Seite 10 von 10

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Mittwoch 18. Dezember 2019, 15:06
von Wladimir30
Bobsie hat geschrieben:
Mittwoch 18. Dezember 2019, 14:15
bella_b33 hat geschrieben:
Mittwoch 18. Dezember 2019, 13:32
... und halte das Lenkrad fest ;)
Ich mache es seit Jahren schon so, nur schaue ich dabei noch aus dem Fenster
Bobsie hat halt enorm viel Lebenserfahrung, da kann man eben in jeder Lebenslage noch wertvolle Tipps bekommen!

Ein herzliches Dankeschön!!!

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Mittwoch 18. Dezember 2019, 18:12
von m1009
Momentan sind diese 110 km/h Schilder auf den "normalen" Strassen sinnfrei. Vor jeder kleinen Einmuendung wird die zulaessige Höchstgeschwindigkeit auf 90 km/h runter gesetzt. Auf der von mir befahrenen Strasse waren teilweise 500m 110 km/h, dann 50m 90, dann 1500m wieder 110, dann wieder 90 usw. usw. Ein gutes Geschaeft fuer Hersteller von Verkehrszeichen, auf jeden Fall.

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Donnerstag 19. Dezember 2019, 03:33
von bella_b33
Ja, diese Spinnerei hab ich teils auch schon gesehen...und vor Bergkuppen auch runter mit dem Limit....

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Donnerstag 19. Dezember 2019, 08:32
von m1009
Begrenzung bei unuebersichtlchen Stellen versteh ich ja noch. Du weisst, wie manch Fahrer es mit dem Ueberholverbot haelt.....

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Donnerstag 19. Dezember 2019, 13:24
von bella_b33
m1009 hat geschrieben:
Donnerstag 19. Dezember 2019, 08:32
Du weisst, wie manch Fahrer es mit dem Ueberholverbot haelt.....
Heut wieder n paar Spezis gesehen...da bleibste am besten schön weit hinten und weit rechts, für den Fall, daß es kracht.

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Freitag 31. Januar 2020, 16:53
von kamensky
Angeblich massive Bussenerhoehung fuer 01. Januar 2021 beschlossen!

https://news.mail.ru/society/40402184/?frommail=1

Fuer mich eher unverstaendlich bleibt die minimale Bussenerhoehung von 500 auf lediglich 800 Rubel fuer Fahrzeughalter, welche ohne obligatorische Kraftfahrzeughaftpflicht - Versicherung unterwegs sind. Dies ist ebenso eine Gefaehrdung von Verkehrsteilnehmern, wie bspw. ueberhoehte Geschwindigkeit. Von der Abschaffung bzw. moeglicher Senkung des Toleranzwerts ist allerdings Nichts zu lesen.

Glaubt man dem statistischen Bericht von July 2019 der GAI .......

https://1gai.ru/autonews/522933-skolko- ... osago.html

...... ist es hoechstens vorstellbar, dass die Strafbeitraege fuer fehlende obligatorische Kraftfahrzeugversicherungen nicht noch mehr ausarten, obwohl eine Busse ja nicht direkt im Kontext mit dem innehaben einer Versicherungspolice (Preis der Police) stehen.

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Samstag 1. Februar 2020, 11:02
von m1009
Die 10 km/h Karenz scheint ja vom Tisch. Schade eigentlich.....

OT: Tartastan hat die maximal erlaubte Geschwindigkeit auf der M7, von 90 auf 110 km/h, angehoben.

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Samstag 1. Februar 2020, 11:59
von bella_b33
Ob's da noch die 50% Skidka gibt, wenn man schnell genug zahlt?

Ich frag für nen Freund :lol:

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Samstag 1. Februar 2020, 12:11
von m1009
Zum Glueck wurden die Strafen erhoeht. 3000 Rubel fuer 20 bis 40 km/h mehr. Das zieht ein bisschen.

Re: Toleranzwert 20 Km/h abschaffen, beibehalten, oder um 10 Km/h senken?

Verfasst: Samstag 1. Februar 2020, 12:30
von kamensky
Mich wuerde eigentlich interessieren, wie die Polizei GAI in RU das "Fahren eines Fahrzeugs"(Auto) ohne Versicherung handhabt? Ein Polizist haelt ein Fahrzeug an und bemerkt, dass es keine OSAGO fuer das Fahrzeug gibt. Busse jetzt noch 500 Rubel. Der Beamte schreibt eine Busse und was ist mit dem Auto bzw. Fahrer? Nimmt dieser die Busse entgegen und kann dann mit dem Auto (immer noch ohne Versicherungsschutz) weiterfahren, oder wird das Fahrzeug per sofort stillgelegt und an einen geschlossenen und bewachten Ort evakuiert?