Telefonieren nach Russland mit Calling Cards

Tele-Freaks und Menschen mit überdimensionalem Daumen sind hier richtig
Antworten
Anonymous

Telefonieren nach Russland mit Calling Cards

Beitrag von Anonymous » Samstag 12. Juni 2004, 21:02

Hallo,

ich muss von meinem privaten Festnetzanschluss oefter nach Russland (Kirov) telefonieren. Da Call-by-Call bei mir nicht funktioniert, sehe ich Calling Cards als guenstige Loesung an. Kann jemand die eine oder andere Calling Card empfehlen?

Vielen Dank, Nav



Anonymous

Beitrag von Anonymous » Mittwoch 16. Juni 2004, 14:29

Hallo,

falls es jemanden interessiert: Habe mir bei http://www.gobananas.de/index.asp eine Karte besorgt. Ein Gespraech nach Russland kostet 5 cent/min plus eine einmalige Gebuehr von 18 cent. Andere Gebuehren fallen nicht an, jedoch tickt die Zeit, sobald es am anderen Ende der Leitung klingelt.

Vielleicht kennt jemand noch guenstigere Angebote?

Gruesse, Nav

Anonymous

Beitrag von Anonymous » Montag 4. Oktober 2004, 16:10

01030 Call-by-call fuer 4 ct.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Dietrich » Montag 4. Oktober 2004, 16:24

Genau. Und das hier ist von http://www.billiger-telefonieren.de :

1. 1,90 c 01077
Call by Call Callax
Call by Call 60/60 ohne Anmeldung
Takt beachten!


2. 1,99 c 01066
Call by Call 01066
Call by Call 60/60 ohne Anmeldung


3. 2,00 c 01015
Call by Call 01015
Call by Call 60/60 ohne Anmeldung


4. 2,00 c 01079
Call by Call Star79
Call by Call 60/60 ohne Anmeldung
Ortsgespräche nur regional verfügbar


5. 2,10 c 010012
Call by Call 010012
Call by Call 60/60 ohne Anmeldung


6. 2,40 c 01040
Call by Call Ventelo
01040 60/60 ohne Anmeldung


7. 2,40 c 0190079
Call by Call Smart79
Call by Call 60/60 ohne Anmeldung

Preise jeweils in Cent/Minute

Dietrich.

Benutzeravatar
AnGro
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 484
Registriert: Dienstag 13. April 2004, 14:38
Wohnort: Toulouse-Moskau

Beitrag von AnGro » Montag 4. Oktober 2004, 16:32

Und nicht aufgeben. Wenn die Leitung bei den billigsten Anbietern dauern besetzt ist, kann das am Anbieter und nicht nur am Angerufenen liegen.
Die Sprachqualitaet ist bei den allerbilligsten Anbietern oft mies, lieber einen halben Cent mehr investieren und sich verstehen.
Oft ist nach dem Abheben nichts zu hoeren und die Verbindung kommt nicht zustande - hier hilft oft eine Weile das Telefon klingeln zu lassen. Nach dem dritten Klingeln klappt es eigentlich immer.
Auch hilfreich: wenn keiner dran ist nicht gleich auflegen, oft klicken sich noch diverse Mithoerer ein, bevor das Gespraech frei gegeben ist, also ein paar Sekunden warten.
Wer oefter hier angerufen wird oder telefonieren will sollte auf Blacki hoeren. Die Qualitaet und der Preis stimmt und mehr Leute hoeren sicher nicht mit, eher weniger.



alexmichael

Alternative? Telefonieren nach Russland mit Calling Card

Beitrag von alexmichael » Donnerstag 20. August 2009, 12:53

Hmmmm... Also ich kenne die tarife von den gobanana-bards nicht da ich immer dcalling nutze (www.dcalling.de). Schau es dir einfach einmal an, ist eine elektronische prepaid calling card die man über das internet selbstständig verwalten kann. der service funktioniert einwandfrei und billig ist es auch. vielleicht lohnt es sich ja...
vg

Antworten

Zurück zu „#Telefon | #Internet | #Smartphone“