Neues von der Duma....

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Kultgrieche
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1292
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 09:29
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Kultgrieche » Freitag 4. Februar 2005, 13:40

Am 16.02.05 geht das Gesetz in die zweite Lesung.



Benutzeravatar
Aetschi
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 419
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2005, 09:58
Wohnort: Moskau
Kontaktdaten:

Beitrag von Aetschi » Freitag 4. Februar 2005, 13:57

Morgen

Irgendwie hab ih den Artikelverpasst und finde den jetzt nicht.

Kann mir mal jemand den Link auf diese Nachricht geben ?


"Die einzige Erleichterung betrifft Mischehen. Der jeweils ausländische Ehepartner soll künftig ohne Visum hin und her reisen dürfen."

hab es doch noch gefunden.

Da bin ich ja mal wirklich gespannt.

Dan bräuchte ich ja auch kein Visum mehr.

Gruß

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 6. Februar 2005, 18:16

voip-now.de hat geschrieben:"Die einzige Erleichterung betrifft Mischehen. Der jeweils ausländische Ehepartner soll künftig ohne Visum hin und her reisen dürfen." [...]Da bin ich ja mal wirklich gespannt. Dan bräuchte ich ja auch kein Visum mehr.
Man moechte es so sehr glauben, dass auch mal eine Erleichterung eintritt,
aber irgendwie ...

-ah-

Benutzeravatar
Kultgrieche
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1292
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 09:29
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Kultgrieche » Montag 7. Februar 2005, 14:15

Tja, ich würde mir als deutscher Ehemann einer Russin auch eine Erleichterung in der Visapolitik erhoffen, aber ehrlich gesagt rechne ich nicht mit einer Visafreiheit für die Eheleute von russischen Staatsbürgern.

1. ist eine visafreie Reise für russische Bürokraten wohl unvorstellbar, das ist ja unsowjetisch, so gegen alle "Logik". Das wäre, als wolle man die Erde wieder zu einer Scheibe machen... Mit einem deutschen Pass nach Russland reisen, ohne das eine Passseite vorher mit einem teuren Visa-Aufkleber bebabbscht worden ist? Ja, auf welche Seite soll man denn dann den Stempel setzen? Da muss ja der russische Grenzer Eigeninitiatiove ergreifen und eine Seite selbständig aussuchen. Oh mein Gott....

2. Die russische Botschafts- und Konsularwelt braucht uns noch als Melkkühe. Sonst nix wöchentliche Konsularparty mehr.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Dietrich » Montag 7. Februar 2005, 14:48

Es wuerde ja im Prinzip schon reichen wenn man als Westeuropaeer die Aufenthaltserlaubnis hier SOFORT bekommen wuerde. Ohne erst viermal zu verschiedenen Untersuchungen rennen zu messen ("Rennen" tut man in Wirklichkeit mind. 6-8 Mal) und dann noch jedes Blatt und jede Uebersetzung und so vom Notar beglaubigen zu muessen. Von 6 Monaten danach warten mal ganz abgesehen!
Was wuerden die denn machen wenn ich sowohl AIDS, Syphillis, etc haette und ausserdem in D Vorbestraft waere (ja, ein Fuehrungszeugnis wollen die auch!) etc. ??
Dann darf ich weiterhin in Russland bleiben, muss mir dafuer dann aber ein teures Visum kaufen. Das ist der einzige Unterschied!!

Immerhin ist jetzt schon Februar. Muesste ja irgendwann mal die zweite Lesung stattfinden! Weiss jemand wann? Und was ist noch vom Gesetz uebriggeblieben??

Dietrich



Benutzeravatar
Kultgrieche
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1292
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 09:29
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Kultgrieche » Montag 7. Februar 2005, 17:47

Wie schon gesagt, am 16.02.05 geht das Gesetz in die zweite Lesung

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Dietrich » Dienstag 15. Februar 2005, 12:35

Kultgrieche hat geschrieben:Wie schon gesagt, am 16.02.05 geht das Gesetz in die zweite Lesung
Morgen wird es spannend!!!!
Wenn jemand was darueber hoert sofort hier posten!!!

Dietrich

Benutzeravatar
Kultgrieche
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1292
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 09:29
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Kultgrieche » Dienstag 15. Februar 2005, 14:27

Yepp, wobei ich nicht mit einer Visaerleichterung rechne. Dazu sind die russischen Bürokraten zu stur, blöde und geldgeil.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Kultgrieche hat geschrieben:Yepp, wobei ich nicht mit einer Visaerleichterung rechne. Dazu sind die russischen Bürokraten zu stur, blöde und geldgeil.
Ich hoffe du irrst ...
Wenn dann noch die Ukraine auf Visa verzichtet, koennte ich doch im September mal wieder unten rum fahren.

Man wird ja noch traeumen duerfen ... 8)

-ah-

Benutzeravatar
Kultgrieche
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1292
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 09:29
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Kultgrieche » Dienstag 15. Februar 2005, 15:23

Ich hoffe ja auch, dass ich mich irre, aber in puncto Russland bewahre ich mir doch Realitätssinn. In diesem Land ändert sich erst nach einer "orangenen Revolution" etwas, vorher nix. Gut, dass die ehemaligen Vasallen (Georgien, Ukraine) sich von Russland abwenden. Wenn noch mehr auf diesen fahrenden Zug aufsprinen erhöht dies den Druck auf Russland, endlich mal menschlichere Gesetze zu erlasen, wirkliche gesellschaftspolitische Reformen anzugehen und sich mehr zu öffnen.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“