Führerschein

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Führerschein

Beitrag von Jochen » Dienstag 20. September 2011, 13:46

Wieso? Ist doch erlaubt! Nur nicht außerorts :D
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .



Zeppelin
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3051
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 14:12
Wohnort: Berlin, Gartenhaus 2 Treppen rechts

Re: Führerschein

Beitrag von Zeppelin » Dienstag 20. September 2011, 13:58

Jochen hat geschrieben:Wieso? Ist doch erlaubt! Nur nicht außerorts :D
Dann heißt es aber auch nicht Überholen, sondern Vorbeifahren. ;)
"Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen." (Ralf Dahrendorf)

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Führerschein

Beitrag von Jochen » Dienstag 20. September 2011, 14:13

Den Begriff "Vorbeifahren" gibt es nicht in der dt. STVO. Es wird immer überholt! :D
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11097
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Führerschein

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 20. September 2011, 14:14

Jochen hat geschrieben:Den Begriff "Vorbeifahren" gibt es nicht in der dt. STVO. Es wird immer überholt! :D
Es gibt sogar den Begriff "ab und zu" in der STVO. War jedenfalls ende der Neunziger noch so, wenns ums mittige Fahren auf dreispurigen ABs geht ;).
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Führerschein

Beitrag von Sibirier » Dienstag 20. September 2011, 14:31

Wie darf man auf eine 3-spurigen Fahrbahn nicht ständig in der Mitte mit 60 km/h fahren, wenn die rechte Spur frei ist und 90 km/h erlaubt ist????? :shock: :shock: :shock: Es könnte doch mal in 20 km oder so, jemand ebenfalls auf die Strecke kommen und wenn ich dann auf der rechten Spur fahre habe ich dann Panik, dass ich abbremsen müsste..... :lol:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 485
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Führerschein

Beitrag von arghmage » Dienstag 20. September 2011, 15:30

Jochen hat geschrieben:Den Begriff "Vorbeifahren" gibt es nicht in der dt. STVO. Es wird immer überholt! :D
Schmarrn, dazu gibts sogar einen extra Paragraphen ;)
§6 StVO Vorbeifahren
Wer an einer Fahrbahnverengung, einem Hindernis auf der Fahrbahn oder einem haltenden Fahrzeug links vorbeifahren will, muss entgegenkommende Fahrzeuge durchfahren lassen; Satz 1 gilt nicht, wenn der Vorrang durch Verkehrszeichen (Zeichen 208, 308) anders geregelt ist. Muß er ausscheren, so hat er auf den nachfolgenden Verkehr zu achten und das Ausscheren sowie das Wiedereinordnen - wie beim Überholen - anzukündigen.

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Führerschein

Beitrag von Jochen » Dienstag 20. September 2011, 15:32

Ach, ist doch alles egal! Einfach rechts vorbei :lol:
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 485
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Führerschein

Beitrag von arghmage » Dienstag 20. September 2011, 15:35

Jochen hat geschrieben:Ach, ist doch alles egal! Einfach rechts vorbei :lol:
Ja ja, wer nicht kommt zur rechten Zeit, der fährt übern Bürgersteig ;)

Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“