Online geklauftes Zugticket online stornieren

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Antworten
Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von Saboteur » Sonntag 13. Mai 2012, 14:26

Meiner Information nach ist es nicht möglich ein Online gekauftes Zugticket zurückzugeben. Hat jemand andere Informationen oder Erfahrungen damit?
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8908
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von m1009 » Montag 14. Mai 2012, 08:19

Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12226
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von Norbert » Montag 14. Mai 2012, 11:39

Ich weiß nur, dass ein Freund in St. Petersburg genau deswegen nie Online-Tickets nimmt ... Rückgabe komplexer!

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von Saboteur » Montag 14. Mai 2012, 11:52

Danke für eure Antworten :)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

kalmyk
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 29. April 2011, 17:33

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von kalmyk » Sonntag 20. Mai 2012, 18:28

Das ist überhaupt nicht komplex - es kostet einfach 100 oder 160 Rubel, ganz genau weiss ich es nicht mehr, also etwa 3-4 Euro für die Stornierung.
Ich habe schon oft Online-Tickets zurückgegeben. Auf der nächsten Kreditkartenabrechnung wird der Kaufbetrag abzüglich der sehr geringen Stornogebühr wieder zurückgebucht.



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von Saboteur » Sonntag 20. Mai 2012, 21:39

Okay, eigenlich meinte ich online Tickets online zurückgeben/stornieren. Aber ohne Schalter nicht möglich :(
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12226
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von Norbert » Montag 21. Mai 2012, 06:40

Und ich meinte: Normal gekaufte Tickets kann auch ein Stellvertreter bzw. die Agentur, wo man es gekauft hat zurückgeben. Online gebuchte nur die Person selbst. (So wurde es mir berichtet.)

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von Saboteur » Montag 21. Mai 2012, 12:18

ja genau :)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8908
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von m1009 » Freitag 8. Juni 2012, 00:13

kalmyk hat geschrieben: Ich habe schon oft Online-Tickets zurückgegeben.
WO? IN RUSSLAND ? Halt ich fuer ein Gruecht... ;)

Meine Frau wollte heute ihr Online Ticket zurueckgegen.... Keine Chance... Keine Agentur, kein Agent konnte helfen.... Nur persoenlich am naechsten RZD Schalter, was in ihrem Fall 160km Fahrt bedeuten wuerde....
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 786
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Online geklauftes Zugticket online stornieren

Beitrag von Anelya » Samstag 9. Juni 2012, 09:26

Norbert hat geschrieben:Und ich meinte: Normal gekaufte Tickets kann auch ein Stellvertreter bzw. die Agentur, wo man es gekauft hat zurückgeben. Online gebuchte nur die Person selbst. (So wurde es mir berichtet.)
Meine online gebuchten Tickets konnte auch mein Mann zurückgeben, er musst nur meinen Pass vorzeigen (ohne meine Anwesenheit). Das Geld wurde au die Kreditkarte zurückgebucht, mit der ich die Tickets gekauft habe. Allerdings musste er dafür zu einem Ticketschalter, der in unserem Falle zum Glück nicht so weit weg war.



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“