WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1816
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von Nikolaus » Freitag 13. August 2010, 13:52

Man glaubt es kaum: Da scheint der Chef von Scheremetjewo tatsaechlich seine Versprechungen zu erfuellen!? Nach Terminal F soll es nun auch m Terminal D kostenloses WLAN geben.
http://www.travel.ru/news/2010/08/12/182311.html



Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von GastroService » Freitag 13. August 2010, 14:28

und wenn das funktioniert, ist das toll. Ich werde es Ende September testen [sensationell]
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von Simone » Montag 23. August 2010, 14:27

Funktioniert!!
Und auch in DME!!

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 497
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von arghmage » Montag 25. Juli 2011, 00:57

Sind die Nacktscanner in Sheremetyevo eigentlich neu? Hab die dort bislang nie bemerkt, gestern führte aber buchstäblich kein Weg dran vorbei :?

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1816
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von Nikolaus » Dienstag 26. Juli 2011, 10:21

Na, als ich am Freitagnachmittag dort ausreiste, sind wir noch durch den stinknormalen Bogen getappt. Der Nacktscanner war wohl schon aufgebaut, aber ...
Uebrigens: Es gab um diese Zeit nirgendwo Warteschlangen, nur am Eingang vielleicht drei Minuten , sehr schnelle Abfertigung, viel Platz und Ruhe im Wartebereich, WLAN ;) . Sogar das Taxi brauchte um die Zeit nur 35 Minuten aus Moskau-City bis zum Terminal, nur einige kleinere Staus auf der Leningradskoje Chaussee.
Terminal D ist (fuer mich) damit nun deutlich angenehmer als Domodedovo.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12300
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von Norbert » Dienstag 26. Juli 2011, 10:25

Nikolaus hat geschrieben:Terminal D ist (fuer mich) damit nun deutlich angenehmer als Domodedovo.
Ging mir ähnlich.

dog.88
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 345
Registriert: Montag 1. September 2008, 22:51
Wohnort: Thüringen

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von dog.88 » Dienstag 26. Juli 2011, 10:53

Als ich am 14.6 aus Moskau abgeflogen bin gab es die Nacktscanner schon und man musste durch. Das blöde war aber das man trotz Nacktscanner alles ablegen musste, also trotzdem Gürtel ab, Uhr ab, Schuhe aus. Wenn man in Pulkovo 2 durch den etwas älteren Nacktscanner (bei den Bus-Gates 1-4) geht muss man das nicht

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12300
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von Norbert » Dienstag 26. Juli 2011, 14:28

dog.88 hat geschrieben:Als ich am 14.6 aus Moskau abgeflogen bin gab es die Nacktscanner schon und man musste durch. Das blöde war aber das man trotz Nacktscanner alles ablegen musste, also trotzdem Gürtel ab, Uhr ab, Schuhe aus. Wenn man in Pulkovo 2 durch den etwas älteren Nacktscanner (bei den Bus-Gates 1-4) geht muss man das nicht
Stimmt, jetzt wo Du es schreibst, fällt es mir auch auf - wir mussten im Juni auch die Schuhe ausziehen und dennoch durch den Nacktscanner. Fand ich ebenso unlogisch.

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 497
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von arghmage » Dienstag 26. Juli 2011, 16:09

Jo vorher Schuhe aus, Gürtel ab und dann natürlich auch noch durch den normalen Metalldetektor, wirklich Sinn macht das nicht. Und danach mußte ich dann noch meinen Paß aus der Hemdtasche nehmen, weil der auf dem Scannerbild gelb markiert war. Hat also letztendlich sogar länger gedauert.
Es kann auch jeder, der schon durch ist, sich gemütlich hinstellen und mit auf den Bildschirm glotzen, das halte ich doch für sehr fragwürdig, weil man ja auch Sachen sieht, die andere nix angehen.
Ansonsten finde ich Terminal D auch ganz angenehm, bis auf die manchmal etwas unglückliche/fehlende Ausschilderung und den ewig langen Gang. Als ich da zum ersten Mal durch bin, dachte ich schon, ich hätte mich verlaufen und komme irgendwo unterm Kreml raus :lol: Na ja und bissl blöd ist auch noch, daß man zwischen den Etagen nur Aufzüge fahren, was ich da schon (Roll)Treppen gesucht habe ...

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1816
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: WLAN im Terminal D Scheremetjewo

Beitrag von Nikolaus » Montag 10. Oktober 2011, 18:50

Wie man hoert, kriegt man ab heute auch in Scheremetjewo die Migrationskarte schon ausgefuellt von der Grenzkontrolle.
http://www.izvestia.ru/news/503428
Jaja, so schnell wird auf konstruktive Kritik hier im Forum reagiert ... :)
Jochen hat geschrieben:Auch Scheremetjevo (Terminal D) ist ein Super Flughafen! Dagegen kann Domodedovo echt einpacken! Alles neu, alles vom feinsten, kein Stress, kein Gedränge, keine Schlangen, Passkontrolle keine 5Minuten. Einziger Nachteil: die Migrationskarte mus man noch selbst ausfüllen :lol:



Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“