Putins WM

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (russisch Чемпионат мира по футболу 2018 Tschempionat mira po futbolu 2018, englisch 2018 FIFA World Cup) wird die 21. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften sein und soll vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in Russland stattfinden. Die Diskussion zur WM findet hier statt :)
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8642
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fanzone VOL

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. Juni 2018, 08:47

Axel hat geschrieben:
Montag 25. Juni 2018, 23:35
solche Ausgaben berechtigt sind. Und Stadien und paar Eisenbahnstrecken sind nur ein Tropfen auf dem heißen Stein,
Wie gross der Tropfen war, sehe ich jeden Tag bei Kunden. Hier steht eher die Sorge im Vordergrund, wie es nach der WM weitergeht. Ob Projekte mit der gleichen Ernsthaftigkeit realisiert werden, wie in der Zeit vor der WM.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11092
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Putins WM

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. Juni 2018, 09:42

@m1009,
natürlich nicht! Es ist ja erstmal kein Geld da. Bei uns wurde diesen Monat bei allen Leuten im öffentlichen Dienst 2000rub vom Gehalt abgezogen...na danke auch
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1376
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Putins WM

Beitrag von Okonjima » Dienstag 26. Juni 2018, 09:59

Renteneintrittsalter während der WM erhöht - auch so ein Thema! :evil:
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11967
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Putins WM

Beitrag von Norbert » Dienstag 26. Juni 2018, 10:46

Okonjima hat geschrieben:
Dienstag 26. Juni 2018, 09:59
Renteneintrittsalter während der WM erhöht - auch so ein Thema! :evil:
Sorry, das wurde aber auch Zeit. 55 Jahre für Frauen ... wer soll denn solche Renten langfristig bezahlen?!

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1376
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Putins WM

Beitrag von Okonjima » Dienstag 26. Juni 2018, 10:54

Ist ja völlig richtig, aber der Zeitpunkt während der WM. Das nutzt die Politik wieder um schlechte Nachrichten
unters Volk zu streuen. Aber da ist RUS natürlich keine Ausnahme!
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"



Benutzeravatar
saransk
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 13. November 2011, 01:25
Wohnort: Augsburg / Saransk

Re: Putins WM

Beitrag von saransk » Dienstag 26. Juni 2018, 11:48

Okonjima hat geschrieben:
Dienstag 26. Juni 2018, 10:54
Ist ja völlig richtig, aber der Zeitpunkt während der WM. Das nutzt die Politik wieder um schlechte Nachrichten
unters Volk zu streuen. Aber da ist RUS natürlich keine Ausnahme!
Stimme Dir voll zu. Auch wenn ich in Deutschland momentan nicht so viel WM-Stimmung verspüre, wie noch vor vier Jahren, beherrscht der Fußball doch ganz klar die Medien. Da kann dann die eine oder andere Meldung mal geflissentlich "übersehen" werden. Geht aber auch nicht um so existenzielle Sachen wie eine Erhöhung des Renteneintrittsalters.
Habe sogar damit gerechnet, das die allgemeine Abgelenktheit genutzt wird, um an anderen Brennpunkten (Donbass, Abchasien etc) schnell noch Fakten zu schaffen.

Ich hoffe nur, das von der Offenheit, die man momentan überall in Russland spürt (und auch der Hilfsbereitschaft/Freundlichkeit der Polizei) auch nach der WM etwas zurückbleibt. Dann hätte diese bereits viel bewirkt.

P.S. Gegen Spanien befürchte ich aber leider doch eine deftige Klatsche für die Spornaja.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2650
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Putins WM

Beitrag von Berlino10 » Dienstag 26. Juni 2018, 12:55

Abchasien Brennpunkt?!? Was soll denn da passiert sein?
Im Donbass besteht die Gefahr nur durch die Ukra-Faschisten.

Das ZDF erzählte ja gestern, dass Putin die Wodkapreise zur WM erhöht hätte -
bei der "Russenbande" wisse man nie, woran man sei.

Mir erscheinen die 80-90 EUR pro Bürger gut angelegt ... auch wenn ich keiner bin*
Ich "zahle" sie jedenfalls gerne - habe bestimmt auch schon mehr in der Fanzone gelassen,
und unser halbes Haus, das zu den Spielen hier ging, tut dies scheinbar auch ...
Teilweise wurde die Bürger-Akzeptanz aber zumindest an den lokalen Spieltagen schon auf eine harte Probe gestellt,
von wegen Sperrungen, Schließung der Kindergärten, Firmen, ...

Für Investitionen ins Gesundheitswesen, Sozialstaat, ... müsste man nur die 130.000 Millionäre endlich mal in die Pflicht nehmen.

Diese "neue Offenheit" (Hilfsbereitschaft/Freundlichkeit der Polizei) ist in der Tat umwerfend ...
würde mir auch wünschen, dass sie sich merken, dass es auch so geht ;)




* was bin ich eigentlich mit RWP in RUS? Einwohner, Bewohner, Resident?

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4477
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Fanzone VOL

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 26. Juni 2018, 14:44

m1009 hat geschrieben:
Dienstag 26. Juni 2018, 08:47
Wie gross der Tropfen war, sehe ich jeden Tag bei Kunden.
Eindeutig richtig. Es hat sich viel getan und tut sich immer noch. Es ist billig und geradezu wohlfeil darüber zu lamentieren, dass sich nichts tut in Russland. Es tut sich vieles..
Hier steht eher die Sorge im Vordergrund, wie es nach der WM weitergeht. Ob Projekte mit der gleichen Ernsthaftigkeit realisiert werden, wie in der Zeit vor der WM.
Tja. das wird wohl im Einzelfall zu sehen sein. Hängt vom Bauträger oder dem Projektleiter ab. Die Masse wird wohl eher schleppender verlaufen, aber einige bestimmt (hoffentlich) weiterhin mit Elan.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8642
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Putins WM

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. Juni 2018, 14:52

Heute habe ich mit einem Kunden gesprochen, der gestern fuer die "Nach_WM_Zeit" einen Vertrag ueber die Sanierung eines Teilstueck der M1 von 1 Mrd. Rub unterschrieben hat. Fuer 2019 liegt ein Tender fuer die Erweiterung eines weiteren Teilstueckes der M1 ueber 2 Mrd. Rub vor.

Es -scheint- zumindest, weiter zu gehen.....

Benutzeravatar
Axel
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 152
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 20:14

Re: Fanzone VOL

Beitrag von Axel » Dienstag 26. Juni 2018, 18:42

m1009 hat geschrieben:
Montag 25. Juni 2018, 20:35
Dafuer das es "Putins WM" ist sind mir ziemlich viele russische Zuschauer vor Ort.....
Dazu nochmal ein Update von heute:
https://www.bild.de/sport/fussball/fifa ... .bild.html

Die Frage gebe ich weiter an die, die in Russland gerad sind. Siehts wirklich so spärlich mit der Anzahl an deutschen Fans aus ? Dann hätte der Rundfunk auf jeden Fall schon mal mit seiner Berichterstattung hier einen Erfolg verbucht.



Antworten

Zurück zu „#wm2018 - Fussball WM 2018 Russland“