz abgeguckt. Die haben auch gerade das Handgepäck halbiert.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11590
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 20:01

Ryanair und Easyjet.....Gott, wie ich diese Linien hasse! Da hast Du bis zum Einsteigen schon 3 Nervenzusammenbrüche gehabt, hat ein Kollege von mir mal gesagt :lol:. Hauptsache billig!
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 979
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von Bobsie » Dienstag 26. März 2019, 20:40

Vergiss Pobeda nicht, die sind auch nicht anders (besser) :shock:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11590
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 21:27

Bin ich selber noch nicht mit geflattert
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9315
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Mittwoch 27. März 2019, 01:24

freqtrav hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 16:20
Was heißt 25 kg Gepäck pro Person? Und was versteht man unter Gepäck?
1 Reserverad, Bordwerkzeug, Feuerloescher, etc. ist kein Gepaeck.

Alles andere... ja. Soweit die Theorie.

In der Praxis:

Kommst Du mit 1x Waschmaschine, 2x Rasenmaeher an die Grenze.... Ausladen, wiegen.
Kommst Du mit Ford Transit, zugemuellt und zugepackt bis unters Dach, brauchst gar nicht ausladen, gleich wieder zurueck. Mehrmals schon in der Reihe erlebt.

Eigene Erfahrungen. Auszug... :lol:
Pajero Sport, 1 Fahrer, Rueckbank umgeklappt, alles ordentlich in Alu Kisten verpackt und gut zugaenglich.... Etwa 150kg. Guten Tag, schaun wir mal, guten Weg.
X-Mal mit Euro-Pickup.... allein, zu zweit, zu dritt.... immer gut beladen bis voll.... immer in Alu Kisten gut zugaenglich verpackt..... NIEMALS Probleme.
US-Pickup... 1x Kuehler mit 350kg, 1x Kuehler mit 70kg. Schockstarre bei den Zoellnern. 350kg x 4 EUR bezahlt.Der "kleine" Kuehler ging ohne Beanstandung durch.
VW Passat Ueberfuehrung ... 4x Winterraeder dabei.... pro Rad 50 EUR Zoll. Angedroht. Beim naechsten Mal!
Pajero Sport + 750kg Anhaenger.... Anhaenger beladen, Pajero beladen... Allein im Auto. Einmal zurueck bitte....

Erfahrungen von Langzeitreisenden, die bei uns Station machten....
LKW Wohnmobil, 10t Klasse, 1 Person. "Gepaeck" einige hundert kg (1 Getriebe, Ersatzteile etc.) .... keinerlei Probleme.
T3, 2 Personen.... Gepaeck inkl. Ersatzteile 300kg.... keinerlei Probleme
Div. Hilux mit 1 und 2 Personen.... keinerlei Probleme.



Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 234
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von freqtrav » Samstag 30. März 2019, 22:48

Klingt ja nach Lotterie. Und bei so etwas habe ich immer Pech :evil:

Wir werden nur mit einem normalen PKW und zwei Reisetaschen fahren. Der Rest sind Utensilien für das Auto. Vielleicht noch eine Kühltasche für Schokolade als Geschenke. Eigentlich auch überflüssig, da ich die russische Schokolade besser finde, aber die Freunde stehen auf Kinderschokolade und so.
Ich hoffe der Zoll fängt nicht zu suchen an, weil wir zu wenig haben ...
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12706
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von Norbert » Montag 1. April 2019, 11:16

freqtrav hat geschrieben:
Samstag 30. März 2019, 22:48
Eigentlich auch überflüssig, da ich die russische Schokolade besser finde, aber die Freunde stehen auf Kinderschokolade und so.
Hmm, Kinderschokolade, Ritter Sport und Milka gibt es aber auch in Russland. Und zumindest bei Ritter Sport ist es auch wirklich importiert.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11590
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Montag 1. April 2019, 12:57

Rittersport ist importiert, ja(da ist auch immer dieser weisse Übersetzungs-Aufkleber drauf). Aber ich meine, bei Kinderschokolade bekommt der Junior in der rus. Variante nen Ausschlag, Den hat er bei der deutschen nicht....AFAIR. Frauchen nimmer immer ne große Kiste voll Süßigkeiten mit aus DE, wenn wir per Achse drüben sind :lol:....ich für mich nur so ein paar Packungen edle Tropfen :D
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9315
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Montag 1. April 2019, 21:18

QuadratischPracktischGut wurde einige Jahre in RUS produziert....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11590
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Montag 1. April 2019, 21:37

Aber im Moment sieht die Verpackung unterm Aufkleber schon ziemlich deutsch aus, irgendwie ;)
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“