Russischer Reisepass abgelaufen

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Kazaaa
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 9. Juli 2019, 19:59

Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Kazaaa » Dienstag 9. Juli 2019, 20:03

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich besitze zwei Staatsangehörigkeiten, Russisch und Deutsch.

Im Oktober Reise ich mach Sankt Petersburg und mein Russischer Reisepass ist leider abgelaufen.
Erst am 05.08 habe ich einen Termin im Russichen Konsulat wo ich meine Ungerlagen für denn neuen Reisepass abgebe,doch mir vorstellen kann, das dieser bis Mitte Oktober nicht fertig ist. Deshalb meine Frage, kann man das irgendwie beschleunigen oder einen Vorläufigen erhalten?

Danke euch



Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1494
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Dienstag 9. Juli 2019, 20:55

AFAIK beträgt die Zeit reglementiert drei Monate.

Etwas riskant... Wenn Du noch in Russland mit Wohnsitz gemeldet bist - mit deutschem Pass und Visum, ggf. russischem Inlandspass, zum Meldeort reisen, Pass beantragen, vier Wochen dort ohne Möglichkeit zur Ausreise festkleben. Nächste Voraussetzung ist, dass Du keine Gründe hast, die eine Ausreise oder die Ausstellung eines Passes verhindern, z. B. offene Fragen zum Wehrdienst, jemand hat einen Vollstreckungstitel gegen Dich.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11846
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Norbert » Mittwoch 10. Juli 2019, 06:39

Rein theoretisch kommst Du auch mit Deinem Inlandspass nach Russland rein, ausreisen kannst Du ja aus Deutschland mit dem deutschen Pass. Wird aber sicher auch sehr viele Fragen an der russischen Grenze aufwerfen, schon allein, weil sie nirgends den Stempel reinsetzen können.

(Aber wenn Du beispielsweise aus Minsk oder Astana kämest, würdest Du auch im internationalen Terminal ankommen und bräuchtest keinen Reisepass. Es muss also irgendwie gehen. Wurde mir im Passportny Stol in Novosibirsk auch so gesagt, aber wie schon geschrieben, es ist dennoch sehr ungewöhnlich und rechtlich nicht ganz sauber.)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10913
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 10. Juli 2019, 10:53

ich denke auch, daß das(nur mit RU-Inlandspass) spätestens bei der Einreise Probleme gibt, evtl. kommt man auch gar nicht in DE in den Flieger. Besser warten, bis der Reisepass fertig ist und dann erst reisen.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4332
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 10. Juli 2019, 12:28

Bei der Einreise sind diese Probleme aber lösbar. Kostet Zeit und einiges an Überzeugungsarbeit (damit ist nicht das Überreichen von Bakschisch gemeint, sondern mündlich). Aber, wie richtig gesagt: es ist die große Frage, ob man überhaupt in den Flieger kommt.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Kazaaa
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 9. Juli 2019, 19:59

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Kazaaa » Mittwoch 10. Juli 2019, 16:09

Hallo zusammen,

habe heute mit Berlin telefoniert und die sagten mir das ich mit einem offenen Visum einreisen könnte, bedeutet:

Ich reise als deutscher Tourist und beantrage für meinen Deutschen Reisepass ein Visum, mit diesen kann ich mach Russland anreisen, da die an der Grenze nicht kontrollieren ob ich auch ein russischer Staatsbürger bin, ist das korrekt?

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4332
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 10. Juli 2019, 17:05

Wenn Du Glück hast, ist das korrekt.

Wie willst Du Dich dann in Russland bewegen? Welches Dokument zeigst Du vor, wenn Du Dich in Russland ausweisen musst? Hast Du einen gültigen Inlandspass, wo bist Du gemeldet? Ich bin mir nicht sicher, ob es so einfach sein wird, wenn Du mit deutschem Visum eingereist bist, obwohl Du russischer Staatsbürger bist.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Kazaaa
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 9. Juli 2019, 19:59

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Kazaaa » Mittwoch 10. Juli 2019, 18:00

Hey,

Gemeldet und wohnhaft bin ich in Deutschland, habe nur zwei Staatsangehörigkeiten , Russisch und deutsch.
Meinen Russischen Reisepass werde ich in Deutschland lassen und mich in Russland als deutscher mit deutschem Reisepass und Visum bewegen. Die Frage ist einfach ob sie am Flughafen an der GRENZE prüfen ob ich auch Russischer Staatsbürger bin?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10913
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 10. Juli 2019, 18:17

Wladimir30 hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juli 2019, 17:05
Wenn Du Glück hast, ist das korrekt.

Wie willst Du Dich dann in Russland bewegen? Welches Dokument zeigst Du vor, wenn Du Dich in Russland ausweisen musst?
Man zieht den deutschen Touri einfach komplett durch und zeigt eben den deutschen Pass vor, wenn man sich ausweisen muss.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4332
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Russischer Reisepass abgelaufen

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 10. Juli 2019, 18:42

Dann ist gut. Ich dachte er wollte dort den Pass beantragen. Dann müsste eigentlich alles gut sein.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“