Elektrovisum ab 2021

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Antworten
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12300
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Elektrovisum ab 2021

Beitrag von Norbert » Donnerstag 23. Juli 2020, 17:18

https://tourism.interfax.ru/ru/news/articles/72128/

Die Duma hat in der Sitzung am Dienstag in dritter und letzter Lesung das Gesetz über die Einführung des universellen elektronischen Einreisevisums für den kurzfristigen Aufenthalt ausländischer Bürger in Russland für Tourismus-, Geschäfts-, Gast- und humanitäre Zwecke bis zu 16 Tage ab 1. Januar 2021 verabschiedet.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11399
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Elektrovisum ab 2021

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 23. Juli 2020, 17:40

Bis zu 16 Tage....ist doch ganz nett! Für nen kurzzeitigen Besuch von Freunden oder Familie...oder für irgend so nen Touri-Trip eine tolle Alternative.

Gruß
Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 784
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Elektrovisum ab 2021

Beitrag von Bobsie » Donnerstag 23. Juli 2020, 19:05

Sehr gut, dann bleibt der Besuch nicht zu lange [gaehn]

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Elektrovisum ab 2021

Beitrag von keksonline » Donnerstag 23. Juli 2020, 19:45

Super! Auch wenn der Starttermin etwas doof ist. Für Silvester muss dann wohl nochmal das Privat- oder Touristenvisum her halten - sofern der Reiseverkehr schon wieder frei gegeben ist.

DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 85
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Elektrovisum ab 2021

Beitrag von DSPK79 » Donnerstag 23. Juli 2020, 22:38

Bobsie hat geschrieben:
Donnerstag 23. Juli 2020, 19:05
Sehr gut, dann bleibt der Besuch nicht zu lange [gaehn]
:lol: :lol: :lol:

Aber tolle Sache mit dem E-Visum. ☺️👌



Benutzeravatar
knutella2k
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 296
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: Elektrovisum ab 2021

Beitrag von knutella2k » Freitag 24. Juli 2020, 10:50

Danke fürs Update. Finde ich auch sehr nützlich und absolut elektrisch! ;)
ALAARRM! ALAAAAARRMM!!

Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Elektrovisum ab 2021

Beitrag von werner » Montag 3. August 2020, 23:14

Danke für den Link, aber so etwa 50 € kostet der
Spaß dann doch?
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Elektrovisum ab 2021

Beitrag von keksonline » Dienstag 4. August 2020, 01:41

50 Dollar bzw. 45 Euro wurden bei den Berichten genannt.

Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“