Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von kamensky » Donnerstag 25. März 2021, 17:36

Soeben erschienen

Fuer nach D Einreisende per Flugzeug

https://www.rnd.de/politik/corona-testp ... 436TI.html

Ergaenzung

Ab 1. April Wiederaufnahme von Fluegen ab Russland (Ohne Gewaehr, ob es sich nicht vielleicht um einen Aprilscherz handelt)

https://news.mail.ru/incident/45698567/?frommail=1
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



L. Jasminovič
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 26. Februar 2021, 16:46
Wohnort: München/Moskau

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von L. Jasminovič » Freitag 26. März 2021, 16:41

Super! Die Bundesrepublik verwandelt sich immer mehr in eine Bundesdiktatur. :evil: Dann können sie gleich die ganze Einstuferei ob Risikogebiet oder nicht in die Tonne treten! Wir haben Glück dass PCR Tests in Russland billig sind.

Es würde mich echt interessieren wie viele Ansteckungen nachweislich auf Flugreisende oder auf "Kontakte mit Leuten aus aller Welt auf Flughäfen", wie die Regierung es begründet, zurückzuführen sind, und wie viel Einfluss diese auf das lokale Infektionsgeschehen tatsächlich haben.

Jobst
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 13:37
Wohnort: München/Gelendzhik

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von Jobst » Freitag 26. März 2021, 21:31

Ja. "Normale" Tests, mit Testergebnis in russischer Sprache auf einem Zettel sind preisgünstig. Muss es aber ein PCR Test in Englisch sein, der auch gewisse Standards einhält, dann ist es nicht mehr so günstig...

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 578
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von arghmage » Freitag 26. März 2021, 22:13

Ich habe für meinen Test russisch/englisch 1900 Rubel gezahlt, das ist doch noch im Rahmen. Am Flughafen in Moskau sind es dann schon 30 Euro, immer noch günstig gegen die 184 Euro in München (wenn man nicht kostenlos testen kann/darf).

Jobst
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 13:37
Wohnort: München/Gelendzhik

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von Jobst » Samstag 27. März 2021, 14:13

Test in englischer Sprache in Taganrog nicht möglich. Einfacher Test auf Russisch kostet dort 1400 RU. Test in Rostov auf Englisch innerhalb von 5 Stunden kostet 3000 RU. Natürlich weit günstiger als als Selbstzahler in München, vor allem am Flughafen.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von Norbert » Samstag 27. März 2021, 15:23

L. Jasminovič hat geschrieben:
Freitag 26. März 2021, 16:41
Es würde mich echt interessieren wie viele Ansteckungen nachweislich auf Flugreisende oder auf "Kontakte mit Leuten aus aller Welt auf Flughäfen", wie die Regierung es begründet, zurückzuführen sind, und wie viel Einfluss diese auf das lokale Infektionsgeschehen tatsächlich haben.
Etwa 100 % der Ansteckungen sind auf Flugreisen zurückzuführen. Die ersten Infektionen kamen nachweislich über Flugreisen aus China und Iran. Und auch die uns jetzt sorgenden Mutationen kamen zunächst über Flugreisen aus Großbritannien.

Ich selbst bin davon betroffen, habe aber wirklich keine Probleme damit, dass ich - wenn ich schon in solchen Zeiten durch die Welt reise - die Gefahr dadurch für andere minimieren soll. Ja, man muss eh zusätzlich in Quarantäne, aber in diese muss ich eben auch erst noch gelangen, via Flughafen, Zug und Straßenbahn. Daher ist ein Test vorher auch nicht absurd.

Schon jetzt war ein Test innerhalb von 48 Stunden Pflicht. Nun ist er vor Abflug Pflicht - ich hätte ihn aus Kostengründen eh vorher gemacht.

Aktuell drohte die Stimmung zu kippen und es wurde ein komplettes Flugverbot gefordert. Dann doch lieber so, damit diejenige, die sich weiterhin vor Corona sorgen, beruhigt sind. Und die Föderaldiktator hat ja auch ähnliche Regeln.

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1573
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von Okonjima » Montag 29. März 2021, 16:48

Norbert hat geschrieben:
Samstag 27. März 2021, 15:23
Etwa 100 % der Ansteckungen sind auf Flugreisen zurückzuführen. Die ersten Infektionen kamen nachweislich über Flugreisen aus China und Iran. Und auch die uns jetzt sorgenden Mutationen kamen zunächst über Flugreisen aus Großbritannien.
Würde ich so ohne weiteres nicht sagen. Fast 100% ? Das würde heißen per Auto, Zug oder Schiff gab es keine Übertragungen?
Also Flugverkehr komplett einstellen und alles wird gut...

Aktuelles Beispiel - Ein- und Ausreise aus D in die Schweiz per Auto (noch) ohne Test möglich. Außer Thüringen... Risikogebiet in der SUI
Selbes Spiel per Flugzeug - jeweils Testerei bei Ein- und Ausreise und bei Test positiv würde man nicht in den Flieger gelassen.
Kann es sein, das sich nur Flugpassagiere im Ausland anstecken können und der Rest ist "save", denn dann lauf ich schonmal los Richtung RUS!!
Für mich Blödsinn im Quadrat bzw. Abschreckungstaktik um die Leute vom reisen abzuhalten.
Aber ich wette zur Gefahr bei Flugreisen gibt es eine "wasserdichte" Statistik ;)
Sollte jemand Kabarettentzug verspüren... einfach mal "Lauterbach warnt" googeln

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von kamensky » Montag 29. März 2021, 19:15

Okonjima hat geschrieben:
Montag 29. März 2021, 16:48

Aktuelles Beispiel - Ein- und Ausreise aus D in die Schweiz per Auto (noch) ohne Test möglich.
Vieles und auch Einiges was im Kontext mit Corona vereinbart wird bzw. ist, wird durch spezielle und sogenannte zwischenstaatliche ( besteht mit Staaten A, D, FR, I auf Einreise/Ausreise bezogen) Grenzgaengerabkommen geregelt.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Dienstag 30. März 2021, 14:01

So'n Laborergebnis ist schnell über Fernkommunikationskanäle ins Deutsche übersetzt und zurückgesandt. Offen ist nur, ob Aeroflot & Co. die Leute mit russischem Test nebst Übersetzung ins Deutsche an Bord lässt.

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 578
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Quarantäne bei Deutschland Einreise ?

Beitrag von arghmage » Dienstag 30. März 2021, 15:02

Magdeburg-Moskva hat geschrieben:
Dienstag 30. März 2021, 14:01
So'n Laborergebnis ist schnell über Fernkommunikationskanäle ins Deutsche übersetzt und zurückgesandt. Offen ist nur, ob Aeroflot & Co. die Leute mit russischem Test nebst Übersetzung ins Deutsche an Bord lässt.
Normalerweise sollte das Testergebnis gleich zweisprachig sein, klappt in D und Rus aber bisher relativ problemlos. Wenn man eine xtra Übersetzung hat, könnte es schon wieder Diskussionen geben, kommt auch immer drauf an, welche Laune die Damen am Checkin gerade haben.
Am besten wäre es, wenn die Airlines von sich aus Schnelltests anbieten würden, dann wäre die Unsicherheit, ob der Test nun ausreicht oder nicht, komplett weg. Lufthansa hat ja mal damit experimentiert, da hat man aber später auch nix mehr davon gehört.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“