SZ-Artikel zur Einstimmung auf "sibirische Kälte" in DE

Wer von den seichten Gewässer des Rus-POP in die Tiefen der Wissenschaft vordringen möchte, findet hier sein Terrain. Literatur, Bildende Kunst, Musik, Kinematografie und alles was intellektuellen Background hat kann hier diskutiert werden.

Moderator: Saboteur

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3675
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: SZ-Artikel zur EInstimmung auf "sibirische Kälte" in DE

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 14. Februar 2012, 02:07

m1009 hat geschrieben:[Irkutsk <--> Novosibirsk - 1400km] 1.5 Tage mit dem Auto..... ;)
Bei gutem Wetter ...
Unwesentlich weiter oben auf der Автозимника Надым / Салехард (Eisstraße Nadym/Salechard) brauchst du die selbe Zeit und das sind nur 300km ... ;)

-ah-



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8890
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: SZ-Artikel zur Einstimmung auf "sibirische Kälte" in DE

Beitrag von m1009 » Dienstag 14. Februar 2012, 07:42

Bei gutem Wetter ...
Seit 2011 bei , fast, jedem Wetter...... 8)
(Eisstraße Nadym/Salechard) brauchst du die selbe Zeit und das sind nur 300km ... ;)
Vorkuta - Salechard ist Winter wie Sommer eine beliebte Strecke fuer viermalvierer.... 8) ... An Salechard - Nadym wird auch gern im Sommer versucht/gescheitert..... :) , gibt da einige russ. Off-Road Foren, wo dieses ,sehr schoen und lesenswert, dokumentiert ist
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Antworten

Zurück zu „#Wissenschaft | #Kunst | #Kultur“