Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2661
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von kamensky » Samstag 2. Oktober 2021, 14:41

Nachimpfung:

Beschwerden nach 24 Std.

Keine neuen Beschwerden aufgetreten.

Der Blutdruck immer noch ein wenig Hypoton: Systolisch 105 / Diastolisch 63 / bei Puls von 67

Temperatur: 36.5

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ergaenzung nicht auf meine Person bezogen:

Eine Kollegin wurde gestern ebenfalls mit Sputnik V nachgeimpft.

Symptome: Blutdruck ebenfalls Hypoton mit teilweisen Schwindelanfaellen ( Schwarz vor den Augen)

Temperatur: Pendelt zwischen 36 bis 38.2

Leichte Kopfschmerzen

Juckende Roetung der Einstichstelle
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2661
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von kamensky » Dienstag 5. Oktober 2021, 18:39

Vielleicht sind praeventative Impfungen gegen Covid in Russland schon bald nicht mehr noetig, wenn man an die "neuste Erfindung" glaubt.

https://www.e1.ru/text/gorod/2021/10/05/70174535/
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12890
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von Norbert » Donnerstag 14. Oktober 2021, 12:44

Es bewegt sich etwas in der gegenseitigen Anerkennung der Zertifikate: https://www.rbc.ru/rbcfreenews/61668c169a794775b0daed7f

Demnach gibt es wieder Gespräche zur Anerkennung und die EU hat den Eingang der geforderten Dokumente am 30. September bestätigt.

(Leider würde dies entgegen einem Zitat im Artikel für russische Reisende zunächst nur die Quarantäne-Regeln erleichtern, nicht jedoch automatisch die Einreiseregeln. Siehe mein Thread viewtopic.php?f=13&t=21107)

Nik
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 24. März 2020, 14:30

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von Nik » Donnerstag 14. Oktober 2021, 14:09

Norbert hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 12:44
Es bewegt sich etwas in der gegenseitigen Anerkennung der Zertifikate: https://www.rbc.ru/rbcfreenews/61668c169a794775b0daed7f

Demnach gibt es wieder Gespräche zur Anerkennung und die EU hat den Eingang der geforderten Dokumente am 30. September bestätigt.

(Leider würde dies entgegen einem Zitat im Artikel für russische Reisende zunächst nur die Quarantäne-Regeln erleichtern, nicht jedoch automatisch die Einreiseregeln. Siehe mein Thread viewtopic.php?f=13&t=21107)
Da hoffe ich schon sehr drauf! Nächste Woche werde ich mich erstmals mit Sputnik V impfen lassen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11770
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von bella_b33 » Freitag 15. Oktober 2021, 04:42

Norbert hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 12:44
Leider würde dies entgegen einem Zitat im Artikel für russische Reisende zunächst nur die Quarantäne-Regeln erleichtern, nicht jedoch automatisch die Einreiseregeln.
Bin sowieso mal gespannt, wie sich das bei einer Einreise per Achse verhält....

Wir werdens Ende November evtl. mal ausprobieren.
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9672
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von m1009 » Freitag 15. Oktober 2021, 07:38

Ueber Weissrussland?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11770
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von bella_b33 » Freitag 15. Oktober 2021, 16:08

Natürlich :D
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9672
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von m1009 » Freitag 15. Oktober 2021, 16:24

Wahnsinn! :lol:

L. Jasminovič
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 63
Registriert: Freitag 26. Februar 2021, 16:46
Wohnort: München

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von L. Jasminovič » Freitag 15. Oktober 2021, 17:50

Ich befürchte daraus wird leider nichts. Es wird weiterhin nur gegenseitig beschuldigt.

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2017
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von Nikolaus » Donnerstag 21. Oktober 2021, 08:32

Russische Massenmedien verbreiten ja seit gestern die Nachricht, dass entsprechende Unterlagen bezueglich der aktuellen Produktion von Sputnik an die WHO uebergeben worden sind und diese nun die Notfallzertifizierung nun wieder aufnimmt. Man erwartet, dass "bald" eine erneute Inspektion seitens der WHO erfolgt, so dass, optimistisch gesehen, zum Jahresende der Prozess ins Finale tritt.
Wenn dann auch noch die Harmonisierung der erteilten Impfzertifikate zwischen EU und RU erfolgt ist, koennte tatsaechlich Reisen zwischen diesen Laendern fuer Geimpfte wieder einigermassen einfach werden, na zumindest ohne Quarantaene.
Freilich darf man nicht vergessen, dass z.B. Frankreich das nicht reicht - da fordert man erstmal noch die Zulassung von Sputnik durch die EMA fuer die EU. Und was fuer eine Position die Ampel einnehmen wird, ist sowieso wohl noch voellig unbestimmt.
Naja, waere ja sonst auch wirklich langweilig ... :)
https://www.rbc.ru/society/20/10/2021/6 ... um=desktop



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“