PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
Glider
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 518
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 11:26
Wohnort: Freiburg

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von Glider » Dienstag 23. September 2014, 15:31

Recht hast Du, aber die wollen auch nicht den Muell aus dem Westen. Und derzeit noch weniger als sonst schon...



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11347
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 23. September 2014, 17:01

Glider hat geschrieben:Recht hast Du, aber die wollen auch nicht den Muell aus dem Westen. Und derzeit noch weniger als sonst schon...
Richtig, hier fährt schon genug Müll herum. Da muss man jetzt nicht noch als Abstellplatz für ausgemusterte 3er Golf dienen.
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
LeRussienSuisse
Grünschnabel
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 20. September 2016, 16:23
Wohnort: Schweiz

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von LeRussienSuisse » Freitag 23. September 2016, 15:22

Guten Tag liebe Autoliebhaber.

Ich beim durchstöbern dieses Forums auf diesen interessanten Thread gestossen. Und auch wenn's für mich noch lange nicht aktuell ist: Wir planen nach meiner Pensionierung im Jahr 2025 nach Russland auszuwandern. Genauer nach St. Petersburg.

Meinen liebevoll gepflegten 2005er Mustang würde ich gerne aus der Schweiz mitnehmen. Er wär dann 20 Jahre alt (jetzt ist er 11, keine Delle, kein Rost, absolut mängelfrei). Gibt's dort sowas wie Erleichterungen für Oldies? Ist ein 4.6 Liter V8. Durch seine rustikale Machart ist er gut geeignet für die russischen Strassenverhältnisse.

Ich bedanke mich schon jetzt für euer Feedback.

Beste Grüsse

Richard

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4653
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 23. September 2016, 15:27

Schönes Auto!!!!!! Verstehe ich sehr gut, dass Du ihn hegst und pflegst, und Dich nicht von ihm trennen magst.

Beim Import sehe ich allerdings Probleme. Obwohl, hier werden Dir Spezialisten genaueres sagen können.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11347
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von bella_b33 » Freitag 23. September 2016, 16:14

Wladi hat da nicht Unrecht,
Ich seh es mit meinem Halbwissen eigentlich so, daß man nichts älter als 7 Jahre bzw unter Euro 5 einführen kann. So sehr es wehtut, wenn Du dauerhaft umsiedeln willst, verabschiede Dich von Deinem Auto....hab ich damals auch gemacht und vermisse mein Cabriolet heute noch :(.

Auto verkaufen, Geld mitnehmen, hier was kaufen....das ist mein Tip
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Benutzeravatar
LeRussienSuisse
Grünschnabel
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 20. September 2016, 16:23
Wohnort: Schweiz

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von LeRussienSuisse » Freitag 23. September 2016, 19:22

Danke für eure Antworten.

Na mal sehen, wie das in 9 Jahren aussieht. Bis dahin fliesst ja noch viel Wasser die Neva runter.

Wenn die Russen mein automobiles Kulturgut nicht wollen, parkt das Pferdchen dann halt in Alicante, wo wir voraussichtlich die kalte Jahreszeit verbringen werden.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Beste Grüsse

Richard

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8889
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von m1009 » Samstag 24. September 2016, 02:30

Gibt's dort sowas wie Erleichterungen für Oldies?
Nein.

Import geht ohne Probleme, Zoll sollte um die 26.000 EUR ausmachen.

Zulassung jedoch, fuer Ottonormalo, nicht moeglich.

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von zimdriver » Samstag 24. September 2016, 07:12

... Ich las jüngst in den Bestimmungen für Oldtimerzulassung in RUS. Die gibt es. Man darf das Auto nur nicht mehr regulär bewegen. Jede Fahrt aus dem Museum muss gemeldet werden.

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von Evgenij » Sonntag 25. September 2016, 23:28

bella_b33 hat geschrieben:....hab ich damals auch gemacht und vermisse mein Cabriolet heute noch :(.

Auto verkaufen, Geld mitnehmen, hier was kaufen....das ist mein Tip
..den Copen hätte man doch aber gleich mitnehmen können?! ;)
..dachte Du hast Tiguan/Mokka (DEU/RUS)..

Benutzeravatar
LeRussienSuisse
Grünschnabel
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 20. September 2016, 16:23
Wohnort: Schweiz

Re: PKW-Zoll / letzter Beitrag v. 2010 - deswegen neu:

Beitrag von LeRussienSuisse » Montag 26. September 2016, 00:52

Danke für die vielen Infos.

Ich werde dann wohl die Karre auf einen Freund anmelden, der in Finnland, drei Autostunden von St. Petersburg entfernt wohnt ;-)



Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“