Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 634
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von Bobsie » Donnerstag 25. Juli 2019, 16:42

Tonicek hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juli 2019, 16:26
...... die M 4 fahre ich geplant stramme 1000 km von Nord nach Süd, da möchte ich "durchbrettern" - dem Meer entgegen.
An den zahlreichen Mautstellen darf man aber schon den Fuss vom Gas nehmen b.z.w. den Tempomat rausnehmen, wenn Du so etwas hast.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 25. Juli 2019, 17:21

Achtung: 20 km/h drüber ist, wie m1009 schreibt, zur Zeit noch straffrei. Aber es ist dennoch ein Vergehen, d.h. man begeht eine Ordnungswidrigkeit.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von m1009 » Donnerstag 25. Juli 2019, 17:25

Wie wird die Ordnungswidrigkeit denn geahndet? Im letzten Jahr hatte ich sicher 15 Tickets, mit über 20 km/h. Ansonsten, ausser Innerorts, immer am 20 km/h Limit....

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 25. Juli 2019, 18:39

Sie wird nicht geahndet. Es kommt nur zum Tragen, wenn etwas passiert. Dann hast Du ein Problem, weil Du die Strassenverkehrsregeln verletzt hast.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10972
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von bella_b33 » Freitag 26. Juli 2019, 22:45

Im Prinzip genauso, wie wenn Du in DE irgendwas mit 0,4 Promille falsch machst.....
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von Tonicek » Samstag 27. Juli 2019, 12:01

Bobsie hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juli 2019, 16:42
An den zahlreichen Mautstellen darf man aber schon den Fuss vom Gas nehmen b.z.w. den Tempomat rausnehmen, wenn Du so etwas hast.
Verstehe ich das richtig? Auf der M 4 muß man Maut zahlen? War mir bisher nur für die Autobahn SPB - Moskau bekannt.

60 km/h im Ort ist o.k., mehr schaffe ich eh kaum, und 90 außerhalb ist auch o.k. - Problem nur, wenn wie in manchen Ländern bei > 3,5 to weniger erlaubt ist.
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von m1009 » Samstag 27. Juli 2019, 12:19

Fuer die Strecke Moskau - Rostov sind etwa 1600 Rubel faellig. In der Nacht die Haelfte.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von Tonicek » Samstag 27. Juli 2019, 12:35

Wären dann f. d. halbe Strecke, Höhe Charkiw - Rostow n. D. 800 Rub, na ja, wenn dafür die Straße o.k. ist, dann ist das auch gut.
In der UA sollen ja die Streßen hundsmiserabel sein, da hab' ich richtige Angst davor.
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von m1009 » Samstag 27. Juli 2019, 14:11

225/75R16 hast Du als Reifengroesse, oder? Ausreichend grosse Hoehe, auch bei schlechten Strassen. Achte darauf, das die Reifen bei Abfahrt absolut in Ordnung sind, C-Reifen sind nur mit Wartezeit (Moskau ausgenommen) zu bekommen.

Neulich hatte ich eine Anfrage eines Reisenden zu Michelin XZL Reifen, ob ich diese Reifen schneller als der oertliche Reifendealer in Ulan-Ude besorgen koennte. Alternativ wahere nur eine Direktfahrt ab Moskau schneller gewesen, 5 bis 7 Tage statt 3 Wochen Lieferzeit. Kosten, astronomisch, fuer russische Verhaeltnisse.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Strafen fuer Auslaender im Verkehr

Beitrag von Tonicek » Samstag 27. Juli 2019, 15:17

Ganz genau: 225 / 75 R 16 / 6 JX 16 / ET = Einpreßtiefe 68 | 115 N

Solche Entfernungen fahre ich immer mit 2 Reserve-Rädern, wenn eines kaputt ist, hab ich noch ein Zweites.

Richtige Angst habe ich vor den Ukrainern - und ich muß ganz ehrlich sein: Desnachts schon mal schweißtreibende Alpträume bis hin zu paranoischen Vorstellungen / Halluzinationen, oder wie man das nennt - wenn das denn man gut geht . . . ??
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.



Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“