Charlotte Roche und russische Brücke

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12709
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von Norbert » Montag 9. September 2019, 10:28

m1009 hat geschrieben:
Samstag 7. September 2019, 07:46
Catering, Maske, Team, Wohnmobile fuer die Hauptpersonen und Regisseur, bereitstehende Aerzte und Notarztwagen. So was faellt auf...
Genau das meinte ich.



Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von Dietrich » Montag 9. September 2019, 13:00

Ich kann nur hoffen, meine Kinder sehen so einen Müll nicht.

Muss der Scheiß eigentlich immer extremer werden? Wann ist das Ende erreicht? Wenn drei springen und nur bei zweien ist das Seil befestigt?
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1574
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von Okonjima » Montag 9. September 2019, 13:32

Dietrich hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 13:00
Ich kann nur hoffen, meine Kinder sehen so einen Müll nicht.

Muss der Scheiß eigentlich immer extremer werden? Wann ist das Ende erreicht? Wenn drei springen und nur bei zweien ist das Seil befestigt?
Sehe ich ähnlich. Es nervt richtig dieses ganze "Hysteriefernsehen". Braucht kein Mensch. Irgendwann ist der Drops auch mal ausgelutscht!

PS: seid ihr sicher, das sich die gefilmte Eisenbahnbrücke in RUS befindet? ;)
Sollte jemand Kabarettentzug verspüren... einfach mal "Lauterbach warnt" googeln

Eddy777!
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 23:08
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von Eddy777! » Montag 6. April 2020, 23:54

apropos wen es interessiert:

https://www.youtube.com/watch?v=l6YMGLbVMUg

Joko & Klaas faken wohl "ab und zu" ihre Videos...also was Spontanität und so angeht... also nicht abwägig, dass das alles mit Drehgenehmigung gedreht wurde :)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12709
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von Norbert » Dienstag 7. April 2020, 11:08

Ja, das wollte ich hier auch noch nachtragen, hatte es dann aber vergessen.

Es bestätigt meine Vermutung. (Übrigens auch allein deswegen, weil sie ja für Russland ein Visum brauchte und sie werden ihr ja kaum einfach so den Pass drei Wochen vor den Dreharbeiten weggenommen haben.)



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11594
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 7. April 2020, 12:16

Eddy777! hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 23:54
Joko & Klaas faken wohl "ab und zu" ihre Videos...also was Spontanität und so angeht
Jo, ich habs, als treuer STRG_F Gucker, auch schon letztens gesehen.
Aber mal ehrlich, hat irgendwer jemals etwas Anderes gedacht? Meine Meinung: Es gibt keine Reality Show im Fernsehen.......es dient alles zur "kurzweiligen" Unterhaltung und das muss natürlich sitzen ;).
Selber gucke ich eigentlich kaum normales Fernsehen(vielleicht mit der Familiy ein wenig die Reisesendungen auf Pyatnitza oder ne lustige russische Alltags-Serie). Wenn man sich an Konserve bzw. online Videothek und Streamingdienste gewöhnt hat, wird einem bei der ersten Werbepause im Deutschen Fernsehen doch irgendwie schon komisch.
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von Axel Henrich » Mittwoch 8. April 2020, 00:33

bella_b33 hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 12:16
Wenn man sich an Konserve bzw. online Videothek und Streamingdienste gewöhnt hat, wird einem bei der ersten Werbepause im Deutschen Fernsehen doch irgendwie schon komisch.
Wobei die Werbung bei Youtube inzwischen auch heftig nervt, aber im Prinzip ja, lineares TV ist out. Ich nehme zwar immer noch einiges mit dem Reciever auf, wäre aber Dank Mediatheken und Youtube nicht mehr nötig, brauchst halt nur noch Netz ... und mal ehrlich, bevor man sinnlos rumzappt, Zeit vertrödelt und am Ende doch nix sinnvolles findet, lasse ich mir u.a. von Car Maniac lieber die neuesten E Autos vorstellen. 😉
Verfolgt hier eigentlich Jemand "Ausgerechnet Sibirien, Ulf steigt aus"?

-ah-

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9317
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von m1009 » Mittwoch 8. April 2020, 05:56

Axel Henrich hat geschrieben:
Mittwoch 8. April 2020, 00:33

Verfolgt hier eigentlich Jemand "Ausgerechnet Sibirien, Ulf steigt aus"?
Nein.

Weil.
Es gibt keine Reality Show im Fernsehen.......es dient alles zur "kurzweiligen" Unterhaltung und das muss natürlich sitzen ;).
Sibirienulf wohnt (immer noch) nur einen Steinwurf von meinem Elternhaus in DE. Und ich kenne etwas die Hintergruende, auch wie es zu dieser Show ueberhaupt kam.

Versteh mich nicht falsch, ich will den Ulf auf keinen Fall in schlecht reden. Wenn das Format gefaellt, dann haben die Filmemacher alles richtig gemacht.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2684
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 8. April 2020, 11:04

Axel Henrich hat geschrieben:
Mittwoch 8. April 2020, 00:33
Wobei die Werbung bei Youtube inzwischen auch heftig nervt
Bei dir hat Youtube Werbung? :lol: Ich hab das erste Mal Werbung auf Youtube gesehen, als ich es auf dem Telefon aufgerufen habe. Vom PC aus habe ich davon noch nie was gemerkt, wurde immer weggefiltert. [gaehn]

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11594
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Charlotte Roche und russische Brücke

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 9. April 2020, 00:02

PCs filtern YT Werbung weg?
Ich hab seit ein paar Jahren YT Premium, haben wir in der ganzen Familie. Downloaden, offline schauen, keine Werbung und Google sowie YT Music.

@Axel
Car Maniac aka Chris ist genial. Den gucke ich sehr sehr gern!

Gruss
Silvio
“Warum machen wir eine Wattwanderung?"
"Meer war nicht drin"



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“