Seite 1 von 1

Das soll einer noch verstehen

Verfasst: Dienstag 19. März 2019, 13:26
von kamensky
Schon mehrfach ist, angeblich nicht nur mir, aufgefallen, dass Rosstat Wirtschaftszahlen veroeffentlicht, welche wiederum bei anderen Erhebungen auf ?????-Zeichen stossen. Will die Politik wohl Fakten vertuschen und somit die Bevoelkerung bei Laune halten, oder ist Rosstat einfach nicht faehig, alle wirtschaftlichen Zusammenhaenge zu errechnen ? Ist ja nicht das erste mal, dass Rosstat wegen solchen Fehlaussagen in den russischen Schlagzeilen ist.

http://ktovkurse.com/rossiya/chudesa-ro ... mi-tempami

und dann

http://ktovkurse.com/rossiya/vshe-rossi ... -retsessii

Re: Das soll einer noch verstehen

Verfasst: Donnerstag 21. März 2019, 11:17
von domizil
... der Leiter von RosStat ist vor kurzem zurückgetreten (... worden sein ...). Es gibt schon lange Kritik an der Arbeit seiner selbständigen Behörde. Deshalb wurde diese Selbständigkeit auch aufgehoben und die Behörde dem russischen Wirtschaftsministerium angegliedert. Gegenwärtig gibt es wohl eine große Personalrotation und somit muss man wohl damit leben, dass wir nur der Statistik richtig glauben sollten, die wir selber ...äh, ... erstellt haben.

Uwe Niemeier

Re: Das soll einer noch verstehen

Verfasst: Donnerstag 21. März 2019, 12:11
von kamensky
domizil hat geschrieben:
Donnerstag 21. März 2019, 11:17
... der Leiter von RosStat ist vor kurzem zurückgetreten (... worden sein ...). Es gibt schon lange Kritik an der Arbeit seiner selbständigen Behörde. Deshalb wurde diese Selbständigkeit auch aufgehoben und die Behörde dem russischen Wirtschaftsministerium angegliedert. Gegenwärtig gibt es wohl eine große Personalrotation und somit muss man wohl damit leben, dass wir nur der Statistik richtig glauben sollten, die wir selber ...äh, ... erstellt haben.

Uwe Niemeier
Danke, habe soeben darueber gelesen. Das bei RosStat schon laenger irgendetwas " schief laeuft " ;) war wohl nicht zu uebersehen.