Russische Kommentare auf meinem Blog

Übersetzungen und Verständnisfragen zu einzelnen Ausdrücken

Moderator: Wladimir30

mitterertux

Re: Russische Kommentare auf meinem Blog

Beitrag von mitterertux » Freitag 20. November 2009, 18:11

Können schon, aber bei mir kann jeder schreiben, was er will (solang es nicht gegen meine Richtlinien verstößt) - auch wenns Russisch ist. Ich bin nur neugierig, was die da schreiben.



achim

Re: Russische Kommentare auf meinem Blog

Beitrag von achim » Freitag 20. November 2009, 18:17

Was Spambots halt so schreiben ... Hallo ... schöne Seite ... gestern war ein tolles Fest ... Claire ist echt der Knaller ....usw (in diesem Fall eben Kyrillisch)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Russische Kommentare auf meinem Blog

Beitrag von Axel Henrich » Samstag 21. November 2009, 02:26

achim hat geschrieben:Was Spambots halt so schreiben ...
Na das macht den Satz "мне футбол ни о чем" zwar nicht sinniger, erklaert es aber vielleicht.
Wie/woher wird der Text bei einem Spambot generiert, "Datenbank"?

-ah-

Benutzeravatar
Apollo
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 827
Registriert: Montag 3. November 2008, 21:26
Wohnort: 25% Москва́, 75 % Berlin
Kontaktdaten:

Re: Russische Kommentare auf meinem Blog

Beitrag von Apollo » Samstag 21. November 2009, 04:29

Klar aus einer Datenbank, sonst wäre es ja kein Spam Bot. Wobei in Indien machen die das glaube ich noch manuell...
Wo ist das Bernsteinzimmer versteckt ?

http://stjgfb.blogspot.de/

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11967
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russische Kommentare auf meinem Blog

Beitrag von Norbert » Dienstag 24. November 2009, 10:56

Ich hatte letztens in einer Webseite, welche Wordpress nutzt, ähnliche Beiträge. Völlig sinnfrei, aber mit Antworten u.ä. - ist wohl wirklich einfach Spam.



Antworten

Zurück zu „Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen“