Geschenk für russische Freundin

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von CSB_Wolf » Samstag 30. November 2013, 18:18

Berlino10 hat geschrieben: bei ihrem letzten Besuch, hat sie mir Geschenke mitgebracht, von sich selbst natürlich, von der Tochter, von der Mutter und von 2 Freundinnen ...
Und ich muss natürlich jetzt auch bei jedem Besuch etwas dabeihaben ... jetzt an Neujahr ist es einfach .. deutsche Weihnachts-Süssigkeiten zu 40% Preisen am 27.12 :D
für alle Freunde, FreundInnen, Kinder ... waren letztes Jahr heiß begehrt ... und Weihnachtstüten, - täschchen ...
Die Schwiegermutter bekommt keinen Strohrum aber Eierlikör :lol: dazu 4711 Echt-Kölnisch Wasser wie vor 40 Jahren :lol:
Das stimmt, da sind die Russischen Frauen nicht kleinlich. Wenn ich meinen Kleiderschrank aufmache da sind alles Kleider die meine Frau noch zum Teil ausgesucht und für mich gekauft hatte. In diesem Punkt kann ich wirklich nicht schlechtes sagen 8)

Gruss
wolf



HaJoVa
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 28
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 20:47

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von HaJoVa » Sonntag 1. Dezember 2013, 00:32

bella_b33 hat geschrieben:Süssigkeiten sind für die Angebetete wirklich geschmacklos. Blumen zu Weihnachten in meinen Augen genauso. Muss schon ein bisschen was Wertiges sein. Kleiner Goldanhänger oder ein Armband z.B.

Gruss
Silvio
... das hängt immer davon ab, wie man ein Geschenk verpackt. Ich habe mich von meiner jetzigen Frau bei Telefonaten oder SMS immer mit "Tausend Küssen" verabschiedet und dann kam mir die Idee ihr ein kleines Paket zu schicken. 100 Ferre* Küsschen und noch andere Ferre* Kleinigkeiten und oben drauf einen Zettel "... das sind zwar keine 1000 Küsse, aber ich liebe Dich". Das kam so Gut an, dass bei meinem nächsten Besuch noch ein paar Ferre* Küsschen und Kleinigkeiten für mich übrig waren und wir zusammen diese Süssigkeiten genossen haben.

Meiner Schwiegermutter schenke ich bei Besuchen immer nur hochwertige und ausgefallene Schokoladen/Pralinen von Lindt (z.B. Sauerkirch-Chilli etc) und auch die sind immer herzlich willkommen, da es in Rusland zwar sehr gute Schokoladen/Pralinen gibt aber eben nicht diese ausgefallenen.

Gruss
HaJo

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10332
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 1. Dezember 2013, 04:21

HaJoVa hat geschrieben: ... das hängt immer davon ab, wie man ein Geschenk verpackt. Ich habe mich von meiner jetzigen Frau bei Telefonaten oder SMS immer mit "Tausend Küssen" verabschiedet und dann kam mir die Idee ihr ein kleines Paket zu schicken. 100 Ferre* Küsschen und noch andere Ferre* Kleinigkeiten und oben drauf einen Zettel "... das sind zwar keine 1000 Küsse, aber ich liebe Dich". Das kam so Gut an, dass bei meinem nächsten Besuch noch ein paar Ferre* Küsschen und Kleinigkeiten für mich übrig waren und wir zusammen diese Süssigkeiten genossen haben.

Meiner Schwiegermutter schenke ich bei Besuchen immer nur hochwertige und ausgefallene Schokoladen/Pralinen von Lindt (z.B. Sauerkirch-Chilli etc) und auch die sind immer herzlich willkommen, da es in Rusland zwar sehr gute Schokoladen/Pralinen gibt aber eben nicht diese ausgefallenen.

Gruss
HaJo
Hi,
wir reden immernoch von einem kleinen Geschenk zum Weihnachtsfest, richtig? Als Spaß für zwischendurch ist ne Schachtel Pralinen sicher mal ganz witzig. Lindt ist hier gern gesehen, da stimm ich zu, aber ich bleib dabei: Zu Weihnachten würd ich meiner Angebeteten keine Süßigkeiten schicken. Junge Russinnen mögen eher was Glitzerndes zum Rumzeigen und Angeben vor den Freundinnen 8)

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von manuchka » Sonntag 1. Dezember 2013, 18:27

HaJoVa hat geschrieben:Das kam so Gut an, dass bei meinem nächsten Besuch noch ein paar Ferre* Küsschen und Kleinigkeiten für mich übrig waren und wir zusammen diese Süssigkeiten genossen haben.
Wenn bei mir Süßigkeiten gut ankommen, dann sind die schnell weggefuttert, dann warte ich nicht, bis jemand kommt und mir hilft, sie aufzuessen :lol:
Du erntest, was du säst.

Frank1010
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 237
Registriert: Samstag 3. August 2013, 13:57

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von Frank1010 » Sonntag 1. Dezember 2013, 21:30

Mach Dir halt mal Gedanken über etwas ausgefallenes. Ich habe meiner Holden schon ausgefallene Paschmina-Schals aus Indien geschenkt, Ein Armanband mit Brillianten, eine goldene Halskette, ein ausgefallenea Cocktailkleid aus Frankreich, einen schönen Bikini aus Brasilien, Marzipan, Champagner, ein Flugticket nach Deutschland, eine Reise nach Paris, eine Sonderbehandlung in einem Wellnesstempel in Moskau, 43 rote Rosen zum Geburtstag, eine Sofa-Kuscheldecke aus Baby-Alpaca, einen schönen Bademantel, und natürlich auch mal mich selbst mit einem Überraschungsbesuch, usw. ... Und als neuestes ein ADAC Fahrsicherheitstraining ...

Es gibt doch gaaaanz viele Möglichkeiten!

Gruss
Frank



Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von Simone » Sonntag 1. Dezember 2013, 22:32

Frank1010 hat geschrieben:Mach Dir halt mal Gedanken über etwas ausgefallenes. Ich habe meiner Holden schon ausgefallene Paschmina-Schals aus Indien geschenkt, Ein Armanband mit Brillianten, eine goldene Halskette, ein ausgefallenea Cocktailkleid aus Frankreich, einen schönen Bikini aus Brasilien, Marzipan, Champagner, ein Flugticket nach Deutschland, eine Reise nach Paris, eine Sonderbehandlung in einem Wellnesstempel in Moskau, 43 rote Rosen zum Geburtstag, eine Sofa-Kuscheldecke aus Baby-Alpaca, einen schönen Bademantel, und natürlich auch mal mich selbst mit einem Überraschungsbesuch, usw. ... Und als neuestes ein ADAC Fahrsicherheitstraining ...

Es gibt doch gaaaanz viele Möglichkeiten!

Gruss
Frank
Und was bekommst Du von ihr geschenkt? Indischen Bauchtanz, Rolex, franz. Burgunder, WMtickets in Rio, ein Sky-Abo, eine Playstation 4, einen Abend mit den Töchtern ihrer Freundinnen mit Sonderbehandlung auf der Kuscheldecke :roll: :roll: :roll:

Klingt hier alles etwas nach bezahlter Liebe - nur nicht in bar.

Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von Simone » Sonntag 1. Dezember 2013, 22:36

Man muss nicht unbedingt für ein Geschenk, den teuren und tw. unsicheren Weg des Versandes aus Westeuropa wählen. Es gibt vernünftige Online-Händler, die die Ware per eigenen Kurier senden:
http://www.ozon.ru/
http://www.lamoda.ru/
http://www.kupivip.ru/

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2503
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 1. Dezember 2013, 22:56

Simone hat geschrieben:
Klingt hier alles etwas nach bezahlter Liebe - nur nicht in bar.
Ich denke mal, Du scherzt ein wenig provokant ..
Geschenke für die Liebste sollten ja auch in Deutschland nicht kleinlich sein .. in RUS ist das noch wichtiger, nicht weil sich Frauen kaufen lassen,
sondern weil man sich halt insbesondere was Blumen, Einladungen oder Geschenke anbelangt, als Mann einfach ins Zeug zu legen hat ...
die Frauen lassen sich auf ihren Gebieten auch nicht lumpen ...
der Deutsche Pragmatismus bzgl. Geschenken, Shopping gilt in RUS schnell als Desinteresse, Unaufmerksamkeit, Geiz, mangelnde Lebensfreude ..

Aber Deinen Link-Empfehlungen nach zu urteilen, weißt Du das ja bestimmt auch ..

Frank1010
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 237
Registriert: Samstag 3. August 2013, 13:57

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von Frank1010 » Montag 2. Dezember 2013, 03:41

Simone hat geschrieben: Und was bekommst Du von ihr geschenkt? Indischen Bauchtanz, Rolex, franz. Burgunder, WMtickets in Rio, ein Sky-Abo, eine Playstation 4, einen Abend mit den Töchtern ihrer Freundinnen mit Sonderbehandlung auf der Kuscheldecke :roll: :roll: :roll:

Klingt hier alles etwas nach bezahlter Liebe - nur nicht in bar.
Gute Frage. Aber geht es hier um Buchhaltung? Wieviel gebe ich und was bekomme ich im Gegenzug?

Du magst in diesen kleinlichen Grössenordnungen denken. Ich nicht. Abgesehen davon ist doch eine Ehefrau oder Freundin immer ein bisschen verrucht und das ist auch gut so. Würde ja sonst keinen Spass machen. :D

Gruss
Frank

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Geschenk für russische Freundin

Beitrag von Sibirier » Montag 2. Dezember 2013, 07:32

Meine Frau hat sich zu Neujahr Holzschnitzwerkzeug bestellt. Das Set kostete rd. 700 EUR und ist auch schon angekommen.... :roll:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“