Glonass ab heute in Betrieb

Endlich mal wieder Tatort anschauen. Hier sind Themen rund um den Empfang und die Konservierung der bewegten Bilder zu finden.
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3675
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von Axel Henrich » Donnerstag 8. Dezember 2011, 22:33

Система ГЛОНАСС стала глобальной
"МОСКВА, 8 декабря. /Корр.ИТАР-ТАСС/. Количественный состав орбитальной группировки системы ГЛОНАСС обеспечивает непрерывный навигационный сигнал в глобальном масштабе.
GPS-Alternative ist on Air: Ab sofort Ortung auf Russisch möglich
Seit 6 Uhr gibt es eine weltweite Alternative zu GPS: Das von Russland initiierte Positionierungssystem Glonass ist ab sofort welterweit einsetzbar.
-ан-



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11349
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von bella_b33 » Freitag 9. Dezember 2011, 03:34

Danke für die Info, Axel! Ist auf jeden Fall eine interessante Alternative. Ich bleib aber vorerst beim Nokia N79 mit GPS, Garmin Mobile XT und der russischen Topo-Karte.

Gruß Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von zimdriver » Freitag 9. Dezember 2011, 06:00

Danke fuer die Info! Hat wer schon Karten und Geraete gestestet? Gibt es fuer ausserhalb Russlands auch Karten? Alles kyrillisch oder auch Latein?
Als Ersatzgeraet/ Bypass derzeit vielleicht interessant.

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 485
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von arghmage » Freitag 9. Dezember 2011, 13:04

zimdriver hat geschrieben:Danke fuer die Info! Hat wer schon Karten und Geraete gestestet? Gibt es fuer ausserhalb Russlands auch Karten? Alles kyrillisch oder auch Latein?
Als Ersatzgeraet/ Bypass derzeit vielleicht interessant.
Hat doch nix mit der Karte zu tun sondern ist nur die Positionsbestimmung, die Karten kommen weiterhin von Navteq, Teleatlas, Yandex etc.
iPhone 4s kann z.B. schon mit Glonass, da es nun GPS und Glonass nutzt bzw. nutzen kann, sollte die Ortung genauer werden/schneller sein (falls der Chip denn funktioniert und nicht nur eingebaut wurde, um Strafzölle zu umgehen).

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von Norbert » Freitag 9. Dezember 2011, 13:09

arghmage hat geschrieben:iPhone 4s kann z.B. schon mit Glonass, da es nun GPS und Glonass nutzt bzw. nutzen kann, sollte die Ortung genauer werden/schneller sein (falls der Chip denn funktioniert und nicht nur eingebaut wurde, um Strafzölle zu umgehen).
Haben alle iPhone 4s Glonass? Oder nur die (unglaublich viel teureren) in Russland verkauften?



arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 485
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von arghmage » Freitag 9. Dezember 2011, 13:44

Norbert hat geschrieben:Haben alle iPhone 4s Glonass? Oder nur die (unglaublich viel teureren) in Russland verkauften?
Ich denke mal, alle iPhone 4s haben das, da es auf der US-Seite in den Specs steht
http://www.apple.com/iphone/specs.html

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3675
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 9. Dezember 2011, 23:19

arghmage hat geschrieben:iPhone 4s kann z.B. schon mit Glonass, da es nun GPS und Glonass nutzt bzw. nutzen kann, sollte die Ortung genauer werden/schneller sein (falls der Chip denn funktioniert und nicht nur eingebaut wurde, um Strafzölle zu umgehen).
:lol: Na du erst ... der Chip "STA8088 TESEO II" ist doch keine Entwicklung von Apple ...
Das I-Dings und Motorola Droid RAZR koennen Glonass und auch Garmin - im eTrex - hat ihn verbaut. Der Chip kann btw auch schon Galileo. Die Eckdaten sind ja lange schon klar, der Rest ist Software ...
Auch Samsung hat fuer seine Windowsgeraete eine App (Hi-Fi-Position) rausgebracht, die Glonass-Daten verarbeiten kann.
Dass SIRF da nachzieht ist auch klar und bringt ab Mitte 2012 die neuen Chips raus, die dann sogar auch das chinesische System (Compass) unterstuetzen.

Vlt auch mal das MTS 945 anschauen, fuer 11000 Ruepel als Smartphone mit Navigation ... und als Navigationsgeraet Sirius 201 fuer 15000 Rubel. Hier sieht man in der Liste, dass man ziwschen GPS, oder Glonass, oder GPS&Glonass umschalten kann und insgesamt wohl 14 Satelliten verarbeitet werden koennen, vorher waren es maximal 12.

Hier mal ein kleiner Test des MTS 945.
Ob der objektiv ist, kann ich nicht einschaetzen, begeistert klingt auf jeden Fall anders ... ;) .
Das Problem mit der Genauigkeit die er hier anspricht, ist natuerlich so, dass man da als Endverbraucher (!) nicht zuviel erwarten sollte. Glonass (HDOP 1,5) ist momentan noch etwas schlechter als GPS( 0,95), aber zusammen (0,75) wieder um einiges besser.

Der Test hier ist da schon besser. Ist wohl ein reiner Chinese, der nur mit MTS gelabelt wurde.
(Это доработанный вариант китайского смартфона ZTE VF945, получивший логотип МТС, новое имя, набор приложений для управления фирменными операторскими услугами, а также встроенный в чипсет комбинированный приемник ГЛОНАСС/GPS.)
Aber auch hier kommt man zu dem Urteil:
"никаких преимуществ от использования комбинированной навигации на практике нет"
keine Vorteile durch die Kombi-Navigation in der Praxis(!)
Подводя итоги, можно сказать, что «русский аналог iPhone» (так его назвал в свое время глава холдинга АФК «Система» В. Евтушенков) МТС 945 ГЛОНАСС не оправдал ожиданий. Печально, но это факт.
Das russ. I-Dings hat die Erwartungen nicht erfuellt. Traurig, aber wahr (Fakt)! ;)

[youtube]zInIzdELGoI[/youtube]

-ah-

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von zimdriver » Samstag 10. Dezember 2011, 20:14

arghmage hat geschrieben:....
Hat doch nix mit der Karte zu tun sondern ist nur die Positionsbestimmung, die Karten kommen weiterhin von Navteq, Teleatlas, Yandex etc......
... aber mein Garmin Nüvi kann sicher kein Glonass, oder?
Also neues Gerät. Und dann die Dorogi Rossii- Karte, die auch im Garmin läuft? Was kann dann Glonass besser?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11349
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von bella_b33 » Samstag 10. Dezember 2011, 21:44

Axel Henrich hat geschrieben: Das russ. I-Dings hat die Erwartungen nicht erfuellt. Traurig, aber wahr (Fakt)! ;)
Der Blick auf das Ding ansich, sowie ein kurzer Schwenk auf den Bildschirm sieht mir irgendwie schwer nach Android aus ;).
Bild
zimdriver hat geschrieben: Und dann die Dorogi Rossii- Karte, die auch im Garmin läuft? Was kann dann Glonass besser?
Soll irgendwann einmal genauer sein als normales GPS. Mehr Signale in den Polarregionen gibts wohl auch.
Ansonsten wirds Dich genauso zum Ziel führen wie ein GPS Gerät. Ob mein Navi mich mit 50cm oder 5m Genauigkeit auf einer Straße erkennt interessiert mich bis dato recht wenig. Ich sehe für mich bisher keinen Grund auf Glonass umzusteigen. Mein Handy, sowie das Tablet und Navi funktionieren alle recht gut mit dem ollen GPS ;).
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

pippie

Re: Glonass ab heute in Betrieb

Beitrag von pippie » Samstag 10. Dezember 2011, 22:04

Ich freue mich jedenfalls, dass es immer noch die gute alte Karte auf Papier gibt ;)



Antworten

Zurück zu „#TV | #Video | #Satellit | #Livestream“