Seite 2 von 5

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Donnerstag 14. Juli 2016, 19:00
von CSB_Wolf
Meine erste Reise nach Russland ging nach Kemerowo, ist aber auch eine Typische Industriestadt. Ein Tag sind wir auch mal nach Nobvosibirsk mit dem Auto gefahren, was soll ich sagen, ich war 2 Wochen in Kemerowo, das rund herum war nicht schlecht aber Urlaub, nie mehr nach Sibirien :D

Gruss
wolf

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Donnerstag 14. Juli 2016, 19:17
von m5bere2
Norbert hat geschrieben:Also Tomsk-Irkutsk ist ein Kurswagen, der nur jeden zweiten Tag (und nur bis Ende August) fährt und 2,5 oder gar 6,5 Stunden in Taiga rumsteht.
Also ich habe den Kurswagen auch schon im Januar benutzt. Und genau genommen wird der erstmal gefühlte zwei Stunden in Taiga rumrangiert bevor er dann noch drei Stunden ganz elleine dort rumsteht. ;-) Da wurde mir auch schlagartig klar, warum jeder Waggon eine eigene Kohleheizung braucht!

Aber ist doch Wurst, der steht dort nachts, da man schläft da doch sowieso. :-)

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Samstag 16. Juli 2016, 21:35
von _RGP_
Norbert hat geschrieben:sowjetischen Baustil der Stalin-Zeit mit "sibirischem Jugendstil" interessiert
Halt mich nicht für dumm (zumindest nicht deswegen :lol: ), aber kannst Du kurz sagen, was Du damit meinst?
Ggf. reicht mir auch die Nennung von ein paar Gebäuden.

Danke! :D

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Montag 18. Juli 2016, 08:51
von Norbert
_RGP_ hat geschrieben:
Norbert hat geschrieben:sowjetischen Baustil der Stalin-Zeit mit "sibirischem Jugendstil" interessiert
Halt mich nicht für dumm (zumindest nicht deswegen :lol: ), aber kannst Du kurz sagen, was Du damit meinst?
Ggf. reicht mir auch die Nennung von ein paar Gebäuden.
Hier wird keiner für dumm gehalten - die Details weiß ich auch nur dank etlicher Architekten in der Familie.

Vor dem Krieg wurden etliche Gebäude gebaut, die eine interessante Mischung aus Bauhaus, stalinistischem Brutalismus und Jugendstil darstellten. Der Jugendstil ist meist in Details der Fassade versteckt, oft dezent und weniger verspielt, als man es beispielsweise in Paris kennt. Die lokalen Architekten nennen es Сибирский модерн.

Beispiele:
http://nsk.novosibdom.ru/node/2596
http://nsk.novosibdom.ru/node/261
http://nsk.novosibdom.ru/node/2169
Oder auch nur die Dachfenster von http://nsk.novosibdom.ru/node/2698
Oder das Relief an der Vorderfront von http://nsk.novosibdom.ru/node/2276

Selbst an Holzhäusern findet man solche Beispiele, beispielsweise die oberen Fenster von http://nsk.novosibdom.ru/node/2617. Leider ist davon wenig übrig, weil es (a) nicht gepflegt wurde und (b) diese Art von Stil kaum wahrgenommen wurde (http://nsk.novosibdom.ru/node/264 - eine Sammlung alter Fotos von Fenstern in Novosibirsk, natürlich verschiedene Stile).

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Samstag 30. Juli 2016, 21:44
von Evgenij
Young Shatterhand2 hat geschrieben:Das möchte ich gerne von euch wissen. Wer war schon mal in welcher Stadt dort gewesen und kann sie aus welchem Grunde weiterempfehlen?
...Von Novosirbsk habe ich Abstand genommen (so weit ich mich erinnere hatte Norbert, welcher dort schon seit längerem lebt, die Stadt als nicht sonderlich schön bezeichnet?)...
Kommt drauf an, was man persönlich als schön bezeichnet?!
Ich meine, sollte man sich schon fragen - was erwarte ich von so einer Reise (oder auch generell), was möchte ich sehen/erfahren/erleben.., jeder hat da so seine Geschmäcker, die durchaus sehr unterschiedlich sein können (was auch gut so ist).
Meine Vorstellung wäre da zB folgende, nämlich u.a. mindestens alle Großstädte (mit Einwohnerzahl > 100 Tsd.) im Leben einmal besucht zu haben und das sind immerhin mehr als 170!
Alternativ wäre natürlich vlt. nur die Millionenstädte (15) zu besuchen.
Jedenfalls nur so ließe sich wirklich "richtig" das Land Russland (für andere Länder gilt das ähnlich) erkunden, und man könnte dann einigermaßen mit Sicherheit von sich behaupten - man kenne Russland/Leute dort auch gut.

Meine Empfehlung bei der Sache:

soviel wie möglich das Land samt Menschen auf eigene Faust kennenlernen .., zB ein Auto mieten (eine der besten Möglichkeiten überhaupt) aber natürlich ebenso mit der Bahn..,
und da kann man generell keinen so richtigen Tipp mehr geben, was sehenswert oder was nicht wert wäre es zu besichtigen.., solange man es persönlich nicht besucht hat, so kann man auch irgendwie schlecht darüber (be)urteilen, ob es einem gefallen tut. (so gehts mir zumindest)
Manch einer findet zB Peterhof oder Zarskoje Selo als besonders schön, der andere wiederum findet das einfache Dorf als anziehend mit der russ. Banja und der Möglichkeit angeln/jagen zu gehen oder schlicht der schönen Natur wegen.
Wenn man beides kennt.., ist man eher auf der sicheren Seite :)

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Sonntag 31. Juli 2016, 01:19
von bella_b33
Evgenij hat geschrieben:Großstädte (mit Einwohnerzahl > 100 Tsd.)
Warst Du schon mal in Russland?
100t EW das sind in Ru große Dörfer....häng noch ne Null dran, dann bist Du in Richtung Großstadt ;)

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Sonntag 31. Juli 2016, 07:04
von Evgenij
bella_b33 hat geschrieben: ...100t EW das sind in Ru große Dörfer....häng noch ne Null dran, dann bist Du in Richtung Großstadt ;)
Nun ja, ich richtete mich dabei egtl. nach der internationalen Konvention, lt. dieser ja solche Dörfer wohl als "Großstadt" zu bezeichnen sind :D
Wiki hat geschrieben: "Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern..."

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Sonntag 31. Juli 2016, 08:51
von m1009
bella_b33 hat geschrieben:
Evgenij hat geschrieben:Großstädte (mit Einwohnerzahl > 100 Tsd.)
Warst Du schon mal in Russland?
100t EW das sind in Ru große Dörfer....häng noch ne Null dran, dann bist Du in Richtung Großstadt ;)
M1009 Gefaellt das.

100.000 RUS ist wie DE 10.000.

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Sonntag 31. Juli 2016, 09:57
von Evgenij
Dem würde ich nicht ganz zustimmen wollen..,
denn bspw. Stadt Trier als älteste Stadt Deutschlands (neben Köln, Mainz, Speyer.. etc.), die auch relativ "flach" gebaut/gelegen ist
und die Stadt Berdsk durchaus vergleichbar (natürlich ist da die Architektur unterschiedlich) - beide haben ja ungefähr gleiche EZ. (ca. 100.000)

Hingegen zB Stadt Germersheim (als Kreisstadt!) sieht eher "dörflich" aus mit über 20 Tsd. E, was aber von Masljanino (als Siedlung städtischen Typs) nicht unbedingt behaupten möchte mit der knappen Hälfte an Einwohnern -, sieht echt schön und ordentlich aus.

Re: Welche Städte in Sibirien sind lohnenswert für einen Besuch?

Verfasst: Sonntag 31. Juli 2016, 10:13
von bella_b33
Evgenij hat geschrieben:
Wiki hat geschrieben: "Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern..."
Okay, ein Fachtheroretiker ;). Es ging mir ums reale Gefühl und nicht um Das, was in den Büchern steht. In Mitteleuropa haben Städte mit 20 - 50tEW teils mehr Infrastruktur als 100tEW Städte in Ru, wo es meist, ausser ein paar Lädchen, nichts gibt. Daher auch der Ausdruck "große Dörfer", da solche Städte im russischen Maßstab erstmal klein sind und es dort auch meist kaum was gibt