Einreise Russland in Coronazeiten

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 578
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von arghmage » Mittwoch 10. Februar 2021, 17:01

Ah, danke für den Tip, da freut man sich, daß man diese sch... Migrationskarte nicht mehr ausfüllen muß, dann kommt das ...
Mehr Bürokratie geht eben immer ;)
Ich fülle das Formular mal schon vorab aus, dann kann ich mir da evtl. etwas Hektik sparen.

(Privat)Visum gab es übrigens nur max. 30 Tage wegen Corona. Konnte aber zum Glück noch einen Tag mehr raushandeln (weil der Rückflug halt erst einen Tag später geht).



arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 578
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von arghmage » Donnerstag 11. Februar 2021, 18:51

Weiß zufällig jemand, wie genau das mit der Testzeit genommen wird?
1. Bei Aeroflot steht 3 Kalendertage vor Ankunft (no earlier than three calendar days before arrival in the Russian Federation)
2. Bei S7 steht max. 72h vor Abflug (no earlier than 72 hours before departure)
3. Auf der Seite der Botschaft steht max 72h vor Ankunft (within the last 72 hours, before arrival in the Russian Federation)

Sind jetzt unterschiedliche Aussagen :?

Habe das jetzt so getimed, daß 1. und 2. passen (Abflug 16:10, Test 3 Tage vorher 16:15), damit 3. paßt, müßte ich einen Tag später zum Test.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von Norbert » Freitag 12. Februar 2021, 13:03

Das Problem ist: Dies entscheidet nicht einmal der Grenzer, sondern die Person am Check-in. Und egal wie es gemeint ist, sie kann es anders denken. :cry:

DSPK79
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 137
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von DSPK79 » Samstag 13. Februar 2021, 12:37

Mittlerweile liegt das Ergebnis bei PCR-Testung in 98% der Fälle nach 24-36 Stunden vor. Geh doch einfach 72 Stunden vor Ankunft in RU zum Test. Du machst Dir doch jetzt nicht ernsthaft einen Kopf wegen 3 Stunden Unterschied zwischen Abflug in D und Ankunft in RU? ;)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von Norbert » Montag 15. Februar 2021, 11:59

Am Dresdner Flughafen - einer drei sächsischen Teststellen für symptomfreie Bürger - wurden uns im Januar 72 Stunden versprochen. In der App liegen die Ergebnisse bis heute nicht vor, auf der Laborseite gab es nur "vorläufiges Ergebnis: negativ", ausgedruckt bekamen wir den Test nach sechs Tagen. Da Hotels in anderen Städten geschlossen sind, wäre ein Test vor Abflug für mich beispielsweise aktuell gar nicht so einfach.



Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 978
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von Tonicek » Montag 15. Februar 2021, 14:21

Norbert, knn sich da jeder Symptomfreie testen lassen? Auch ohne Flugticket? Und wieviel kostet ein Test?
Rußland ist nicht die TITANIC. Rußland ist der Eisberg! [ Gerd Ruge ]

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1573
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von Okonjima » Montag 15. Februar 2021, 14:23

Bedeutet eigentlich die ganze Testerei das man den Flug erst nach dem Ergebnis bucht? Oder hoffen das es passt bzw. solange testen
bis es passt (wie im Sport ;) ?
Sollte jemand Kabarettentzug verspüren... einfach mal "Lauterbach warnt" googeln

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von Norbert » Montag 15. Februar 2021, 14:28

Tonicek hat geschrieben:
Montag 15. Februar 2021, 14:21
Norbert, knn sich da jeder Symptomfreie testen lassen? Auch ohne Flugticket? Und wieviel kostet ein Test?
Ja, kann man. 150 Euro.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 978
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von Tonicek » Montag 15. Februar 2021, 16:52

Okonjima hat geschrieben:Bedeutet eigentlich die ganze Testerei das man den Flug erst nach dem Ergebnis bucht? Oder hoffen das es passt bzw. solange testen.
Das ist ja mein Problem, sonst würde ich schon lange im Flugzeug sitzen. Geht sich ganz einfach nicht aus mit der Zeit:

Flug buchen + bezahlen | dann Test | dann Ergebnis z.B. positiv -->> Flugticket wegschmeißen, da man nicht fliegen kann, das geht alles ganz einfach zeitlich nicht.

@ Norbert, vielen Dank, 150 € ist schon 'ne Hausnummer.
Rußland ist nicht die TITANIC. Rußland ist der Eisberg! [ Gerd Ruge ]

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Einreise Russland in Coronazeiten

Beitrag von Norbert » Montag 15. Februar 2021, 17:36

Aeroflot hat Tickets, welche bis zum Vorabend des Flugs gegen eine Gebühr stornierbar sind. Das ist jener Tarif mit Gepäck, also jetzt nicht unverschämt. Die Stornierung ist irgendwo bei 35 Euro pro Segment. Angesichts der sonstigen Zusatzkosten, die einen im Moment erwarten (höhere Flugpreise, Kosten für Tests, etc.) macht es das auch nicht mehr fett.

Ich buche jedenfalls im Moment nur solche Tarife. Oder verzichte ganz.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“