Berufsübersetzung

Übersetzungen und Verständnisfragen zu einzelnen Ausdrücken

Moderator: Wladimir30

Johannes

Re: Berufsübersetzung

Beitrag von Johannes » Donnerstag 27. August 2009, 11:11

ich kann mir das auch irgend wie nicht vorstellen das es der selbe Beruf ist, Lebensmittelprüfer und Sanitär bzw. Arzthelfer. Irgendwie verwirt mich das ganze. Ich frage mal so: Was ist den der bessere Beruf, wo gibt es mehr Chancen einen Job zu finden. Momentan sind die Unterlagen ehe zur Prüfung bei den Behörden und die warten auf einen Beschluss von Uns wegen der Berufsbezeichnung. Anschließend kommen ja sowieso ewig lange Praktikas und Weiterbildungen. Der Typ von den Behörden meinte dass es einfacher währe einen Lebensmittel Diplom anzuerkennen statt eines in der Medizin. Wir wollen aber auch nichts wegwerfen was schon mit Auszeichnung bestanden wurde.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12015
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Berufsübersetzung

Beitrag von Norbert » Donnerstag 27. August 2009, 12:07

Aber kann man den санитарный фельдшер nicht kurzerhand fragen, was er kann? Und dann genau dies in die Übersetzung schreiben? Was nützt einem Lebensmittelprüfer ein Diplom als Arzt, wenn er keinen Verband machen kann? Und was nützt einem Arzt ein Abschluss als Lebensmittelprüfer, wenn er von Schimmel nicht von Edelpilzen unterscheiden kann?

Benutzeravatar
lixil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 382
Registriert: Samstag 18. Juli 2009, 20:25

Re: Berufsübersetzung

Beitrag von lixil » Donnerstag 27. August 2009, 12:15

Johannes hat geschrieben: Wir wollen aber auch nichts wegwerfen was schon mit Auszeichnung bestanden wurde.
Da wäre es doch schön zu wissen welche Fächer mit Ausgezeichnet bestanden wurden? Da wüste man doch um was es geht :)

Also, im "ОК 010-93" (ОБЩЕРОССИЙСКИЙ КЛАССИФИКАТОР ЗАНЯТИЙ) gibt es die Bezeichnung "санитарный фельдшер" garnicht.

Es gibt dort aber eine "БАЗОВАЯ ГРУППА 3221. ФЕЛЬДШЕРЫ" .
Фельдшеры оказывают лечебно-профилактическую, санитарно-профилактическую и первую неотложную медицинскую помощь при острых заболеваниях и несчастных случаях. Они работают самостоятельно или под руководством врачей. Оказываемая ими помощь и применяемые виды лечения имеют ограниченный уровень сложности и разнородности.

Их обязанности включают:

* - диагностирование типичных случаев наиболее часто встречающихся заболеваний, оказание лечебной и первой неотложной медицинской помощи при острых заболеваниях и несчастных случаях;
* - консультирование населения и отдельных пациентов о профилактике заболеваний, о мерах гигиены, диетического питания и пр.;
* - оказание доврачебной помощи, ассистирование врачу при оперативных вмешательствах и сложных процедурах;
* - прием родов, проведение несложных хирургических операций;
* - осуществление текущего санитарного надзора, организацию и проведение противоэпидемических мероприятий;
* - назначение лекарств и лечение заболеваний, расстройств и повреждений с установленным диагнозом;
* - проведение лабораторных исследований;
* - выполнение родственных по содержанию обязанностей;
* - руководство другими работниками.

Примеры профессий, входящих в данную базовую группу:

* Фельдшер
* Фельдшер-лаборант
Eine gewissen Nähe zum Lebensmittelprüfer ist also gegeben, den der "фельдшер" könnte sich neben der Medizinischen Versorgung auch um die Sanitären/Hygienischen Bedingungen kümmern (Lagerung von Lebensmitteln, Kühlkette...). Er ist eine Art Mädchen für alles solange kein Arzt/Veterinär da ist, oder notwendig ist.

Was den Unterschied zwischen "санитарный фельдшер" und "фельдшер" angeht, verstehe ich das so. Ein "санитарный фельдшер" ist ein "фельдшер" mit einem bestimmten Schwerpunkt in der Ausbildung. Ein "санитарный фельдшер" kann aber genau so gut auch als ein (einfacher) "фельдшер" arbeiten.

Hannes
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 110
Registriert: Montag 5. Januar 2009, 10:43
Wohnort: Novosibirsk - Köln

Re: Berufsübersetzung

Beitrag von Hannes » Freitag 28. August 2009, 20:21

also die berümte Eierlegendewollmilchsau :D

Oder auf Deutsch, Krankenschwester/Pfleger trifft es aber auch nicht ganz!

Eher Hygienefachschwester, hat weniger eine pflegerische Grundausbildung wie die Krankenschwester/Pleger,
Dafür mehr im hygienischen Bereich. Krankenhaus, Altenheim, Kinderheim, Gefängnis und andere öffentliche Einrichtung.

Artzthelferin im Sinne dieses Berufes in Deutschland, trifft es auch nicht so recht, und wäre unterqualifiziert.

Ich habe mal den Ausbildungsplan von einer Aussiedlerin gesehen, sie sollte die "Weiterbildungsmaßnahme" zur Artzhelferin machen,
weil der Übersetzer den Begriff nicht übersetzt hat. Ich habe mich dann, entsprechend der Ausbildungsinhalte dafür eingesetzt, dass der die Berufsbezeichnung in Hygienfachkraft / Hygieneinspektor geändert wurde.

Antworten

Zurück zu „Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen“