Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von Alex KA » Mittwoch 3. Juni 2015, 14:30

Ich habe gehört das 3 Liter kann man einfach so mitnehmen, und für 2 weiter Liter muss man Zollgebühren bezahlen - 20 Euro.. Aber es kann trotzdem Probleme geben, die Zöllner konfiszieren einfach Alkohol, und Sie müssen dann ins Gericht..



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1366
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von Okonjima » Mittwoch 3. Juni 2015, 14:36

Was vielleicht auch wichtig sein kann - der Duty Free Einkauf gilt immer nur für einen Flug.
Kurze Anekdote hierzu - Ich hatte den "Auftrag" ne gute Flasche Wodka aus RUS mitzubringen. Also schnell im Duty Free in Pulkovo
ne Flasche gekauft und gedacht "Alles klar". Erster Einwand kam von der Kassiererin die gesehen hatte, das ich in D noch einen
Anschlußflug von FRA nach LEJ hatte. Die hat mir die Flasche dann aber verkauft, weil -war ja am Ende mein Problem.
Das Problem kam in FRA bei der Sicherheitskontrolle, da sagte mir dann der gute Mann, das der "Duty Free Beutel" im Handgepäck
nur für den Flug LED-FRA gilt. Meine 3 Varianten wären jetzt entweder austrinken bzw. verrnichten :alc: , bei ihm abgeben oder
die Flasche mit meinem Handgepäck als "normales" Gepack neu einchecken. Letzteres hab ich dann mit viel Rennerei gemacht.
Derselbe "Spaß" könnte doch auch bei einem Flug nach Murmansk beim Umsteigen in Moskau oder LED passieren, oder??? :shock:
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 3. Juni 2015, 14:44

Man lernt doch immer wieder was Neues. Ich dachte gelesen zu haben, dass man im Duty free einkaufen und auch einführen könne ohne Probleme. Deshalb habe ich meinen Kumpels auch immer fleißig was mitgebracht und großzügig verschenkt, mal weniger (ein Fläschchen für unseren Fahrer, der mich immer treu und brav abholt), mal mehr. Hab mich da nie um Einfuhrbestimmungen gekümmert, eben weil es ja keine Beschränkungen für Duty Free-Schluck gibt.

Bin aber nie kontrolliert worden. Habe wohl stets einen zu nüchternen Eindruck gemacht... :lol:

Glück gehabt, muss man da wohl sagen.... [genau]
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von Alex KA » Mittwoch 3. Juni 2015, 22:25

Und wurde als einzige in Deutschland am Flughaffen in Berlin kontrolliert, obwohl ich gar keinen Gepäck hatte, nur eine leerere Tasche, weil ich als Russe aussah. Ich wurde als einzige aufgefischt, und der Zöllner hatte mich auf gebrochenen Russisch gefragt ob ich irgendwelche Ware dabei habe.. Vermutlich kannte er nur einen Wort.. Und ich hatte überhaupt nichts.. Ich müsste meine Tasche öffnen und zeigen das die leer ist.. Das fand ich Lustig, und mir ein Lächeln ausgerutscht, der Zöllner fand es aber nicht lustig.. :lol: Genau gesagt das waren zwei, andere hatte nur böse geguckt... Solche Geschichten bei "Achtung, Zollkontrolle!" werden nicht gezeigt..

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11079
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 3. Juni 2015, 22:42

Wladimir30 hat geschrieben:Hab mich da nie um Einfuhrbestimmungen gekümmert, eben weil es ja keine Beschränkungen für Duty Free-Schluck gibt.
Können wir das so umdichten, daß Du nur dachtest, daß es keine Beschränkungen gibt....es gibt ja nun scheinbar doch welche ;)
Alex KA hat geschrieben:weil ich als Russe aussah. Ich wurde als einzige aufgefischt
Ja, das machen Die mit allen Fliegern aus Russland komplett so, da wird jeder komplett durch geschaut :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 3. Juni 2015, 22:53

bella_b33 hat geschrieben: Können wir das so umdichten, daß Du nur dachtest, daß es keine Beschränkungen gibt....es gibt ja nun scheinbar doch welche ;)
Tja, ich war wirklich überzeugt, dass es keine gibt. Naiv vermutlich. Und erst heute habe ich das hier erst erfahren, dass das wohl ein großer Irrtum war.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von zimdriver » Donnerstag 4. Juni 2015, 00:12

Die Beschränkung bezieht sich mE auf internationale Sicherheitsstandards. Fliege ich direkt, kann ich Alk mitnehmen. Steige ich um, aus "unsicheren Ländern" mit erneuter Sicherheitskontrolle vor dem Boarden, ist der Alk futsch.
Mengen: 3 Liter pro Nase, egal was, bei der Einreise nach RUS und 1 Liter Hochprozentiger bei der Einreise nach D und CH sind zollfrei.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8633
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von m1009 » Donnerstag 4. Juni 2015, 00:48

Genau... 3l... egal ob hochprozentig oder nicht...

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8633
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von m1009 » Donnerstag 4. Juni 2015, 00:50

ist der Alk futsch.
Wirklich? Beim Kauf wird doch die Bordkarte des "Bestimmungsflughafen" verlangt...

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Wieviel Alkohol darf man nach Russland mitnehmen?

Beitrag von zimdriver » Donnerstag 4. Juni 2015, 07:25

In Frankfurt selbst erlebt, dass Reisende aus DME, Thailand, Turkmenistan ihre teuren Flaschen beim Umsteigecheck in den Müll werfen konnten. Deshalb fragen die Verkäuferinnen in DME immer nach Direkt- oder Umsteigeflug- denke ich.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“