Комендантский час

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Комендантский час

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 25. August 2015, 22:28

Aus aktuellem (Nachbars) Anlass mal zur Erinnerung, dass in Russland für Jugendliche eine Ausgangssperre existiert. Sie variiert je nach Region, mal bis 16, mal bis 18 Jahre und mal ab 22:00 - 7:00 Ihr, oder auch 23:00 - 6:00 Uhr. Rjasan z.B. hat sogar noch ne Sommer/Winter- Zeit Variante eingebaut:
"Комендантский час" для детей до 18 лет установлен в Рязанской области в период с 1 октября по 30 апреля – с 22 часов до 6 часов утра следующих суток, а в период с 1 мая по 30 сентября – с 23 часов до 6 часов следующих суток
Bei Nachbars kam auch noch das Problem dazu, dass die Oma für den Enkel aus Moskau keine Beglaubigung der Eltern hatte, dass der Junge sich bei ihr aufhalten darf. So dass die Polizei den 15 jährigen Jungen, den sie nach 23:00 Ihr aufgriffen haben, eigentlich nicht hätten an die Oma übergeben dürfen ...

Natürlich gibt es auch Strafen für die Verletzung des Gesetzes, die sich auch von Region zu Region unterscheiden und die im Wiederholungsfall auch schärfer werden.

Also liebe Ellis, aufgefasst! ;)

-ah-



Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Комендантский час

Beitrag von Nikolaus » Mittwoch 26. August 2015, 10:06

Da haben die Russen ja ungefaehr die gleichen Jugendschutzbestimmungen, wie wir in Deutschland; wusste ich nicht, danke. Obwohl - wollte hier nicht die Frau Schwesig Jugendliche unter 16 nur noch bis 20 Uhr zu Veranstaltungen mit Alkoholausschank lassen, um das Koma-Saufen einzuschraenken!? :)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4456
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Комендантский час

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 26. August 2015, 12:08

In unserem Ort hier wird es jedenfalls kontrolliert. Abends und nachts fahren ständig Streifenwagen umher und fischen die Minderjährigen auf.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1498
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Комендантский час

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Mittwoch 26. August 2015, 17:17

Krasnodar dasselbe.
Ein Kind aus der Nachbarschaft hat sich mächtig erschreckt, als ich einfach nur sagte: Nicht ein bisschen spät für Dich?! Und der Bengel war bis zur Straßenecke gefahren worden.

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Комендантский час

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 26. August 2015, 22:11

Nikolaus hat geschrieben:Da haben die Russen ja ungefaehr die gleichen Jugendschutzbestimmungen, wie wir in Deutschland;
Meines Wissens nach ist in Deutschland nicht geregelt wann Minderjährige nicht mehr draußen sein dürfen. Das ist wohl Sache der Erziehungsberechtigten. Lediglich der Aufenthalt an bestimmten Orten (Disko, Gaststätte) ist klar geregelt. Ich glaube, dass sich die Gesetztgebung mit Russland doch ziemlich unterscheidet.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Комендантский час

Beitrag von Nikolaus » Freitag 28. August 2015, 11:38

Saboteur hat geschrieben:Meines Wissens nach ist in Deutschland nicht geregelt wann Minderjährige nicht mehr draußen sein dürfen. Das ist wohl Sache der Erziehungsberechtigten. Lediglich der Aufenthalt an bestimmten Orten (Disko, Gaststätte) ist klar geregelt.
Naja, wenn man sich auf das Jugendschutzgesetz beschraenkt - gewiss. Ansonsten regeln das Gemeinden, wenn und wie sie es wollen. Und Eltern riskieren natuerlich ggf. den Vorwurf der Vernachlaessigung ihrer Aufsichtspflichten, ...
Ich glaube, dass sich die Gesetztgebung mit Russland doch ziemlich unterscheidet.
Wenn das Glauben nur auf "hatte solche Eindruecke bzw. Erlebnisse" basiert, dann glaube ich, dass es in Moskau ganz aehnlich wie in deutschen Grossstaedten gehandhabt wird. Wenn der Glaube auf Studium und Vergleich russischer und deutscher Rechtsbestimmungen (zumindest des Jugendschutzgesetzes) beruht,dann alle Achtung. Das war dann viel Arbeit, da ja lokal verschieden. Ich habe nur mal versucht, die entsprechenden Bestimmungen fuer Moskau zu ueberlesen... Aehnlich wie in D, schien mir. :)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Комендантский час

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 28. August 2015, 12:44

Nikolaus hat geschrieben:Naja, wenn man sich auf das Jugendschutzgesetz beschraenkt - gewiss. Ansonsten regeln das Gemeinden, wenn und wie sie es wollen.
Naja ich war einen bisschen in Zweifel, als mir der Junge erzählte, dass er das von Moskau/Rjasan nicht kennt ... Habe mich dann abends mal hingesetzt und ein wenig geyandext. Diese Sperrstunde existiert wohl schon seit 2009, die Regionen können, wie wohl ueblich, die Bestimmungen verschärfen, aber nicht aufweichen. So dürfen sich wohl Kinder bis 7 Jahren ueberhaupt nicht/nirgends allein aufhalten.
Hier konnten wir die Situation (fehlende Erlaubnis der Eltern für die Oma) entschärfen, weil ich Nachts den Boxtrainer des Jungen noch zur Polizei gefahren habe und er ein gutes Wort eingelegt hat. Das Wort eines oeffentlich an der Schautafel verewigten, verdienten Bürgers der Stadt zählt hier halt noch was... ;)

-ah-

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Комендантский час

Beitrag von Nikolaus » Freitag 28. August 2015, 14:25

Axel Henrich hat geschrieben: Diese Sperrstunde existiert wohl schon seit 2009, die Regionen können, wie wohl ueblich, die Bestimmungen verschärfen, aber nicht aufweichen.
Ich meinte, die Foederation hat diese Regelungen (Sperrstunden,...) gaenzlich in die Hand der Regionen uebergeben.
s. z.B.
http://www.rg.ru/2013/11/28/reg-szfo/negulyaniya.html
http://noteru.com/post/view/5167

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Комендантский час

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 28. August 2015, 18:07

Nikolaus hat geschrieben:Ich meinte, die Foederation hat diese Regelungen (Sperrstunden,...) gaenzlich in die Hand der Regionen uebergeben.
Yup, da hatte ich wohl:"региональные власти имеют право смещать комендантский час в соответствии с климатическими условиями" zu eng interpretiert.

Denn in deinem 2. Link liest sich das doch sehr viel freier:
С 2009 года федеральным законом регионам разрешили вводить такую практику по своему усмотрению
Ich dachte die Duma baut das Basis Gesetz und die Regionen können dann maximal noch in gewissen Grenzen gestalten.

-ah-

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Комендантский час

Beitrag von Saboteur » Freitag 28. August 2015, 18:12

Naja, wenn man sich auf das Jugendschutzgesetz beschraenkt - gewiss. Ansonsten regeln das Gemeinden, wenn und wie sie es wollen.
In welcher Gemeinde ist denn das wie geregelt? Also beispielsweise bei euch? In Berlin gibt es dazu keine Regelung.
Wenn der Glaube auf Studium und Vergleich russischer und deutscher Rechtsbestimmungen (zumindest des Jugendschutzgesetzes) beruht,dann alle Achtung. Das war dann viel Arbeit, da ja lokal verschieden.
tja, was macht man nicht alles fürs Forum... ;)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“