Admiral

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11970
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Admiral

Beitrag von Norbert » Freitag 13. März 2015, 16:35

Kennt irgendwer von Euch dieses Einkaufszentrum im Kasan, was da ausgebrannt ist? Scheint ja eher so ein überdachter Markt gewesen zu sein, oder? Übrig ist ja nicht viel:

[youtube]FjlhRU40Mfw[/youtube]

Sehr professionell auch die Untersuchung der Ruine:

[youtube]rUk4PgEKrxg[/youtube]



Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 730
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Admiral

Beitrag von Jenenser » Freitag 13. März 2015, 17:21

Ich kenne das nur vom „Vorbeifahren“. Gestern habe ich auch alle Berichte zum Thema aufgesaugt. Kasan ist schon eine interessante Stadt. Tatarstan zeigt insgesamt recht gut, wie unterschiedliche Völker in der Russischen Föderation zusammen leben können...

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Admiral

Beitrag von Dietrich » Freitag 13. März 2015, 17:46

Zumindest von außen sieht es so aus, als wenn es sogar zumindest teilweise eine zweite Etage gab.
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11093
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Admiral

Beitrag von bella_b33 » Freitag 13. März 2015, 20:32

Sieht nicht gut aus :(. Wieviele Tote? Kennt jemand schon Details?

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8644
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Admiral

Beitrag von m1009 » Freitag 13. März 2015, 20:51

15
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11093
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Admiral

Beitrag von bella_b33 » Freitag 13. März 2015, 22:14

Schlimm sowas, mein herzlichstes Beileid allen Hinterbliebenen!
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Admiral

Beitrag von klaupe » Samstag 14. März 2015, 16:09

Norbert hat geschrieben:Sehr professionell auch die Untersuchung der Ruine:
Vielleicht reicht der erste Anschein schon aus, um festzustellen, dass beim Bau geschlampt wurde.
Damit es nicht wieder die üblichen Missverständnisse gibt: ich sagte 'vielleicht'. Vor Ort werden die Experten das sicher kompetenter beurteilen können.
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8644
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Admiral

Beitrag von m1009 » Samstag 14. März 2015, 20:44

bella_b33 hat geschrieben:Schlimm sowas, mein herzlichstes Beileid allen Hinterbliebenen!
dem schliesse ich mich an...
Denken ist wie googeln, nur krasser!

_RGP_
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 15:01

Re: Admiral

Beitrag von _RGP_ » Samstag 14. März 2015, 21:05

Norbert hat geschrieben: Scheint ja eher so ein überdachter Markt gewesen zu sein, oder?
Laut 2gis 3 Etagen.

Wenn man gugelt (yadext?) wird es auch als "торгово-офисный центр" bezeichnet.
Vielleicht als Halle gebaut, und dann 2 Zwischendecken eingezogen, um 2 weitere Etagen als Büroräume vermieten zu können.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11970
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Admiral

Beitrag von Norbert » Montag 16. März 2015, 13:50

Mir scheint aber dennoch, dass es einer dieser überdachten Kleinsthändler-Märkte war. Und keine Mega-Mall. Dafür spricht auch, dass die meisten Todesopfer schnell noch ihre Waren retten wollen - einem Händler von D&G wären die eher egal.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“