Arbeitslosengeld in Russland?

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
Fahrenheit20
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 18:20

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von Fahrenheit20 » Freitag 30. September 2011, 14:18

bella_b33 hat geschrieben:
Fahrenheit20 hat geschrieben: Naja, ich war oft in diesen Frühstücks / Kuchen "Bars". Da hat nen stück Kuchen um die 3,50-4 euro gekostet, ebenso das Eis e.t.c.
Warst Du nicht Der, der 5-Sterne für 200€/Tag für jeden Russland Aufenthalt bucht? Bei den Ansprüchen wundern mich die genannten Preise eigentlich nicht. Wie Dir selbst schon aufgefallen ist, gibts auch Kuchen für nen Euro in Russland ;)
Jochen hat geschrieben:Dafür gibts aber noch die pampige Bedienung gratis dazu! :D
Sind doch nicht Alle unfreundlich. Wie man in den Wald hineinschreit so schallt es heraus, hab ich meist den Eindruck
Ja dochs chon, der "bin ich".
Aber in den Hotels kostet es wesentlich mehr. Bier kostet locker 20 euro, n Burger auch gerne mal 30 - und schmecken tun die nicht anders :D#
N Stück kuchen kostet je nach Hotel zwischen 4 und 12 euro.
Corinthia Hotel in St Petersburg hat z.b. Kuchen aus DE und Österreich (Ist eine Österreichische Patesarie).
Hab gesagt dass ich "eis" möchte. Dann dachten die dass ich EISWÜRFEL will und haben mich 10 mal gefragt ob ich ICE haben will, ich sag ja ICEEEEEEEEEEEE.
Hab vergessen zu sagen ICE CREAME... Jaja :P
Wenn ich in die teuren Hotels gehe, denken die leute immer meine Freundin ist ne´ Nutte - ein Deutscher checkt ein - und eine Russin aus der selben Stadt... Einer der gründe, wieso wir nicht mehr im Hotel essen b.z.w. Frühstücken - werde eh schon immer angeguckt, als wenn ich Handtaschen klaue im Hotel.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11854
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von Norbert » Montag 3. Oktober 2011, 11:45

bella_b33 hat geschrieben:Ich denke, bei uns im normalen Café kostet ein Stück Kuchen keine 4€ ;).
Nun diesen Preis beobachte ich in Novosibirsk auch in allen Cafés, die es so gibt - das ist leider wirklich normal. Aber es gibt halt kaum einfache Bäcker, so wie in Deutschland, die große Mengen preiswerten Kuchen herstellen. Somit müssen die Cafés selber den Kuchen als Stückware backen und da schlagen sie natürlich auch noch ordentlich drauf.

Aber wie gesagt - die meisten Russen gehen nur sehr selten in solche Cafés, und wenn, dann also absolute Ausnahme.

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1896
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von domizil » Montag 3. Oktober 2011, 11:54

... ich bin ehrlich gesagt etwas sprachlos wenn ich diese Preise lese. Und dann bin ich wieder froh in der westlichesten Stadt der Russischen Föderation zu leben wo anscheinend ein guter Mix zwischen billig-preiswert-erschwinglich-teuer-Luxus existiert.
Als ständig in Russland lebender Deutscher habe ich natürlich auch mal ordentlich Appetit auf Obstkuchen a la Deutschland, oder ein Würstchen in einem Brötchen oder ein Brötchen mit Bismarkhering - gibt es nicht oder ist entsprechend teuer. Deshalb mache ich aus der Not eine Tugend - in Russland esse ich "russisch" (also zu erschwinglichen Preisen) und freue mich auf meinen nächsten Aufenthalt in Deutschland und genieße diesen mit all den "Delikatessen" die in Kaliningrad teuer sind oder nicht existieren ...
Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11854
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von Norbert » Montag 3. Oktober 2011, 12:38

domizil hat geschrieben:... ich bin ehrlich gesagt etwas sprachlos wenn ich diese Preise lese. Und dann bin ich wieder froh in der westlichesten Stadt der Russischen Föderation zu leben wo anscheinend ein guter Mix zwischen billig-preiswert-erschwinglich-teuer-Luxus existiert.
Und es gibt bei Euch wirklich Cafés wo man Kuchen unter 100 Rubel das Stück bekommt?

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1896
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von domizil » Montag 3. Oktober 2011, 12:52

... aber ja, eine Tasse Kaffee in einem gut geführten Restaurant ca. 80 Rbl. und gefüllte Bulotshkis zwischen 20 - 35 Rubel und Torte in den verschiedensten Sorten in vernünftiger Grösse ab 40 Rubel, selten, wirklich sehr selten über 100 Rubel.
Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10920
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von bella_b33 » Montag 3. Oktober 2011, 13:11

Norbert hat geschrieben: Und es gibt bei Euch wirklich Cafés wo man Kuchen unter 100 Rubel das Stück bekommt?
Bin gerade in Domodedovo aufm Flughafen. Ein Stück wunderschöne Schoko-Torte 160rub :). Ich konnt mich aber grad noch dran vorbei zwängen :lol:.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von Axel Henrich » Montag 3. Oktober 2011, 14:54

bella_b33 hat geschrieben:Bin gerade in Domodedovo aufm Flughafen. Ein Stück wunderschöne Schoko-Torte 160rub :).
Naja DME ..., Kind hat sich auf einen Teller jeweils 1 Essloeffel Ketchup, Senf und Majo genommen, 90 Rubel ...
- Bin gerade in Domodedovo aufm Flughafen
- live aus Saransk/Mordowien
Wie oft gibt es dich ...? Hoert auf damit ...! :lol:

-ah-

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11854
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von Norbert » Montag 3. Oktober 2011, 15:05

Axel Henrich hat geschrieben:
- Bin gerade in Domodedovo aufm Flughafen
- live aus Saransk/Mordowien
Wie oft gibt es dich ...? Hoert auf damit ...! :lol:
Na er bietet ja noch mehr an:
- ... und Thüringen

Deswegen schreibt er auch so viel! Das sind in Wahrheit drei Quatschköppe!

pippie

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von pippie » Montag 3. Oktober 2011, 17:03

Norbert hat geschrieben:
Axel Henrich hat geschrieben:
- Bin gerade in Domodedovo aufm Flughafen
- live aus Saransk/Mordowien
Wie oft gibt es dich ...? Hoert auf damit ...! :lol:
Na er bietet ja noch mehr an:
- ... und Thüringen

Deswegen schreibt er auch so viel! Das sind in Wahrheit drei Quatschköppe!
Nur kein Neid ;)

Benutzeravatar
andreask020361
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 471
Registriert: Samstag 8. April 2006, 07:48
Wohnort: MOSKAU-Berlin-abuja-berlin-

Re: Arbeitslosengeld in Russland?

Beitrag von andreask020361 » Montag 3. Oktober 2011, 17:42

domizil hat geschrieben:... aber ja, eine Tasse Kaffee in einem gut geführten Restaurant ca. 80 Rbl. und gefüllte Bulotshkis zwischen 20 - 35 Rubel und Torte in den verschiedensten Sorten in vernünftiger Grösse ab 40 Rubel, selten, wirklich sehr selten über 100 Rubel.
Uwe Niemeier
bin auch oefters in Kaliningrad, habe aber noch kein Kaffee in dieser Preisklasse gesehen. War in einigen Restaurants . Preise nicht ganz so hoch wie in Moskau , (Caffees und Restaurants die auch ein vernuenftiges niveau haben und hygenie) . Weiss zwar nicht in welche Restaurants Sie gehen , aber im zentrum bzw in swetlagorsk habe ich nirgends solche Preise gesehen.

Was aber wirklich super ist ,ist der Rinok in KLD, super sauber und guter Ueberblick.
die Vergangenheit ist leichter zu deuten als die Zukunft



Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“