Corona Ausbreitung

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9687
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von m1009 » Donnerstag 29. Juli 2021, 20:29

Das "N-Wort"...

Wenn mir das nun gar nix sagt... muss ich mir Sorgen machen? :lol:



arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 623
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von arghmage » Donnerstag 29. Juli 2021, 20:48

m1009 hat geschrieben:
Donnerstag 29. Juli 2021, 20:29
Das "N-Wort"...

Wenn mir das nun gar nix sagt... muss ich mir Sorgen machen? :lol:
Nee, ich kenne das auch noch nicht lange . Der Spiegel sagt statt Ne*er immer N-Wort, weil ja Neg*r böse ist. Die Baerbel von den Grünen hat das wohl mal zitiert und sich dann prompt dafür entschuldigt, alles ziemlich affig (will hier keinem Affen zu nahe treten).

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2748
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von m5bere2 » Freitag 30. Juli 2021, 07:29

Norbert hat geschrieben:
Donnerstag 29. Juli 2021, 19:04
In meiner Kindheit nannten wir Grützwurst immer "tote Oma". War ganz normal. Meine Oma fand das überhaupt nicht witzig.
Und ich kannte diesen Namen überhaupt nur von meiner Oma. :-)

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2025
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Nikolaus » Freitag 30. Juli 2021, 08:44

arghmage hat geschrieben:
Donnerstag 29. Juli 2021, 20:20
So eine Paranoia gibt es aber anscheinend nur in D, ...
Ach, das wird von unseren Leitmedien doch nur so gepusht. Woher kommt denn der ganze Kram fuer Dumme - black lives matter, Gendern, me too, ... !? Auf MDR Aktuell gab man sich kuerzlich ziemlich pikiert, als bei einer Telefon-Umfrage zum Gendern gefuehlt 80-90% das als ueberfluessig oder sogar widersinnig qualifizierten.
Wenn die Medien (oder die Gruenen) von "Oeffentlichkeit" oder "Gesellschaft" sprechen, meinen sie eben einfach ueberwiegend sich selbst ... Man sieht das ganz deutlich ja auch an der totalen Ueberrepraesentation der Schwulen, Lesben, Transsexuellen, ... in Fernsehen/Film, ...
Klar, D ist nicht mehr das Land der Ingenieure und Erfinder, leider ... Die das Erbe ihrer Vorfahren Verprassenden konzentrieren sich eben leider auf solche scheinheiligen Symbolhandlungen. Ob einfach aus Unfaehigkeit oder Freude am "Onanieren" ...- es ist in der Mode ... Vielleicht haben wir nicht mehr die Kraft hierzu, aber kuenftige Generationen werden diese Fehlentwicklung sicherlich richten (muessen) ... :)
Offenbar waren meine Jahrgaenge auch schon "gruen" :) - bei uns hiess die Gruetzwurst noch "abgestuerzter Flieger".

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 30. Juli 2021, 10:17

Ich weiß noch nicht mal, was Grützwurst ist....
Winter is coming....



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1155
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Bobsie » Freitag 30. Juli 2021, 10:41

Nikolaus hat geschrieben:
Freitag 30. Juli 2021, 08:44
... Man sieht das ganz deutlich ja auch an der totalen Ueberrepraesentation der Schwulen, Lesben, Transsexuellen, ... in Fernsehen/Film, ...
Man kann doch auch mal eine "Ich bin ein ganz normaler Mensch" Demonstration machen. Mal sehen, was die Medien zu sagen.....

paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 545
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 20:29

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von paramecium » Freitag 30. Juli 2021, 10:41

Wladimir30 hat geschrieben:
Freitag 30. Juli 2021, 10:17
Ich weiß noch nicht mal, was Grützwurst ist....
Ich hätte auch nicht mit Sicherheit sagen können, dass es exakt das gleiche Gericht ist. Bei uns hieß das immer nur "Lose Wurst". Den Begriff "Tote Oma" kenne ich aber auch dafür. Letzteres wurde aber eher spaßig genutzt.

paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 545
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 20:29

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von paramecium » Freitag 30. Juli 2021, 10:42

Bobsie hat geschrieben:
Freitag 30. Juli 2021, 10:41
Nikolaus hat geschrieben:
Freitag 30. Juli 2021, 08:44
... Man sieht das ganz deutlich ja auch an der totalen Ueberrepraesentation der Schwulen, Lesben, Transsexuellen, ... in Fernsehen/Film, ...
Man kann doch auch mal eine "Ich bin ein ganz normaler Mensch" Demonstration machen. Mal sehen, was die Medien zu sagen.....
Die Genannten sind auch normale Menschen. :roll: Ansonsten, was ist denn für dich alles nicht "normal"? Schwule, Bigamisten, Vegetarier, Physiker, Autisten, Nazis, Grüne, Rollstuhlfahrer, Deutsche die nach Russland emigrieren?

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1639
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Okonjima » Freitag 30. Juli 2021, 11:02

Natürlich ist alles normal. Der Punkt ist, das heute jeder (also wirklich jeder!) der seine Art zu leben in den Vordergrund stellen will, das mit
Unterstützung von Medien etc. auch tut und somit sich aber automatisch wieder über andere stellt die das nicht tun !!

PS: „Kein Ding ist gut oder schlecht, erst das Denken macht es dazu.“ W.Shakespeare
Die Würde des Menschen ist testbar...neuerdings!

paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 545
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 20:29

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von paramecium » Freitag 30. Juli 2021, 12:10

Okonjima hat geschrieben:
Freitag 30. Juli 2021, 11:02
Natürlich ist alles normal. Der Punkt ist, das heute jeder (also wirklich jeder!) der seine Art zu leben in den Vordergrund stellen will, das mit
Unterstützung von Medien etc. auch tut und somit sich aber automatisch wieder über andere stellt die das nicht tun !!

PS: „Kein Ding ist gut oder schlecht, erst das Denken macht es dazu.“ W.Shakespeare
Ich sehe das ganz entspannt. In jeder Generation gab es bestimmte Umbrüche und gesellschaftliche "Schlachten". Die modernen Medien verstärken natürlich bestimmte Effekte. "Gendern" wird sich letztendlich dennoch nur durchsetzen können, wenn es gesellschaftlich akzeptiert ist und nicht weil bestimmte Medien/Gruppen das pushen. Aktuell sehe ich die Akzeptanz nicht. Aber vielleicht werde ich auch langsam zum alten weißen Mann.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“