Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Nik
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 24. März 2020, 14:30

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Nik » Mittwoch 17. November 2021, 17:52

Also, der Antrag für das Jahresvisum und alle erforderlichen Unterlagen sind abgegeben und nun heißt es abwarten. Leider ist die Express-Bearbeitung bei diesem Visum nicht möglich. Mir wurde gesagt, zwischen vier und zwanzig Werktagen…



Nik
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 24. März 2020, 14:30

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Nik » Mittwoch 1. Dezember 2021, 19:17

Das Jahresvisum für nahe Verwandte ist da :D 365 Tage, mehrmalige Ein- und Ausreise. Ich bin so glücklich) Bearbeitungszeit, wie offiziell angekündigt, zehn Werktage, lief alles absolut problemlos ab über das Visazentrum. Muss ich sehr loben, bei Fragen per Telefon oder Email waren alle immer sehr hilfsbereit und freundlich.
Nun hoffe ich, dass mir die neue Virusvariante die Einreise nicht erschwert und danach gehts an die RVP.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5185
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 1. Dezember 2021, 19:45

Herzlichen Glückwunsch !
Winter is coming....

Nik
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 24. März 2020, 14:30

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Nik » Mittwoch 1. Dezember 2021, 20:09

Dankeschön :D

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2017
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Nikolaus » Mittwoch 1. Dezember 2021, 21:41

Fein, dass alles so zu Deiner Zufriedenheit ablief.
Kannst Du vielleicht gelegentlich noch schreiben, welche Unterlagen Du letztendlich einreichen musstest und welche Kosten entstanden sind. Das koennte wohl noch einige interessieren.



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1148
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 1. Dezember 2021, 22:18

Gibt es da auch die 90/90 Tage Regelung? Oder kann man durcjgehend im Land bleiben?

Hpx
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 2. Mai 2021, 00:45
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Hpx » Mittwoch 1. Dezember 2021, 22:29

Bobsie hat geschrieben:
Mittwoch 1. Dezember 2021, 22:18
Gibt es da auch die 90/90 Tage Regelung? Oder kann man durcjgehend im Land bleiben?
Bei diesem Visum gibt es keine Regelung. 365 tage ununterbrochen berechtigt im Land zu bleiben.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1148
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 1. Dezember 2021, 22:44

Danke....

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 616
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von arghmage » Mittwoch 1. Dezember 2021, 22:52

Hpx hat geschrieben:
Mittwoch 1. Dezember 2021, 22:29
Bobsie hat geschrieben:
Mittwoch 1. Dezember 2021, 22:18
Gibt es da auch die 90/90 Tage Regelung? Oder kann man durcjgehend im Land bleiben?
Bei diesem Visum gibt es keine Regelung. 365 tage ununterbrochen berechtigt im Land zu bleiben.
Dann braucht man auch Auslandskrankenversicherung für 1 Jahr? Die "normalen" Auslandskrankenversicherungen gehen ja nur 8 Wochen und die für ein Jahr kosten gern mal um die 400 Euro.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1148
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Bald: Privatvisa bis 1 Jahr fuer enge Verwandte

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 1. Dezember 2021, 23:13

Nach unserer Heirat vor 17 Jahren war ich mit dem Halbjahresvisum damals 6 Monate durchweg in Russland, mit dem Auto. Wohnungsauflösung, Familienzusammenführungsvisum u.s.w.. Krankenversicherung? Hatte ich damals glatt vergessen. :shock:
Ich wuste aber, dass meine Frau bei der Einreise sofort bei mir mit krankenversichert ist. Soweit habe ich dann doch gedacht....



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“