Handy russifizieren

Tele-Freaks und Menschen mit überdimensionalem Daumen sind hier richtig
Traxx

Re: Handy russifizieren

Beitrag von Traxx » Montag 9. Juli 2007, 17:00

Hallo,

also bei den Sony Erriccson Handys sollte dieses möglich sein. Zumindest ist es mit dem W800i möglich. Wenn man sich hier die offizielle Updatesoftware vom HErsteller zieht, kann man beim Update sprache etc. auswählen, diese wird dann auch auf das Handy geflasht. Allerdings gibt es keine Kombination mit Russisch und Deutsch in einem T9 Paket - leider.
Hier muss man allerdings aufpassen, dass subventionierte Handys, welche eine branding haben (speziell veränderte Software vom Provider) sich meist NICHT mit dem originalen Tool updaten lassen.
Dieses kann freigeschaltet werden (illegal) gegen Geld...

Gruß



morchant

Re: Handy russifizieren

Beitrag von morchant » Dienstag 10. Juli 2007, 10:14

Traxx hat geschrieben:Hallo,

also bei den Sony Erriccson Handys sollte dieses möglich sein. Zumindest ist es mit dem W800i möglich. Wenn man sich hier die offizielle Updatesoftware vom HErsteller zieht, kann man beim Update sprache etc. auswählen, diese wird dann auch auf das Handy geflasht. Allerdings gibt es keine Kombination mit Russisch und Deutsch in einem T9 Paket - leider.
Hier muss man allerdings aufpassen, dass subventionierte Handys, welche eine branding haben (speziell veränderte Software vom Provider) sich meist NICHT mit dem originalen Tool updaten lassen.
Dieses kann freigeschaltet werden (illegal) gegen Geld...

Gruß
danke für diesen hilfreichen beitrag!

fremantle

Re: Handy russifizieren

Beitrag von fremantle » Donnerstag 26. Juli 2007, 22:53

Bezüglich der gefälschten Handys schreibt nun in der tat R-A davon, dass es diese in Moskau gäbe: Moskauer Betrüger verkaufen Handy-Fälschungen

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Handy russifizieren

Beitrag von Dietrich » Freitag 27. Juli 2007, 08:47

Irgendwie sollte sich aktuell.ru mal Gedanken zu ihren "Titeln" machen.
Denn ob die Betrueger auch wirklicher "Moskauer" sind, darf bezweifelt werden.

Sowas wie "Moskau: Betrüger verkaufen Handy-Fälschungen" waere wohl angebrachter und irgendwie serioeser.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

fremantle

Re: Handy russifizieren

Beitrag von fremantle » Freitag 27. Juli 2007, 11:08

Na zu mindest betrügen sie in Moskau... deshalb sind es Moskauer Betrüger, dass heißt noch nicht, das es auch Moskauer Bewohner sind... :idea:



goedo

Re: Handy russifizieren

Beitrag von goedo » Freitag 4. April 2008, 00:41

Zar recht alt der thread... aber ich habe es auch geschafft!
http://www.davinciteam.com (oder org...).
T9 russisch und deutsch.... kostete 5 dollar oder so, für mein K750i.
gruss
goedo

anbau

Handy russifizieren

Beitrag von anbau » Montag 15. Dezember 2008, 13:20

Du kannst im Vodavone-Shop eine Russifizierung durchführen, für ca. 40 Euro!!!
Ich weiß nicht, ob auch andere Netzanbieter dies machen, aber Vodavone 100%-ig;
mache dies in den kommenden Tagen für meine Mom.
Nur die Tastatur bleibt leider mit den lateinischen Buchstaben/Zahlen, aber beim nächsten Besuch in RU/KZ kann man das ja nachkaufen!!!

Viele Grüße

N

Antworten

Zurück zu „#Telefon | #Internet | #Smartphone“