In der Scule

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10921
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: In der Scule

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 12:18

Ja....in Russland sind die Anreden aber glaub schon noch respektvoller als in Deutschland(wo es sich die letzten Jahrzehnte eben etwas gewandelt hat), das stimmt irgendwo. Wir haben früher im Kindergarten die Erzieherin auch nicht mit Du angeredet.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8351
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: In der Scule

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. März 2019, 12:19

Naja.... Privat hat meist was von Streichelzoo. Meine Erfahrung... Da konzentrieren sich irgendwie die Helikopter-Muetter....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8351
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: In der Scule

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. März 2019, 12:20

Achso! Die Erzieherin? Natuerlich mit SIE.... Plus Vorname und Vatersname....

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4339
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: In der Scule

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 26. März 2019, 12:23

Kann die Aussage von m1009 zur Qualität der Kindergartenbetreuung nur voll und ganz bestätigen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10921
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: In der Scule

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 12:28

Kindergarten wollte Unserer gar nicht rein....er hatte 3x pro Woche so ne Kinderschule(9:30 - 12:30) seit er 2,5 Jahre alt war.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8351
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: In der Scule

Beitrag von m1009 » Dienstag 26. März 2019, 12:31

Das macht unsere Kleine auch noch nebenbei... Montag Mittwoch Freitag... Ob's was bringt?... Der zusätzliche Englisch Unterricht bei der Großen ist auf jeden Fall ein Bringer...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10921
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: In der Scule

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 26. März 2019, 12:38

Ja, viele Kinder kommen da während bzw. nach Kindergarten/Schule ein paar Stunden hin.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4339
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: In der Scule

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 26. März 2019, 12:40

Zum "Du" oder "Sie": Ich halte es für eine Unart, bei an sich fremden Menschen gleich aufs "Du" zu wechseln. Das schafft eine Nähe, die nicht da ist und nicht da sein kann so früh. Vom "Du" später wieder aufs "Sie" zu wechseln ist kaum möglich, wodurch das Ganze noch blöder werden kann.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1494
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: In der Scule

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Dienstag 26. März 2019, 12:59

m1009 hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 11:56
Da wurde ich zu sehr von der DDR zum Pazifisten erzogen.
Ich habe im DDR-Kindergarten schon mit 4 - 5 Jahren meine Dreienderverpflichtung abgegeben. ♫♫♪♪ »Wenn ich groß bin, gehe ich zur Volksarmee« ♪♪♫♫ Später gab es den Verein nicht mehr, so dass die Verpflichtung hinfällig wurde.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11855
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: In der Scule

Beitrag von Norbert » Dienstag 26. März 2019, 13:49

m1009 hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 12:19
Privat hat meist was von Streichelzoo. Meine Erfahrung... Da konzentrieren sich irgendwie die Helikopter-Muetter....
Auch das kommt wieder auf den Kindergarten an. Unserer hat Helikoptermüttern schon bei der Vorstellung die Grenzen aufgezeigt. Die sind dann meist gar nicht gekommen. Und die letzten 25 % hat man Quaken lassen.

Sicher ist die Quote solcher Eltern da höher, aber letztlich war unser privater Kindergarten wirklich eine ganz tolle Erfahrung, auch für die Eltern. Möchte ich nicht missen.
Wladimir30 hat geschrieben:
Dienstag 26. März 2019, 12:40
Zum "Du" oder "Sie": Ich halte es für eine Unart, bei an sich fremden Menschen gleich aufs "Du" zu wechseln. Das schafft eine Nähe, die nicht da ist und nicht da sein kann so früh. Vom "Du" später wieder aufs "Sie" zu wechseln ist kaum möglich, wodurch das Ganze noch blöder werden kann.
Verdammt, das haben wir vor einem Jahr vollkommen falsch gemacht. Deswegen hast Du so komisch geguckt ... :twisted:



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“