Prepaid Moskau und Skype

Tele-Freaks und Menschen mit überdimensionalem Daumen sind hier richtig
Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von Simone » Dienstag 11. August 2009, 11:03

"МегаФон" избавляется от нераспроданных iPhone 3G с объемом памяти 8 Гб: магазины "М.Видео" (MVID) с 1 по 8 августа предлагают их всего за 9,9 тыс руб, хотя раньше они стоили около 21 тыс руб, а сам оператор закупает их, по экспертным оценкам, примерно за 18 тыс руб, информирует "Коммерсант".

Wer ist der beste Operator????



Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von Sibirier » Dienstag 11. August 2009, 11:37

Einfach mal eine dumme Frage. IPhone 3G. Welche Vorteile bringt mir das gegenüber dem Handy? Internet, MP3 etc habe ich auch auf dem Handy per Karte. WLan bisher nicht, weil ich ein Samsung DUOS (mit 2 Simkarten) habe. Email's könnte ich empfangen, aber was kostet so etwas in Russland???? Gibt es dafür schon eine Flatrate in Russland?
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von Sibirier » Dienstag 11. August 2009, 12:17

Simone hat geschrieben:"МегаФон" избавляется от нераспроданных iPhone 3G с объемом памяти 8 Гб: магазины "М.Видео" (MVID) с 1 по 8 августа предлагают их всего за 9,9 тыс руб, хотя раньше они стоили около 21 тыс руб, а сам оператор закупает их, по экспертным оценкам, примерно за 18 тыс руб, информирует "Коммерсант".

Wer ist der beste Operator????
So wie ich das auf der Homepage von Megafon verstehe, mietet man das iPhone nur, kein Kauf!!!!
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8788
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von m1009 » Dienstag 11. August 2009, 18:10

Mardhuin hat geschrieben:In Moskau ist der beste Telefonanbieter Beeline, in Sankt Petersburg oder Rostov ist es günstiger mit Tele2.
Beide verlangen auch keine Registrierung um Dir ne Sim Karte zu verkaufen, Im Übrigen habe beide auch Roaming, das heißt, Du kannst Sie in Deutschland zum Empfang von SMS verwenden. MTS ist nicht zu empfehlen, sehr Ausländerfeindliche Bestimmungen.
ICQ, YM und so funktionieren hervorragend übe rTelefon in Russland, WiFi in Moskau und Piter en masse
Halt die aussage von user "mar..." fuer sehr gewagt. hab privat eine beeline karte. teuer, vor allem im roaming, internet alles andere als schnell. kollegen haben da aehnliche erfahrungen.

und das "beeline keine registrierung verlangt". naja, was soll man mit der aussage anfangen. auch sehr gewagt. ich habs noch nicht erlebt. nie...
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11242
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 12. August 2009, 09:36

Sibirier hat geschrieben:Einfach mal eine dumme Frage. IPhone 3G. Welche Vorteile bringt mir das gegenüber dem Handy? Internet, MP3 etc habe ich auch auf dem Handy per Karte. WLan bisher nicht, weil ich ein Samsung DUOS (mit 2 Simkarten) habe. Email's könnte ich empfangen, aber was kostet so etwas in Russland???? Gibt es dafür schon eine Flatrate in Russland?
Iphone hab auch ich nicht(eine ordentliche Tastatur ist mir wichtiger), iphone ist ja auch nichts besonderes in meinen Augen, jedes vernünftige Smartphone kann mehr oder weniger das gleiche :)
ich empfange alle Mails aufm Handy und nutze dies auch um online zu gehen(kein adsl in unserer Wohngegend verfügbar). Flaterate hab ich über Megafon, kost 700rub im Monat und geht recht gut! Über 10gb drosseln sie allerdings die Geschwindigkeit.

Gruß
silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 993
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von Simone » Donnerstag 13. August 2009, 23:18

Wer ist der beste Operator????

http://internet.cnews.ru/news/line/inde ... /13/357582
«МегаФон» сделал WiFi бесплатным в Москве
"Московский «МегаФон» объявил о том, что отменяет плату за доступ в интернет через WiFi.
С 8 августа по 16 октября 2009 г. включительно владельцы ноутбуков, карманных компьютеров и мобильных телефонов"...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11242
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 19. August 2009, 12:40

lixil hat geschrieben:Ausserdem kannst du sowohl bei Nonoh wie auch bei Sparvoip auch zwei analoge Telefone verbinden lassen. Ist gerade in Russland sehr nützlich da dort nicht immer Breitband ferfügbar ist.
Leider bekomm ich die Verbindung mit 2 analogen Telefonen nicht hin, da ich weder bei Sparvoip oder bei Nonoh in der Länderauswahl Russland finden kann :(

Gruß
Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
lixil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 382
Registriert: Samstag 18. Juli 2009, 20:25

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von lixil » Mittwoch 19. August 2009, 13:34

Also bei mir funktioniert es.

Hier ein Screenshot.
http://www.bilder-hochladen.net/files/c7fk-1-jpg.html

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11242
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 19. August 2009, 20:50

ja komisch, bei mir war heut mittag nur 1/3 der Länder zu sehen :? , jetzt seh ich auch alles! Ich muss erstmal Geld draufschieben, dann probier ich mal ein paar Anrufe nach DE. Die letzte Telefonrechnung war nämlich schon etwas hoch ;)
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Prepaid Moskau und Skype

Beitrag von GIN » Freitag 21. August 2009, 01:04

lixil hat geschrieben:Hallo,

also nach Russland (Moskau, St.Petersburg, Kazan, Min. Vodi, Omsk) funktioniert es problemlos. Nach New York, Helsinki und Japan auch. Es ist schon vorgekommen dass die Qualität nicht die beste war. Da mus man halt auflegen und neu wählen. Qualitätsunterschiede zwischen Sparvoip und Nonoh habe ich nicht festgestelt. Allerdings nutze ich Sparvoip seit ca. 1,5 Jahren nicht mehr. Hängt aber nur daran, dass die Tarife bei nonoh mir besser gepast haben.
Was Gespräche aus Russland angeht, weis ich das sparvoip in einem Studentenheim in St. Petersburg nicht ging und bei einer Freundin in Moskau (private Wohnung) ging Sparvoip auch nicht. Da war wohl was blockiert.
Sparvoip bietet noch den vorteil das du es von jedem beliebigen Telefon aus nutzen kannst. In dem du erstmal eine Inlandsnummer anrufst und dich dan zum Beispiel an die Nummer in Russland leiten lassen kanst. Dan kann man auch mobil für ein Appel undn Ei nach Vladivostok telefonieren.
Ausserdem kannst du sowohl bei Nonoh wie auch bei Sparvoip auch zwei analoge Telefone verbinden lassen. Ist gerade in Russland sehr nützlich da dort nicht immer Breitband ferfügbar ist.
Aus der Schweiz konnte ich es ohne Mühe nutzen... weder in Moskau noch in Sotschi hat es funktioniert. Dieses Sparvoip scheint eine Westeuropäische Sache zu sein.



Antworten

Zurück zu „#Telefon | #Internet | #Smartphone“