2. Pass für Tochter - Fragen

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

trabajador
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 14:15

2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von trabajador » Sonntag 9. August 2020, 15:09

Hallo,
der erste russische Pass unserer Tochter ist nach 5 Jahren abgelaufen. Wir haben nächste Woche Termin im Konsulat Hamburg für den nächsten Pass.
Zur Zeit ist ja alles etwas anders. Telefonisch ist das Konsulat nicht erreichbar und Mails werden erst nach Wochen beantwortet. Auch sind die Informationen auf der Homepage nicht immer komplett.
Meine Fragen: 1. was müssen wir mitbringen? Wir nehmen alten Pass, Geburtsurkunde, ausgedruckter ausgefüllter Antrag, Fotos (Tochter und Mutter - komischerweise verlangen sie laut HP ein Foto der Mutter. Keine Ahnung warum), Terminbestätigung (Barcode), Kopien von altem Kinderpass, Kopie Inlandspass Mutter, Heiratsurkunde (nicht gefordert, zur Sicherheit) mit. Haben wir was vergessen?
2. Bekommt man den Pass gleich, wie vor 5 Jahren, sofort mit oder muss man noch einmal hin (Freiumschlag für Zusendung per Post?).
3. wir haben Pass für 5 Jahre beantragt. Ich gehe davon aus, dass 10 Jahre (mit biometrischen Daten) nur für Erwachsene möglich ist, da Kinder ihr Aussehen noch zu schnell verändern. Oder wären auch 10 Jahre für ein Kind möglich?
3. Sonst noch Tipps?
Danke!



Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 978
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von Tonicek » Sonntag 9. August 2020, 18:32

trabajador hat geschrieben:1. was müssen wir mitbringen? Wir nehmen alten Pass . . . Fotos (Tochter und Mutter - komischerweise verlangen sie laut HP ein Foto der Mutter. Keine Ahnung warum),
Das muß eine typisch russische Angelegenheit sein.
Als ich ein BY - Touristenvisum beantragte, mußte ich den Namen der Frau angeben, von der ich seit 42 schon geschieden bin - und, ja, den Namen wußte ich gar nicht mehr.

Die sinnfreien Tiefen dieser Völker sind unergründlich und nur sehr schwer, mit einem logischen, westlichen Zuvilisatiosempfinden zu vereinbaren.

Trotzdem: Viel Glück - im Konsulat HH, Feenteich, habe ich NUR schlechte Erfahrungen gemacht . . .
Rußland ist nicht die TITANIC. Rußland ist der Eisberg! [ Gerd Ruge ]

Benutzeravatar
Packerowski
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 185
Registriert: Freitag 13. August 2010, 00:15
Wohnort: Rheinhessen / Ex-Moskauer
Kontaktdaten:

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von Packerowski » Sonntag 9. August 2020, 21:13

Ob Du alle benötigten Unterlagen aufgezählt hast, kann ich Dir leider nicht sagen. Aber unser Sohn hat 2012 problemlos einen Pass mit 10-jähriger Gültigkeit im Generalkonsulat Bonn bekommen. Der war damals sechs Jahre alt. Die Fotos dazu wurden vor Ort angefertigt. Diese biometrischen Pässe gibt es definitiv nicht sofort mit auf die Hand, da die Herstellung etwas aufwendiger ist.

trabajador
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 14:15

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von trabajador » Montag 10. August 2020, 12:41

Ja, Hamburg hat leider nicht den besten Ruf. Dort werden manchmal Dokumente verlangt, die man woanders nicht braucht. Leider sind wir aufgrund unseres Wohnsitzes an Hamburg gebunden. Beim ersten Pass hat alles gut funktioniert.
Nach meinen Informationen gibt es zur Zeit entweder einen 5-jährigen Pass, ohne biometrische Daten, oder
10-jährigen, mit biometrischen Daten. 10-jährig ohne biometrische Daten gibt es laut Auskunft nicht mehr.
Deswegen ist es wohl einfacher, den 5-jährigen zu nehmen. Zumal laut Auskunft Konsulat, meine Frau ohne Tochter kommen soll (Corona).

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2695
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von m5bere2 » Montag 10. August 2020, 14:16

Tonicek hat geschrieben:
Sonntag 9. August 2020, 18:32
Als ich ein BY - Touristenvisum beantragte, mußte ich den Namen der Frau angeben, von der ich seit 42 schon geschieden bin
Seit 1942? :-)



trabajador
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 14:15

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von trabajador » Montag 10. August 2020, 16:03

Seit 1942? :-)
hab ich mir auch gedacht. Da sind wir ja gerade in Stalingrad angekommen.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9392
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von m1009 » Montag 10. August 2020, 16:50

Lange hat der Deutsche dort nicht ausgehalten....

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5102
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von Wladimir30 » Montag 10. August 2020, 21:14

m1009 hat geschrieben:
Montag 10. August 2020, 16:50
Lange hat der Deutsche dort nicht ausgehalten....
Anscheinend auch Toni nicht. War wohl der falsche Hut....
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12754
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von Norbert » Dienstag 11. August 2020, 06:00

Meine Söhne haben zehnjährige biometrische. An der russischen Grenze gibt es interessanterweise keine Probleme, wenn ein 8-Jähriger mit einem Foto eines 1-Jährigen einreist.

Ich würde daher also doch eher den biometrischen empfehlen, damit man den Stress nur alle zehn Jahre hat.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2695
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: 2. Pass für Tochter - Fragen

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 11. August 2020, 07:25

Meine Kinder (3 und 5) haben auch 10-jährige biometrische Pässe. Hatte aber eher damit zu tun, dass ich die 10-Jährigen hier bei der Dorfpolizei bestellen konnte, während es die 5-jährigen Pässe nur am linken Ufer im Zentrum von Nowosibirsk gibt.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“