Corona Ausbreitung

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1862
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 25. März 2020, 19:10

Und dies heizt die Auszahlung von "grauen Gehaelter " wieder an.

http://www.finmarket.ru/news/5199918
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
Bluewolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 357
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Bluewolf » Mittwoch 25. März 2020, 19:11

Ihr habt ja sicher andere Quellen als ich.
Wegen der Lage um das Coronavirus erklärte Putin die kommende Woche für arbeitsfrei.

Aber
Mehr als 1,9 Millionen Menschen im Alter über 65 Jahre müssen von diesem Donnerstag an zuhause bleiben. Das russische Verteidigungsministerium überprüfte die Einsatzbereitschaft der Streitkräfte. Das russische Parlament plant eine massive Verschärfung der Strafen wegen Verstoßes gegen die Quarantänevorschriften.
Im ersten Fall tatsächlich alle, auch in System relevanten Berufen?

Im zweiten Fall versucht er die Risikofälle abzuschotten ähnlich wie in den Niederlanden?

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1862
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 25. März 2020, 19:19

@Bluewolf

Kann dir nur Nachstehendes anbieten:

http://www.finmarket.ru/news/5199863
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Bluewolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 357
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Bluewolf » Mittwoch 25. März 2020, 19:26

Danke kamensky.

Also wie in DE, mit dem Unterschied, dass der Rest tatsächlich frei herum laufen kann. Was sagt denn der Wetterbericht?
Hmm, Moskau z.B. sonnig bis 13 Grad bis Sonntag. Spannend...
Zuletzt geändert von Bluewolf am Mittwoch 25. März 2020, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Klaus
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 102
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: Leipzig

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Klaus » Mittwoch 25. März 2020, 19:28

Ich habe heute irgendwo einen Forumsbeitrag gefunden, der praktisch alles sagt zu Corona; alle anderen Infos sind doch wohl lediglich ein Blick in die Glaskugel.

„Das Coronavirus wird nicht durch Panik, sondern durch Intelligenz gestoppt.“ Von einem jungen Forscher, der vom Kanton Shenzhen, China, nach Wuhan versetzt wurde, um mit der Task Force zusammenzuarbeiten, die gegen die Coronavirus-Epidemie kämpft, haben wir mit Begeisterung diese klaren, einfachen und für alle zugänglichen Informationen erhalten und weitergegeben, die genau beschreiben, wie das Virus von einer Person auf eine andere übertragen wird und wie es in unserem täglichen Leben neutralisiert werden kann:
Eine Coronavirusinfektion verursacht keinen Schnupfen mit nasser Nase oder Husten mit Erkältung, sondern einen trockenen, hackenden Husten, der am einfachsten zu unterscheiden ist.
Das Virus ist nicht hitzebeständig und stirbt, wenn es Temperaturen über 26-27 Grad ausgesetzt wird. Daher sollten heiße Getränke wie Aufgüsse, Brühen oder einfach nur heißes Wasser über den Tag verteilt großzügig konsumiert werden. Vermeiden Sie das Trinken von Eiswasser oder Getränken mit Eis (Eiswürfel) oder Schnee für diejenigen, die sich in den Bergen aufhalten (Kinder). Wer kann, kann sich sonnen.
Das Coronavirus hat eine große Größe (Durchmesser 400-500 Nanometer), so dass jede Maske es stoppen kann, spezielle Masken sind im täglichen Leben nicht notwendig. Anders sieht es bei Ärzten und Sanitätern aus, die einer hohen Belastung durch das Virus ausgesetzt sind und spezielle Geräte verwenden müssen.
Wenn eine infizierte Person vor uns niest, fällt das Virus in drei Metern Entfernung zu Boden und verhindert, dass es auf uns fällt. Wenn sich das Virus auf Metalloberflächen befindet, überlebt es etwa 12 Stunden. Wenn Sie also Metalloberflächen wie Türen, Geräte, Transporthandläufe usw. berühren, waschen Sie Ihre Hände gut und desinfizieren Sie sie mit alkoholischem Gel. Das Virus kann zwischen 6 und 12 Stunden in der Kleidung und den Stoffen eingenistet leben, gewöhnliche Waschmittel können es ausrotten, die Elemente, die nicht täglich gewaschen werden können, sollten der Sonne ausgesetzt werden, und das Virus wird sterben.

Wie sie sich manifestiert: Das Virus installiert sich zuerst in der Kehle und verursacht Entzündung und Trockenheitsgefühl – dieses Symptom kann zwischen 3 und 4 Tagen anhalten. Das Virus wandert durch die in den Atemwegen vorhandene Feuchtigkeit, wandert die Luftröhre hinunter und setzt sich in den Lungen fest und verursacht eine Lungenentzündung, die etwa 5 oder 6 Tage dauert. Die Lungenentzündung äußert sich mit hohem Fieber und Atembeschwerden. Sie geht nicht mit der klassischen Erkältung einher, aber es kann ein Erstickungsgefühl auftreten. In diesem Fall sollten Sie sofort Ihren Arzt konsultieren.

Wie man Infektionen vermeidet. Die Übertragung des Virus erfolgt in der Regel durch direkten Kontakt mit Stoffen, Geweben oder Materialien, auf denen das Virus vorhanden ist: Handwäsche ist unerlässlich. Das Virus überlebt auf unseren Händen nur etwa 10 Minuten, aber in dieser Zeit können viele Dinge passieren, wie z.B. das Reiben der Augen, die Berührung der Nase, um ein Beispiel zu nennen – dies ermöglicht es dem Virus, in Ihren Hals einzudringen. Deshalb waschen Sie um unseretwillen und um unser aller willen sehr oft Ihre Hände und desinfizieren Sie sie. Sie können mit Desinfektionslösungen gegurgelt werden, die die Menge des Virus, die in den Rachenraum gelangen kann, eliminieren oder minimieren, wodurch es eliminiert wird, bevor es in die Luftröhre und dann in die Lungen gelangt. Desinfizieren Sie die PC-Tastatur und -Maus. Das Lenkrad des Autos Wir müssen auf uns selbst und auf andere aufpassen

WEITERE WARNUNGEN Das neue PCN-Coronavirus zeigt möglicherweise viele Tage lang keine Anzeichen einer Infektion, vor diesem Zeitpunkt ist es nicht möglich, zu sagen, ob eine Person infiziert ist. Aber wenn Sie Fieber oder Husten bekommen und ins Krankenhaus gehen, sind Ihre Lungen zu 50 % fibrotisch, und es ist zu spät! Experten in Taiwan schlagen vor, jeden Morgen eine einfache Kontrolle durchzuführen: Atmen Sie tief ein und halten Sie den Atem für 10 Sekunden an. Wird dies erreicht, ohne Husten, ohne Schwierigkeiten und/oder ohne ein Spannungsgefühl usw., so zeigt dies, dass keine Fibrose in der Lunge vorliegt, was auf das Fehlen einer Infektion hinweist. In diesen kritischen Zeiten ist es notwendig, diese Kontrolle jeden Morgen in einer Umgebung mit reiner Luft durchzuführen. Dies ist ein seriöser und ausgezeichneter Rat von japanischen Ärzten, die COVID-19 auf diese Weise behandeln.
Wir sollten alle darauf achten, dass Mund und Hals immer feucht sind, niemals trocken, man sollte mindestens alle 15 Minuten einen Schluck Wasser trinken, weil? Selbst wenn das Virus mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in den Mund gelangt, gelangt es durch die Speiseröhre direkt in den Magen, wo die Magensäuren das Virus zerstören. Wenn Sie nicht regelmäßig genug Wasser trinken, kann das Virus in die Luftröhre und von dort in die Lungen gelangen, was sehr gefährlich ist.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2515
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 25. März 2020, 19:29

Norbert hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 18:19
Na prima, so würgt man die Wirtschaft endgültig ab: 1 Woche bezahlten Sonder(?)urlaub für alle.
Alle werden sich mit Freunden treffen, alle Studenten werden nach Hause fahren, alle zugezogenen Moskauer nach Hause in die Regionen zu Verwandten, und das Virus überall hinschleppen.

Sehe auch keinen Sinn darin. Ich arbeite von zu Hause aus. Wozu mir eine Woche Sonderurlaub?

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1862
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 25. März 2020, 19:33

Bluewolf hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 19:26
Danke kamensky.

Also wie in DE, mit dem Unterschied, dass der Rest tatsächlich frei herum laufen kann. Was sagt denn der Wetterbericht?
Hmm, Moskau z.B. sonnig bis 13 Grad bis Sonntag. Spannend...
Hier in Eburg nicht so Super, doch das erfreut vermutlich die Warenhaeuser, solange die Klientel noch Geld in den Taschen haben, doch ansonsten gibt es ja auch noch die Banken (Kreditabteilungen ) und die MFI, welche sich sicherlich auch ueber neue Geschaefte freuen werden. :D

https://pogoda.e1.ru/?from=pogoda
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1862
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 25. März 2020, 20:39

Hilfspaket in DE, muss aber teilweise noch abgesegnet werden.

https://www.cash.ch/news/boersenticker- ... et-1510374
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2515
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 25. März 2020, 20:51

Klaus hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 19:28
Ich habe heute irgendwo einen Forumsbeitrag gefunden, der praktisch alles sagt zu Corona; alle anderen Infos sind doch wohl lediglich ein Blick in die Glaskugel.
Ziemlich viel Blödsinn. Wenn das Virus bei 26-27 Grad stirbt, dann ist es ungefährlich, im Körper sind 36-37 Grad und es würde dort sofort absterben. Dass das Virus in drei Metern auf den Boden fällt ... genau so ein Quatsch. Ein Tropfen beim Niesen kann locker weiter fliegen und da können Viren drin sein. Lies besser das hier: https://www.who.int/emergencies/disease ... th-busters

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1862
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 25. März 2020, 21:10

ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“