Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Swiss
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 17:47

Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von Swiss » Mittwoch 29. Juli 2020, 11:48

Abtrennung aus: viewtopic.php?f=124&t=20719, Norbert, Vize-Admin

So Russland hat nun offiziell bestätig, dass sie einen Impfstoff gegen Corona entwickelt haben. Ich bin gespannt, ob dem wirklich so ist...

https://www.blick.ch/news/ausland/berei ... 15953.html



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2023
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 29. Juli 2020, 12:35

Swiss hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 11:48
So Russland hat nun offiziell bestätig, dass sie einen Impfstoff gegen Corona entwickelt haben. Ich bin gespannt, ob dem wirklich so ist...

https://www.blick.ch/news/ausland/berei ... 15953.html
Und so sieht es Russland.....

https://news.mail.ru/society/42758700/?frommail=1

...... und so toent es aus Deutschland

https://news.mail.ru/society/42758997/?frommail=1
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Marco
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 580
Registriert: Freitag 28. Mai 2004, 09:44
Wohnort: Kiel

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Marco » Mittwoch 29. Juli 2020, 13:15

Noch ein längerer Artikel von CNN (englisch)

https://edition.cnn.com/2020/07/28/euro ... index.html

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12303
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Norbert » Donnerstag 30. Juli 2020, 12:25

Swiss hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 11:48
So Russland hat nun offiziell bestätig, dass sie einen Impfstoff gegen Corona entwickelt haben. Ich bin gespannt, ob dem wirklich so ist...

https://www.blick.ch/news/ausland/berei ... 15953.html
Recht gut erläutert: https://www.spiegel.de/wissenschaft/med ... da442beba9

Kurz gesagt: Es gibt 4 weitere Unternehmen weltweit, welche im selben Entwicklungsstadium sind. Dort läuft bereits die vorgeschriebene 3. Teststufe. Russland stellt die Genehmigung bereits zuvor aus, und die 3. Teststufe wird bereits als Anwendung bei Ärzten und anderen dringenden Fällen durchgeführt.

paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 20:29

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von paramecium » Donnerstag 30. Juli 2020, 19:34

Norbert hat geschrieben:
Donnerstag 30. Juli 2020, 12:25
Swiss hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 11:48
So Russland hat nun offiziell bestätig, dass sie einen Impfstoff gegen Corona entwickelt haben. Ich bin gespannt, ob dem wirklich so ist...

https://www.blick.ch/news/ausland/berei ... 15953.html
Recht gut erläutert: https://www.spiegel.de/wissenschaft/med ... da442beba9

Kurz gesagt: Es gibt 4 weitere Unternehmen weltweit, welche im selben Entwicklungsstadium sind. Dort läuft bereits die vorgeschriebene 3. Teststufe. Russland stellt die Genehmigung bereits zuvor aus, und die 3. Teststufe wird bereits als Anwendung bei Ärzten und anderen dringenden Fällen durchgeführt.
Eine "Phase III-Studie" mit 800 Teilnehmern (50% sollten normalerweise davon die Placebo-Gruppe sein), darunter vorwiegend Ärzte und Pfleger, ist weder repräsentativ um die Wirksamkeit zu demonstrieren noch ausreichend um Kontraindikationen ausreichend zu untersuchen. Beispielsweise ist vor allem die überschießende Immunreaktion des Körpers bei SARS-CoV2-Infektionen eine große Gefahr. Man muss daher auch in den Studien eindeutig ausschließen können, dass der Impfstoff in der vollen Bandbreite der Bevölkerung nicht zu eben solchen Reaktionen führt. Bei SARS-CoV - dem SARS-Virus von 2002 - war das beispielsweise in Tierversuchen der Fall. Zudem sah man damals, dass der Immunschutz nach wenigen Monaten nicht mehr vorhanden war. Gerade die Wirkung bei alten Menschen sowie Menschen mit Vorerkrankungen müssen in Phase III-Studien intensiv untersucht werden. Bei den genannten Teilnehmerzahlen ist das ausgeschlossen.

Das man aktuell bei einigen SARS-CoV2-Impfstoffprojekten die Phase II-Studien, die normalerweise etwa ein bis zwei Jahre dauern, derart schnell "abschließt" ist noch halbwegs nachvollziehbar. Das Russland auch die Phase III übergeht (denn vom Umfang ist das eigentlich eine Phase II-Studie) und davon spricht im Herbst die Massen zu impfen ist hingegen ein Ritt auf der Rasierklinge. In russischen Medien schwadronieren ja manche bereits von einem neuen Sputnik-Moment.

https://tass.ru/obschestvo/9072583

Wollen wir hoffen, dass es nicht ein neuer Contergan-Moment wird...



Benutzeravatar
Axel
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 20:14

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Axel » Dienstag 11. August 2020, 22:38

Angeblich soll Russland schon den ersten Impfstoff entwickelt haben, der "Sputnik" heißt.

https://www.tagesschau.de/ausland/russl ... f-103.html

International übt man Diskretion und Kritik, da der Impfstoff noch nicht ausreichend getestet ist und Verfahren und Testphasen übersprungen wurden.
Angeblich soll auch schon eine der Töchter Putins geimpft worden sein (was man nicht unbedingt glauben muss ;) ).

Meine Meinung: Halte ich persönlich für einen populistischen Propagandacoup von Putin, der sein Reich wie zu UdSSR-Zeiten wieder als führende Hightech-Nation parkettfähig machen will. Man hat ja schon gesehen, wie russische "Transparenz" bei Coronatoten aussieht. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren, wenn der Impfstoff tatsächlich wirksam sein sollte. So oder so; die ersten Geimpften werden nichts als Versuchskaninchen sein.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 785
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Bobsie » Mittwoch 12. August 2020, 10:13

Da springst Du jetzt aber mit aller Macht auf den deutschen Propagandazug auf!
Du musst Dir auch die russischen Nachrichten anschauen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8952
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von m1009 » Mittwoch 12. August 2020, 10:53

Der Impfstoff wurde registriert. Nicht (die Tagesschau schreibt) "weltweit zugelassen".

Kleiner, aber feiner, Unterschied.

Erst nach Registrierung kann "Testphase 3" starten. Was auch immer das ist.

https://www.rbc.ru/society/12/08/2020/5 ... 8a90cffdf8

russlandreise
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 20:02

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von russlandreise » Mittwoch 12. August 2020, 12:13

Axel hat geschrieben:
Dienstag 11. August 2020, 22:38
So oder so; die ersten Geimpften werden nichts als Versuchskaninchen sein.
Naja, das ist ja überall so :)

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2928
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Berlino10 » Mittwoch 12. August 2020, 12:48

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 10:53
Der Impfstoff wurde registriert. Nicht (die Tagesschau schreibt) "weltweit zugelassen".
In der täglichen PR werden journalistische Fakten gerne auch mal untergeordnet.

Allerdings bleibt zu klären, was da tatsächlich passiert ist. Oder ob da nur unterschiedliche Begrifflichkeiten gewählt wurden. Oder ob Putin bewusst "angeberische" Worte gewählt hat?

Ein ähnliches Vorgehen wie in RUS scheinen wir auch in Deutschland zu haben. So, wie Putin seine Tochter als prominente Versuchsperson ins Feld führt, hat auch gestern Boris Palmer bekanntgegeben, sich als Testperson zur Verfügung gestellt zu haben und geimpft worden zu sein.

Offenbar gibt es kaum Unterschiede beim Entwicklungsstand und den damit zusammenhängenden Prozeduren und unsere Medien haben nicht ganz saubere (?) Nachrichten verbreitet. Oder RUS rühmt sich für nichts ...?????



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“