Mit dem Auto nach Russland

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 978
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von Tonicek » Mittwoch 28. August 2019, 10:55

Okonjima hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 13:57
. . .Vielleicht fahren die auch einzeln und machen für abends einen Treffpunkt aus!? (würde ich vielleicht so machen, wenn (!!!) ich mit so einer Schaukel rummrollern würde. :D )
Ja, auch das war u. ist möglich. Meist wird jedoch in den osteuropäischen Ländern, dazu zählt auch hier RUS, im Konvoi gefahren, die meisten älteren Reiseteilnehmer haben zu viel Angst vor allem, z.B. der Polizei, den kyrill. beschrifteten Hinweisschildern, da fahren nicht gerne alleine.

In einer größeren Stadt ließ ein WoMo seine Tür beim Tanken offen stehen u. ein besoffener LADA-Fahrer knallte voll dagegen. Was will ein alter Mann dann machen? Ohne Sprachkenntnisse, ohne Dolmetscher - da braucht er ganz einfach eine lokale Reiseleitung. Selbst die ungewöhnliche Prozedut des Tankens bereitete den meisten Fahrern Schwierigkeiten: Zuerst bezahlen - dann Diesel zapfen, das kennen sie alles nicht.
Rußland ist nicht die TITANIC. Rußland ist der Eisberg! [ Gerd Ruge ]



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9309
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Mittwoch 28. August 2019, 11:43

Okonjima hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 13:57
Kennzeichen der angegliederten Bundeslaender
muß auch korrigieren - es heißt "Kennzeichen der neuen Bezirke" [run]
:lol:

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5057
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 28. August 2019, 13:43

Papperlapapp. Das sind die geglückten neuen Bundesländer, die die hart verdienten Steuergelder verhunzen. .
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9309
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von m1009 » Sonntag 1. September 2019, 08:14

Oder ... gebrauchte Bundeslaender?

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 969
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Mit dem Auto nach Russland

Beitrag von Bobsie » Sonntag 1. September 2019, 08:59

Am frühen Sonntag Morgen - "gebrauchte Bundesländer" [gaehn] [gaehn]



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“