Elektronische Visa und der Sinn von 8 Tagen

Ausrichterstadt der Fußballweltmeisterschaft 2018
Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 774
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad ab 1. Juli gültig

Beitrag von Tonicek » Montag 8. Juli 2019, 12:53

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 21:28
Weissrussland ist für 30 Tage visafrei bereisbar, wenn die Einreise über den int. Flughafen Minsk erfolgt.
Guten Morgen, genau das, was ich fett gedruckt oben zitiere, wollte ich wissen; das ist eine der mir unbekannt gewesenen "bestimmten Voraussetzungen" - nicht mehr und nicht weniger wollte ich wissen - da mir unbekannt.

Nachts fand ich es aber auch alleine auf der http://germany.mfa.gov.by/de/embassy/n ... 87a.html

Zu dem Satz: " Du selbst hast schon mehrmals angedeutet, das Du selbst zu einem unserer "Platzhirsch"-Treffen reisen wuerdest. "

sage ich mal: Die Hoffnung habe ich schon lange aufgegeben.

Vielen Dank!
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4334
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad ab 1. Juli gültig

Beitrag von Wladimir30 » Montag 8. Juli 2019, 13:33

Tonicek hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 12:53
Nachts fand ich es aber auch alleine auf der http://germany.mfa.gov.by/de/embassy/n ... 87a.html
Das wäre schon eine tolle Sache, wenn nicht Norbert diesen link schon geschickt hätte (siehe weiter oben). Riecht stark nach Sich-Mit-Fremden-Federn-Schmücken-Wollen.
Zu dem [...] "Platzhirsch"-Treffen ...
sage ich mal: Die Hoffnung habe ich schon lange aufgegeben.
Nun, die Frage ist, wer hier trauriger drüber ist.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 774
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad ab 1. Juli gültig

Beitrag von Tonicek » Montag 8. Juli 2019, 20:46

Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 13:33
1.: ...Das wäre schon eine tolle Sache, wenn nicht Norbert diesen link schon geschickt hätte (siehe weiter oben). Riecht stark nach Sich-Mit-Fremden-Federn-Schmücken-Wollen.
2.: Nun, die Frage ist, wer hier trauriger drüber ist.
Zu 1.: Nö, warum "fremde Federn" ? Habe mitten in der Nacht eingegben: visafrei nach BY - da kam die Seite; ist aber auch für mich nicht relevant, weil, wenn, dann mit dem Wohnmobil; Fliegen nur im Notfall.

Zu 2.: Und ja, traurig bin ich nicht, wer weiß, wozu es gut ist - und ein Extra-Visum bräuchte ich dann auch wieder, wenn es nicht gerade in die von mir anvisierten 90-Tg-Frist fällt.

Ich wußte aber, Wladimir, daß Du jede Gelegenheit nutzt, mich schlecht zu reden, bzw. zu schreiben . . . Ich kann damit leben.
Zuletzt geändert von Tonicek am Montag 8. Juli 2019, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4334
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad ab 1. Juli gültig

Beitrag von Wladimir30 » Montag 8. Juli 2019, 21:38

Tonicek hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 20:46
Ich kann damit leben.
Freut mich.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 175
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Elektronische Visa und der Sinn von 8 Tagen

Beitrag von freqtrav » Dienstag 9. Juli 2019, 10:36

domizil hat geschrieben:
Donnerstag 4. Juli 2019, 10:25
... wenn ich hier einige Kommentare lese, bedaure ich, dass ich diese Information überhaupt eingestellt habe.
Im Forum sollten durchaus auch kritische Bemerkungen erlaubt sein. Musste ich hier auch immer wieder aushalten. Ich selbst habe mich eigentlich für Deine zahlreichen Infos auch immer bedankt und freue mich, wenn Du diese auch weiterhin einstellen würdest.

Durch die Abtrennung ist dieser Post leider etwas nach unten gerutscht, er ist zeitlich früher einzuordnen. Norbert, Vize-Admin
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)



Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 774
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad ab 1. Juli gültig

Beitrag von Tonicek » Dienstag 9. Juli 2019, 16:14

Okonjima hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juli 2019, 19:05
... Es geht um eine E-Visa für das Kaliningrader Gebiet, in welche Richtungen willst Du dich da groß bewegen!?
Das kann ich Dir sagen: Erst einmal bleibe ich wie immer auf dem Camping am HOTEL BALTIKA https://baltika-otel.navse360.ru/ , Stadtrand von K'grad, dort bekomme ich meine Registrierung, fahre jeden Tag mit dem Fahrrad oder Bus [Haltestelle direkt am Hotel] in die Stadt mit dem Fahrrad, schaue, was es Neues gibt. Dann für paar Tg nach Tilsit, dort die wunderschöne KÖNIGIN-LUISE-BRÜCKE https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6ni ... r%C3%BCcke nach LT betrachten; essen gehen im sehr schönen Hotel ROSSIJA, http://kronushotels.ru/ dann weiter nach Cranz, an der Promenade spazieren gehen, weiter nach Insterburg . . . usw. etc.pp.
Da sind eben 8 Tg sehr knapp bemessen, vor allem, wenn man die Gegend sehr mag . . . nur mal so meine Meinung.

@ freqtrav: Deine Worte " Im Forum sollten durchaus auch kritische Bemerkungen erlaubt sein." sind goldrichtig und stimmen zu 100 %.
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10915
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Elektronische Visa und der Sinn von 8 Tagen

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 9. Juli 2019, 21:57

Ich sehe die 8-Tage für viele Menschen als ausreichend. Wenn ich mir Besuch einlade, muss der auch keine 12-14 Tage da sein, da ist ne Woche schon gut passend. Wenn man mehr möchte, gibt es ja immernoch den relativ einfachen Weg eines "normalen" Visums was dann 30, 60 oder 90 Tage lang gilt.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 175
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad ab 1. Juli gültig

Beitrag von freqtrav » Mittwoch 10. Juli 2019, 04:55

Tonicek hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 16:23
m1009 hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 10:19
... freqtrav hat recht, BY ist, unter bestimmten Voraussetzungen, 30 Tage ohne Visum bereisbar.
So, so, unter bestimmten Voraussetzungen? Welche wären denn das z.B.?
Vielleicht, weil gerade mal eine sportl. Großveranstaltung stattfindet, zu der ich mit gültigen Eintrittskarten visafrei einreisen darf?
Oder wie meine Bekannte, die einen KZ-Pass besitzt u. auch kein Visum braucht?
Oder weil jemand einen CD-Paß besitzt und aufgrunddessen auch kein Visum benötigt?

Jetzt bin ich ja mal gespannt, welche "bestimmten Voraussetzungen" das sind . . .?
Viele sind es nicht. Du musst ins Flugzeug steigen und das Wohnmobil muss draußen bleiben. Und Du musst Dich penibel an die Registrierungsregelungen halten. Und selbst dann ist bei Ausreise in MSQ etwas Zeit für ein Pläuschchen einzuplanen. Die Krankenversicherung wird penibel kontrolliert. Kann man aber auch gleich einen Schalter weiter kaufen. Einladung braucht man keine mehr.
In Anbetracht von Straßengebühren für ausländische Fahrzeuge und Verpflichtung zur Anmietung eines Zählgerätes ist es sowieso einfacher nach Minsk zu fliegen und dort ein Auto zu mieten.
Zuletzt geändert von freqtrav am Mittwoch 10. Juli 2019, 05:08, insgesamt 1-mal geändert.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 175
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad ab 1. Juli gültig

Beitrag von freqtrav » Mittwoch 10. Juli 2019, 05:08

Da ich sowie einen Post verdoppelt habe und nicht löschen konnte, eine Frage an dieser Stelle:
Hat jemand schon das mit dem eVisum ausprobiert? Hochladen Passfoto, etc.? Telefonnummer?

Die online Registrierung BY scheiterte gleich schon an deutscher Mobilfunknummer. Nicht, dass es solche Haken auch für Kaliningrad gibt ...
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2627
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Elektronische Visa und der Sinn von 8 Tagen

Beitrag von Berlino10 » Mittwoch 10. Juli 2019, 12:19

Dieses Visum ist doch in jedem Fall eine Erleichterung, Verbresserung, für viele sogar ein wunderbares Geschenk.
Darüber zu meckern, dass es nicht ausreicht, finde ich schon etwas daneben.



Antworten

Zurück zu „#Kaliningrad“