schlechte News für Opel Fans

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11076
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

schlechte News für Opel Fans

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 18. März 2015, 19:09

KLICK
Opel Group-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann sagte: „Bei den wichtigen Autos, die wir in Russland bauen, haben wir nicht den nötigen Grad an Lokalisierung. Und das Marktumfeld rechtfertigt keine großen Investitionen für die Umsetzung.“

Im Werk in St. Petersburg wird die Produktion zur Mitte dieses Jahres eingestellt. Auch die Auftragsfertigung von Chevrolet-Fahrzeugen bei GAZ wird dieses Jahr beendet.

Das Joint Venture GM-AVTOVAZ wird weiterhin die derzeitige Generation des Chevrolet Niva bauen und vermarkten. Die GM-Luxusmarke Cadillac wird in Russland in den kommenden Jahren auf Wachstumskurs ausgerichtet und bereitet zahlreiche Produkteinführungen vor.
Tja, dann wird bei uns dann nach dem 2. Opel wohl Schluss sein, andere Mütter haben auch schöne Töchter ;)

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8632
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von m1009 » Donnerstag 19. März 2015, 00:18

[Danke] [run]
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von fugen » Donnerstag 19. März 2015, 00:41

gab es für Opelfans jemals gute Nachrichten :-?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11076
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 19. März 2015, 00:56

fugen hat geschrieben:gab es für Opelfans jemals gute Nachrichten :-?
:lol:
Ja, stimmt schon irgendwo. Auch wenn ich mit meinem Astra schon zufrieden war, auch der Elefantenrollschuh, den wir jetzt für die Stadt haben ist okay.....die Konkurrenz kanns schneller und sparsamer bei gleicher Leistung. Opel ist im Prinzip ne Preisfrage, da sind sie auf jeden Fall unschlagbar, vor allem im RU. In DE hätte unser Auto locker 30% mehr gekostet.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von fugen » Donnerstag 19. März 2015, 01:36

Jetzt kannst ja cadillac und Co fahren
Opel Weg und Cadillac rein in den Markt :-))

Hat was



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8632
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von m1009 » Donnerstag 19. März 2015, 08:15

Du hattest doch aber einen Polen, der Aktuelle ist ein Koreaner... oder?
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von klaupe » Donnerstag 19. März 2015, 11:30

m1009 hat geschrieben:Du hattest doch aber einen Polen, der Aktuelle ist ein Koreaner... oder?
Der Opel Agila ist doch ein Pole und nahezu baugleich wie der Suzuki Wagon, der aus dem gleichen Werk in Gleiwitz kam.
Die Nachfolger sind aber Ungarn.
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von Axel Henrich » Donnerstag 19. März 2015, 11:43

Naja irgendwie werde ich mit dem Opel im Innenraum nicht warm. Die Opel Omega Limousine fand ich von der Karosse her gut, Zafira war ok und auch der Insignia sieht von aussen nicht schlecht. Beim Zafira fand ich es ganz extrem, als ich die Tuer aufgemacht- und mich reingesetzt habe, war es auch schon vorbei ... :?
Den Frontera hatte ich mir mal fuer Russland naeher angeschaut ..., Karosse (4-Tuerer) IMHO gelungen, Maschine im Prinzip unkaputtbar, aber bis Ru und in Ru selber, bekommt man in dem Teil vermutlich einen Rueckenschaden ... der 2-Tuerer ist extrem "bockig".

-ah-

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4467
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 19. März 2015, 11:57

Axel Henrich hat geschrieben:Naja irgendwie werde ich mit dem Opel im Innenraum nicht warm.
Heizung anmachen... Oder Fenster zu... :lol:
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11076
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: schlechte News für Opel Fans

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 19. März 2015, 13:04

Axel Henrich hat geschrieben:Naja irgendwie werde ich mit dem Opel im Innenraum nicht warm.
Och, ich fand und finde die neuen Modelle(hatte nen Astra H und jetzt nen Mokka) schon voll okay innen. Das ist immernoch tausendmal besser als irgend so nen Reiskocher a la Chevrolet oder Hyundai oder Kia von innen. Ersteren dieser drei genannten hatte ich 55tkm in RU.....never ever again!
m1009 hat geschrieben:Du hattest doch aber einen Polen, der Aktuelle ist ein Koreaner... oder?
Ja genau, der Astra Stufenheck war aus PL. Hut ab, er war sehr komfortabel(durch den langen Radstand und das Schlechtwegefahrwerk) schön sparsam und hatte auch für Alltagszwecke genug Bodenfreiheit...hätte er noch nen Aushilfs 4x4 gehabt, wäre er heut noch da. Der Mokka(in RU wenigstens als Automatik mit 4x4 erhältlich) wird in Korea gebaut. Bin mal gespannt, was jetzt aus der Werkstatt wird, die ich immer zum Service besuche. Der Mokka ist so für Kurzstrecke schon okay. Auf lange Strecke wirds mir aber irgendwann viel zu sportlich straff, das nervt. Mit Winterfelgen(16") geht das aber auch.

Gruß
Silvio
Zuletzt geändert von bella_b33 am Donnerstag 19. März 2015, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“