@ Zeichen auf russischer Tastatur

Übersetzungen und Verständnisfragen zu einzelnen Ausdrücken

Moderator: Wladimir30

Antworten
spittaler

@ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von spittaler » Samstag 4. April 2009, 23:44

Hallo Leute!

Ich hab mir die russische Tastatur heute über die Systemsteuerung aktiviert, funktioniert auch alles recht gut, die Aufkleber muss ich noch besorgen, ich find nur das @ zeichen nicht, kann mir hier wer helfen?



Benutzeravatar
Apollo
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 827
Registriert: Montag 3. November 2008, 21:26
Wohnort: 25% Москва́, 75 % Berlin
Kontaktdaten:

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Apollo » Samstag 4. April 2009, 23:57

Ist bei mir auf der tastatur über der 2, lässt sich aber nicht erreichen, ich schalte dann immer wieder um mit alt + shift

Ansonsten hier : http://www.uni-regensburg.de/EDV/Misc/KeyBoards/
Wo ist das Bernsteinzimmer versteckt ?

http://stjgfb.blogspot.de/

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12230
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Norbert » Montag 6. April 2009, 07:24

Da man im russischen Text kein at braucht, gibt es das einfach nicht. Um eine Mailadresse einzutippen, musst Du ja sowieso auf Englisch (oder Deutsch) umschalten, und dann ist das at wie gehabt bei SHIFT+2 (oder ALTGR+Q).

Ich suche mich jedesmal beim Mac dusselig, wo ALT+Q "Programm schließen" ist (schöner Mist) und das at bei ALT+L bzw ALT+G liegt ... und da sage noch einer, der Mac wäre intuitiv zu bedienen!

Saschaa
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 21. November 2011, 12:49

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Saschaa » Montag 21. November 2011, 13:04

Hallo,

also ich würde dir empfehlen keine Aufkleber auf die Tastatur zu machen. Da ich seit längerer Zeit die russische Sprache versuche zu lernen, wollte ich auch die kyrillischen Aufkleber auf meine deutsche Tastatur kleben. Das hat am Anfang wunderbar funktioniert doch nach einigen Stunden schreiben haben die Aufkleber sich langsam gelöst und es war nur noch nervig. Daraufhin hab ich diese empfehlenswerte russische Tastaturen gefunden und mir eine passende gekauft. Eine Tastatur mit kyrillischen Buchstaben zu kaufen erspart einem viel Zeit und Stress als immer Gefahr zu laufen, dass die Aufkleber irgendwann ablösen.

Viele Grüße,

Sascha

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12230
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Norbert » Montag 21. November 2011, 14:31

[spam]

Die Aufkleber haben sich bei mir auch über fünf Jahre nicht abgelöst.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11360
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 22. November 2011, 00:36

Bei einigen Laptopherstellern kann man auch auf wunsch eine russisch/englische Tastatur ordern. Ich hab das bei Dell so gemacht, somit brauch ich keine Aufkleber. Nachteil: Es fehlt mir im deutschen Tastaturschema die </> Taste neben dem "Y"!

Gruß Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Hero 1964
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 531
Registriert: Montag 30. April 2007, 00:24
Wohnort: Karlsruhe-Penza
Kontaktdaten:

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Hero 1964 » Dienstag 22. November 2011, 02:27

Ich habe diese Aufkleber auch verwendet, ich muss bestätigen, die hatten auch bei mir nicht lange gehalten. Da ich damals keine Tastatur (wie oben beschrieben) gefunden habe, habe ich mir mit etwas Klarlack weitergeholfen. Neue Aufkleber auf die Tasten, Klarlack (am besten Parkettlack) als Fixierer drüber...hält bis heute !!

H64
Ты неси меня река : Расторгуев

Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Mista » Dienstag 22. November 2011, 15:41

Noch eine (viel einfachere, meine ich) Variante wäre eine phonetische Tastatur. Ich benutze sie seit Jahren und bin sehr zufrieden ).

Gleiche Buchstaben - gleiche Tasten, also O-O, U-У, Е-Е, R-Р, D-Д und so weiter. Dann muss man sich nur die einpaar merken, die eben unterschiedlich sind: Ю,Я,Э, ъ, ь, Ы, Ш, Щ, Ж.

Hier wenn Du möchtest:
http://winrus.com/kbd_e.htm#p1251

(Das ist kein Programm, sondern nur eine Datei, nimmt wenig Speicherplatz)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3675
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 22. November 2011, 21:27

Mista hat geschrieben:[...] phonetische Tastatur. Ich benutze sie seit Jahren und bin sehr zufrieden.
Finde ich auch, das ist die einfachste Variante. Mit Tastenkombination einfach umschalten und fertisch. Ich nutze eine kleine Datei von: http://www.uni-leipzig.de/russisch/key2000.htm schon seit Jahren problemlos.
Das einzige Problem ist, dass ich oefter mal das umschalten vergesse ..., schreibst drei, vier Saetze, guckst hoch und da steht nur epyhda, одея Влоедпгбб ... ;)

-ah-

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12230
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: @ Zeichen auf russischer Tastatur

Beitrag von Norbert » Donnerstag 24. November 2011, 07:17

Bei Win7 ist die phonetische Tastatur wohl auch gleich mit als vorgeschlagene Tastatureinstellung im Paket dabei, ohne Zusatzprogramme. Bei MacOS war dies schon ewig so.



Antworten

Zurück zu „Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen“