In der Scule

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 580
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

In der Scule

Beitrag von Bobsie » Dienstag 19. März 2019, 21:38

Heute wurde in der 2. Klasse, in die auch unser Enkel Stjopa geht, gefragt:
Was ist ein Stahlwerker? (сталевар) :roll:
Keiner weiss etwas, bis dann Stjopa aufsteht und der Klasse klarmacht, dass ein сталевар für Stalin (Сталин) das Essen kocht. :lol:
Jertzt die Frage der Lehrerin: Wer ist Stalin, über den haben wir doch nch gar nicht gesprochen.
Stjopa: Das weiss man doch, der war irgend so ein Revolutionär.
Die Lehrerin konnte es sich nicht verkneifen, diese Episode sofor der Mama mitzuteilen :D



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11846
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: In der Scule

Beitrag von Norbert » Dienstag 19. März 2019, 22:32

Also in der Scule scheint ernsthafter Bucstabenmangel zu herscen.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 580
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: In der Scule

Beitrag von Bobsie » Dienstag 19. März 2019, 22:40

Norbert hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 22:32
Also in der Scule scheint ernsthafter Bucstabenmangel zu herscen.
Warum, ich habe versuchtn nachzuschreiben, was mir da erzählt wurde, das ist keine wörtliche Wiedergabe

Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 175
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: In der Scule

Beitrag von freqtrav » Mittwoch 20. März 2019, 03:01

Die Lehrerin sollte doch froh sein, solche Schüler zu haben, die schon so jung über historische Sachen Bescheid wissen. Überhaupt scheint mir die Bildung in Russland besser zu sein. Bei uns in NRW sieht das eher so aus:

„Wie addritet und different man zwei Brüche?
Man diffiert zwei Brüche in dem man den zweien Bruch undreht und dann mulipiert und der Nenner bleibt gleich.“

Wörtlich aus Mathearbeit, 7. Klasse Realschule, Nationalität deutsch
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4336
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: In der Scule

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 20. März 2019, 06:36

Bobsie hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 22:40
Norbert hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 22:32
Also in der Scule scheint ernsthafter Bucstabenmangel zu herscen.
Warum, ich habe versuchtn nachzuschreiben, was mir da erzählt wurde, das ist keine wörtliche Wiedergabe
Bobsie, Menschenskinder. Schau einfach mal genau hin. Die Torschusspanik ist anscheinend ansteckend.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10916
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: In der Scule

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 20. März 2019, 09:17

Norbert hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 22:32
Also in der Scule scheint ernsthafter Bucstabenmangel zu herscen.
Und ich halt extra die Klappe.....Er kippt noch Wasser auf die Mühle :lol: :lol: :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2358
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: In der Scule

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 20. März 2019, 09:38

Meine Tochter geht noch nicht zur Schule ... trotzdem weiß sie, wer Lenin war -- "das war vor 100 Jahren der Chef von Russland" :lol:

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8347
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: In der Scule

Beitrag von m1009 » Mittwoch 20. März 2019, 09:55

Gibt es denn bei Euch in Russland ueberhaupt Schulpflicht?

Benutzeravatar
knutella2k
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 207
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: In der Scule

Beitrag von knutella2k » Mittwoch 20. März 2019, 10:02

freqtrav hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 03:01
„Wie addritet und different man zwei Brüche?
Man diffiert zwei Brüche in dem man den zweien Bruch undreht und dann mulipiert und der Nenner bleibt gleich.“
Wizo? Ist doch matehmatich koreckt.
ALAARRM! ALAAAAARRMM!!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4336
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: In der Scule

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 20. März 2019, 10:33

knutella2k hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 10:02
Wizo? Ist doch matehmatich koreckt.
Due gute alte Funktion T9 einschalten!!! Dann bleibt nicht nur der Nenner gleich, sondern der Zähler halbiert sich gleich.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“